RaceBets Bonus

Jetzt anmelden!

Bonus Details

RaceBets ist kein Sportwetten Anbieter im klassischen Sinn, denn bei diesem Buchmacher kannst du ausschließlich Wetten auf Pferderennen platzieren. Wenn du dich aber für Wetten auf den Pferdesport interessierst, ist RaceBets sicherlich eine sehr gute Wahl. Neu registrierte Kunden können sich im Anschluss an ihre erstmalige Einzahlung den RaceBets Bonus in der Höhe von 100% bis zum maximalen Bonusbetrag von 50 Euro sichern (Bonuscode WILLKOMMEN). Um mit dem Racebets Bonus wetten zu können, musst du deinen Einzahlungsbetrag zunächst einmal umsetzen. Bevor eine Auszahlung des Bonusbetrags in Echtgeld möglich ist, musst du deinen Bonusbetrag fünfmal einsetzen. Der RaceBets Bonus kann von Neukunden aus Deutschland in Anspruch genommen werden. mehr weniger

Bewertung

Bewertung von wett-bonus.com

Prozent

100%

Maximaler Bonusbetrag

50 €

Mindesteinzahlungsbetrag

10 €

Für den Bonus gültige Zahlungsmethoden

PayPal paysafecard Visa Mastercard Diners Club giropay SOFORT Überweisung Banküberweisung

Bonus Code

WILLKOMMEN

Bonusart

Umsatzbedingungen

1 x Ersteinzahlungsbetrag + 5 x Bonusbetrag umsetzen

Zeitraum/Frist

45 Tage ab Registrierung

Mindestquote

1.50

Auszahlungsbedingungen

Um mit dem RaceBets Bonus zu wetten, musst du deine qualifizierende Einzahlung einmalig bei Wetten mit einer Quote von 1.50 oder höher einsetzen. Bevor eine Auszahlung des Bonus beantragt werden kann, gilt es deinen Bonusbetrag fünfmal bei Wetten mit einer Mindestquote von 1.50 (bei Kombiwetten 1.50 pro Auswahl) einzusetzen. Die kompletten Durchspielbedingungen sind innerhalb von 45 Tagen nach deiner Registrierung zu erfüllen. Wenn du mehrere Wetten auf unterschiedliche Ausgänge eines Ereignisses platzierst, wird nur die erste Wette für die Umsatzbedingungen berücksichtigt. Der Angebotscode muss in den ersten 45 Tagen nach deiner Ersteinzahlung aber spätestens bei der Auszahlung bekanntgegeben werden. mehr weniger

Hinweise

Auf Einzahlungen via Skrill oder Neteller wird dir kein RaceBets Bonus gewährt.

Bei RaceBets ist das Wettprogramm auf Pferdewetten beschränkt. Falls du auf der Suche nach einem klassischen Wettanbieter mit einer breiten Auswahl an Sportarten bist, dann können wir dir folgende Buchmacher und deren Neukundenangebote empfehlen:
mehr weniger

Gültigkeitsbereich

Deutschland

Gültig bis

unbefristet

Beispiel

Eröffne ein neues RaceBets Spielerkonto, zahle 50 Euro ein und gib den Werbecode WILLKOMMEN im persönlichen Kontobereich ein. Anschließend setzt du deinen Einzahlungsbetrag (= 50 Euro) einmalig bei Wetten mit einer Minimumquote von 1.50 ein. Sobald du dies geschafft hast, steht dir dein RaceBets Bonus für Wetten zur Verfügung. Jetzt musst du noch weitere 250 Euro (5x Bonusbetrag) bei Pferdewetten mit einer Mindestquote von 1.50 einsetzen, bevor eine Auszahlung beantragen werden kann. In Summe ist demnach ein Gesamteinsatz von 6 x 50 Euro = 300 Euro notwendig. Die Bonusbedingungen sind innerhalb von 45 Tagen ab deiner Registrierung zu erfüllen. mehr weniger

Vorteile & Nachteile

  • Einzahlungsbetrag wird verdoppelt
  • Leichte Umsatzbedingungen
  • Wettangebot auf Pferderennen beschränkt
  • Niedriger maximaler Bonusbetrag

Fazit

Der RaceBets Bonus für Neukunden ist ein durchaus gelungenes Angebot. Neben der Verdoppelung deiner Einzahlung besticht diese Willkommenspromo mit vergleichsweise sehr moderaten Umsatzbedingungen. Um den Pferdewetten Bonus von RaceBets in Echtgeld zu verwandeln, musst du deinen Einzahlungsbetrag einmal und deinen Bonusbetrag fünfmal innerhalb von 45 Tagen bei Wetten mit einer Mindestquote von 1.50 einsetzen. Wichtig: Der Bonuscode WILLKOMMEN muss innerhalb von 45 Tagen nach deiner qualifizierenden Einzahlung und vor Beantragung einer Auszahlung eingegeben werden. Unter dem Strich ein starkes Angebot, lediglich die maximale Bonussumme könnte höher sein. mehr weniger

In drei Schritten zum Wettbonus

1
Neues RaceBets Wettkonto eröffnen.
2
Mindestens 10 Euro einzahlen. Achtung: Kein Bonus auf Skrill- und Neteller-Einzahlungen.
3
Einzahlungsbetrag einmalig einsetzen, um mit dem RaceBets Bonus zu wetten.

Racebets – Marktführer bei Wetten auf Pferderennen

Bereits seit 2010 agiert Racebets auf dem deutschen Markt. Seit damals hat sich die Sportwetten Philosphie dahinter nicht verändert. Bis heute bietet man nur Wetten auf Pferderennen aus der ganzen Welt an. Von den USA über Deutschland bis nach Australien. Ein derart tiefes Programm an Pferderennen findest du bei keinem anderen Sportwetten Anbieter im deutschsprachigen Raum.

Betrieben wird Racebets von RaceBets International Gaming Ltd. Dieses Unternehmen wurde 2016 zu hundert Prozent von der Betsson Group übernommen, zu der auch die gleichnamige Marke Betsson gehört.

 

Racebets Bookie Card

 

Alle wichtigen Lizenzen vorhanden

Lizenztechnisch kann man Racebets nichts vormachen. Neben der Lizenz der Malta Gaming Authority, besitzt man für britische Sportwetter seit 2015 die Lizenz der British Gambling Commission. Zusätzlich darf man sich lizensierter Buchmacher des Regierungspräsidiums Darmstadt nennen.

Erwähnenswert ist auch, dass Racebets mit jeder angegebenen Wette aktiv den deutschen Pferderennsport unterstützt.

Homepage mit vielen Details

Die Startseite wirkt im ersten Moment etwas unübersichtlich, doch du findest dich sicher schnell zurecht. Auf der linken Seite siehst du alle Rennen nach Land sortiert. Zudem kannst du ganz oben die Art des Rennens auswählen (Galopp, Trab, Hunderennen). Klickst du auf einen Veranstaltungsort, werden dir in der Mitte alle anstehenden Rennen angezeigt. Interessant in dieser Ansicht sind die Details. Unter anderem die Distanz, das Preisgeld und welche Art von Pferden bei diesem Rennen dabei sind. Rechts davon zeigt dir Racebets noch den Favoriten sowie die dazugehörige Quote an.

Registrierung in zwei Schritten

Damit du in den Genuss des Sportwetten Bonus kommst, musst du kostenlos ein Konto bei Racebets registrieren. Dafür musst du nur zwei Schritte durchlaufen. Klicke auf den grünen Button auf unserer Seite und dann auf „Jetzt anmelden“. Im ersten Schritt gibst du deine E-Mail Adresse ein und erstellst einen Benutzernamen sowie ein Passwort. Bevor du auf weiter klickst, kannst du dich auch für den Newsletter eintragen und die AGB akzeptieren. Im zweiten Schritt gibst du dann deine persönlichen Daten, wie Name, Wohnort usw. an. Hast du dies erledigt, ist dein Konto bei Racebets bereit für die erste Wette!

 

50€ Willkommensbonus bei Racebets!

 

Wettprogramm – auch Hunderennen wettbar

Der Fokus liegt natürlich bei den Pferdewetten, aber es werden auch Hunderennen aus den USA und aus England angeboten. Im Pferdemarkt selbst gibt es auch einige Unterscheidungen, doch bei Racebets wird jeder fündig. Neben der bekanntesten Rennart Galopp (Flach und Hindernis), bietet Racebets auch Trabrennen aus den Ländern Frankreich, Schweden oder Italien an.

Hast du auf eines dieser Rennen gewettet, kannst du dieses auch im Stream verfolgen. Alle Rennen, die von Racebets angeboten werden, kann man im Stream verfolgen. Darunter auch das traditionsreiche Derby in Hamburg-Horn. Für deine Wetten bietet dir Racebets auch ein Statistik Archiv an, in dem du alles über Pferde, Jockeys und Trainer findest.

Große Auswahl an Zahlungsmethoden

Für deine Racebets Einzahlung stehen dir einige Zahlungsmethoden zur Verfügung. Die wichtigsten aus unserer Sicht sind die folgenden:

  • Kreditkarte (Visa, Mastercard)
  • Paysafecard
  • Paypal
  • Klarna (Sofortüberweisung)
  • Skrill
  • Neteller
  • Giropay

Zudem gibt es noch einige länderspezifische Methoden. Beachte aber bitte, dass wenn du mit Neteller oder Skrill einzahlen solltest, du keinen Racebets Bonus bekommst.

Umfangreicher FAQ Bereich

Solltest du eine Frage an das Racebets Team stellen wollen, so werden dir einige Kontaktmöglichkeiten angeboten. Besonders gut hat uns gefallen, dass Racebets auch die standardmäßigen Antwortzeiten beigefügt hat:

  • Live-Chat – 30 Sekunden
  • E-Mail – 30-60 Minuten
  • Rückruf beantragen – 15-60 Minuten

Doch das ist nicht alles. Bevor du einer dieser drei Kontaktmöglichkeiten wählst, empfiehlt sich auch ein Blick in den FAQ Bereich. Dieser ist sehr umfangreich und normalerweise lässt sich deine Frage bereits hier beantworten.