Hinweis der wett-bonus.com Redaktion

Nach negativen Erfahrungsberichten unserer LeserInnen haben wir Ironbet einem weiteren ausführlichen Test unterzogen und sind zum Entschluss gekommen, diesen Wettanbieter nicht mehr zu bewerben. Bei folgenden drei Anbietern und deren Bonusangeboten bist du wesentlich besser aufgehoben:

 

Der Ironbet Bonus war bei unserer letzten Überprüfung nur bis 31.12.2016 gültig. Ob der Bonus noch immer aktuell ist, erfährst du auf der Ironbet Webseite.
Alle uns aktuell bekannten gültigen Bonus Angebote findest du in unserem Wettbonus-Vergleich.

Ironbet Bonus

Ironbet gehört zwar zu den jüngsten Anbietern am Sportwetten Markt, wird aber einigen Wettkunden sehr vertraut vorkommen. Denn die Seite erinnert nicht nur vom Layout her stark an Titanbet. Im Anschluss an deine erstmalige Registrierung kannst du dir den Ironbet Bonus für Neukunden sichern. Bei diesem Willkommensangebot wird deine erste Einzahlung bis zur maximalen Bonushöhe von 100 Euro verdoppelt. Der Bonus wird deinem Konto nach erfolgter Einzahlung automatisch gutgeschrieben. Bevor du eine Auszahlung des Ironbet Bonus veranlassen kannst, musst du den Gesamtbetrag, bestehend aus Einzahlung und Bonus, innerhalb von 90 Tagen siebenmal einsetzen.

Bonus Details

Bonusart

Mindesteinzahlungsbetrag

10,00 €

Prozent

100%

Maximaler Bonusbetrag

100,00 €

Bonus Code

kein Angebotscode notwendig

Auszahlungsbedingungen

Die Auszahlungsbedingungen des Ironbet Bonus sind nicht gerade einfach. Du musst deinen Einzahlungs- und Bonusbetrag innerhalb von 90 Tagen jeweils mindestens siebenmal bei Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.50 einsetzen, ehe eine Auszahlung in Echtgeld möglich ist. Die Wetten müssen in diesem Zeitraum auch abgerechnet werden. Zur Erfüllung der Bonusbedingungen werden dir Einzel-, Kombi- und Systemwetten angerechnet, wobei es bei Systemwetten zu berücksichtigen gilt, dass jede Auswahl eine Quote von 1.50 oder höher aufweist. Des Weiteren gilt es zu beachten, dass mindestens 15 Wetten entschieden sein müssen, um die Wettvoraussetzungen er erfüllen.

Zeitraum/Frist

90 Tage

Mindestquote

1.50

Hinweise

Die maximalen Gewinne, die du aus dem Ironbet Wettbonus erwirtschaften kannst, sind auf 1.000 Euro beschränkt.

Bei Wetteinsätzen mittels Bonusguthaben tragen maximal 50 Euro zu den Umsatzbedingungen bei.

Gültigkeitsbereich

Deutschland, Österreich, Schweiz

Gültig bis

31.12.2016

Fazit

Der Ironbet Bonus für Sportwetten ist ein durchschnittliches Angebot. Positiv hervorzuheben sind die 100% Marke sowie die maximale Bonushöhe von 100 Euro. Weniger erfreulich sind hingegen die Umsatzbedingungen für eine Auszahlung. Um den Bonus in Echtgeld zu verwandeln, musst du deinen Einzahlungs- und Bonusbetrag jeweils mindestens siebenmal bei Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.50 einsetzen. Dem nicht genug muss ein Minimum von 15 Wetten entschieden sein, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Somit reicht es trotz der Verdoppelung deiner Einzahlung und der respektablen Bonushöhe nur zu dreieinhalb von fünf Sternen.

Bewertung

Bewertung von wett-bonus.com

Vorteile & Nachteile

  • Hohe maximale Bonussumme
  • Einzahlung wird verdoppelt - 100% Bonus
  • Schwierige Umsatzbedingungen
  • Mindestens 15 Wette müssen entschieden sein

Beispiel

Nachdem du dein persönliches Ironbet Wettkonto eröffnet hast, zahlst du innerhalb von sieben Tagen 100 Euro auf dein neues Konto ein. Dafür erhältst du einen Bonus in der Höhe von 100 Euro gutgeschrieben, womit sich dein Startkapital auf 200 Euro erhöht. Um den Ironbet Bonus nun in Echtgeld zu verwandeln, musst du in unserem Beispiel 7x 200 Euro (100 Euro Einzahlungsbetrag + 100 Euro Bonusbetrag) = 1.400 Euro bei mindestens 15 Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.50 einsetzen.

In drei Schritten zum Wettbonus

 

Ironbet – aufstrebender, junger Buchmacher

Erst 2015 trat Ironbet erstmals auf dem internationalen Sportwetten-Markt in Erscheinung und dennoch wäre es falsch, den auf Malta lizenzierten Buchmacher als absoluten Newcomer zu bezeichnen. Denn hinter Ironbet stecken die Macher des etablierten Buchmachers Titanbet, was beim Blick ins Impressum deutlich wird, wobei sich Parallelen aber auch beim Blick auf Optik und Inhalt des Wettangebotes schnell erkennen lassen. Einen wesentlichen Unterschied gibt es zwischen beiden Bookies aber: während Titanbet keine Kunden aus Deutschland mehr annimmt, steht Ironbet auch deutschen Wettfreunden uneingeschränkt zur Verfügung – und das ohne die mittlerweile bei den meisten Buchmachern anfallende Wettsteuer übernehmen zu müssen.

Dank des langjährigen, nicht zuletzt mit Titanbet erworbenen Know-Hows ist Ironbet trotz der noch nicht allzu lange zurückliegenden Gründung sehr professionell aufgestellt und bereit dazu, auf einem umkämpften Markt Fuß zu fassen. Die ersten Schritte sind auf jeden Fall schon gemacht und aufbauend auf dieser Basis ist Ironbet dank eines stimmigen Gesamtpakets eine positive Weiterentwicklung zuzutrauen.

Ironbet Einzahlungsbonus
© Ironbet

 

Großes Wettangebot mit soliden Quoten

Ironbet führt in der Regel gut 20 verschiedene Sportarten in seinem Wettprogramm, womit im Vergleich zur Konkurrenz nur ein Mittelfeldplatz erreicht wird. Alle wesentlichen und populären Sportarten sind aber natürlich vertreten und das in durchaus großem Umfang. So können Kunden von Ironbet täglich unter etwa 7.500 verschiedenen Wetten wählen. Insbesondere in Sachen Fußball ist das Ironbet-Wettangebot sehr breit gefächert und längst nicht auf die Top-Ligen beschränkt. In Deutschland etwa sind Wetten bis hinunter in die fünftklassigen Oberligen möglich – überwiegend sowohl klassisch als auch als Live-Wetten. Besonders interessant sind die vielen Spezial-Langzeitwetten, etwa auf den nächsten Trainerwechsel oder den künftigen Trainer eines bestimmten Vereins.

Die Höhe der Ironbet Quoten hängt maßgeblich von Sportart und Wettbewerb ab. Wie auf dem Markt üblich, ist der Auszahlungsschlüssel bei populären Sportevents wie wichtigen Spielen der Champions League oder der Premier League deutlich höher als üblich. Im Schnitt bewegt sich der Ironbet Quotenschlüssel mit etwa 92 Prozent auf einem ordentlichen, aber auch nicht überragenden Level.

 

Leider keine Zahlungen per Paypal

Wer Geld auf sein Ironbet Wettkonto einzahlen möchte, verfügt über zahlreiche Möglichkeiten und hat beinahe alle gängigen Bezahloptionen zur Auswahl. Vermisst wird allerdings eine Zahlung per Paypal, wobei aber nicht auszuschließen ist, dass in dieser Hinsicht auf absehbare Zeit nachgebessert wird. Ansonsten akzeptiert Ironbet Zahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte (VISA und MasterCard), Giropay, Sofortüberweisung.de und Paysafecard sowie über die bekannten E-Wallets Skrill und Neteller.

Auszahlungen erfolgen im Normalfall auf dem Weg der Einzahlung und sind in der Regel gebührenfrei. Um eine umfassende Identitätsprüfung kommt man natürlich auch bei Ironbet nicht herum.

 

Hervorragender Support (fast) rund um die Uhr

Ironbet legt großen Wert auf einem umfassenden Support für seine Kunden. Das wird sowohl daran deutlich, dass es für Kunden aus Deutschland eine eigene, kostenfreie Telefonhotline gibt, zum anderen aber auch daran, dass zusätzlich auch per Live-Chat und E-Mail Kontakt aufgenommen werden kann. Und das rund um die Uhr, wobei der deutschsprachige Support “nur“ von 9 Uhr bis 1 Uhr besetzt ist. Wer mitten in der Nacht eine dringende Frage hat, kann sich dann aber an den englischsprachigen Support wenden.