14:49 Uhr

Supercopa: Wette bei Betfair mit Quote 16.0 auf Real Madrid

Der spanische Supercup wird seit dem Jahr 1982 ausgetragen und hat sich mittlerweile zu einem Traditionsbewerb gemausert. Das Format wurde jedoch seit der Erstaustragung einige Male geändert. Zum ersten Sieger der Supercopa de Espana krönte sich Real Sociedad gegen Real Madrid. Die 0:1 Niederlage im Hinspiel wurde durch ein 4:0 in der Verlängerung im Rückspiel wettgemacht. Bis 1995 wurde der Supercup nicht ausgespielt, wenn eine Mannschaft das Double, sprich die Meisterschaft und den Pokalbewerb, gewonnen hatte. 2018 wurde das Match zwischen Meister FC Barcelona und Pokalfinalist FC Sevilla nicht nur erstmals in einem einzigen Finale, sondern auch außerhalb Spaniens ausgetragen. Im Grand Stade de Tanger in Marokko setzten sich die Katalanen gegen die Andalusier mit 2:1 durch. Dieses Jahr findet die Supercopa in Saudi Arabien statt.
 

 

Die Supercopa 2019

Um den Sieger 2019 küren zu können, wurde das Format abermals verändert. Erstmals nehmen vier Teams daran teil. Qualifiziert hat sich neben Meister FC Barcelona und Cupsieger FC Valencia die Zweit- und Drittplatzierten der Meisterschaft 2018/19. Sprich die beiden Hauptstadtclubs Atletico und Real Madrid. Zunächst wurden im Semifinale die beiden Finalisten ermittelt. Und da hat es bereits die erste große Überraschung gegeben.
 
Nicht beim ersten Halbfinale. Da gab es für den FC Valencia gegen Real Madrid nichts zu holen. Toni Kroos brachte den Rekordmeister nach einem schweren Torwartpatzer in Folge eines direkten Eckballs mit 1:0 in Führung. Isco konnte den Vorsprung noch vor der Pause ausbauen. Für die Entscheidung war Luka Modric mit einem herrlichen Tor verantwortlich. Dani Parejo gelang in der Nachspielzeit aus einem Elfmeter nur noch Ergebniskosmetik.
 
Nein, für die Überraschung hat Atletico Madrid gegen Meister FC Barcelona gesorgt. Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Koke Los Rojiblancos mit 1:0 in Führung. Lionel Messi und Antoine Griezmann schienen das Match zugunsten der Katalanen zu drehen. Doch in der Schlussviertelstunde gelang Alvaro Morata aus einem Penalty und letztendlich Angel Correa die Entscheidung zugunsten der Hauptstädter. Die nun im Finale am 12. Januar 2020 um 19:00 Uhr auf den großen Stadtrivalen treffen.
 

Betfair Supercopa 2019 Quotenboost
© Betfair

 

Bei Betfair mit erhöhter Quote 16.0 auf Real Madrid wetten

Die verbesserte Quote können alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland nützen. Einfach einen der Buttons anklicken und ein Wettkonto erstellen. Dafür ist wichtig, dass du den Aktionscode ZFBOHI verwendest. Danach noch die Bonusbedingungen erfüllen und eine qualifizierende Wette abgeben.
 

So holst du dir den Betfair Quotenboost

  • Gib deinen Wett-Tipp auf Real Madrid besiegt Atletico am 12. Januar 2020 ab
  • Maximal 5€ berücksichtigt Betfair für den Sportwetten Bonus
  • Deine Einzelwette muss vor dem Anpfiff platziert werden
  • Mit dem Cash Out Feature disqualifizierst du deine Wette

 
Im Erfolgsfall wird dir dein Gewinn in Gratiswetten gutgeschrieben. Dieses Wettguthaben kannst du auf mehrere Wetten splitten und ist für 30 Tage gültig. Gewinne werden dir als Nettoerlös (Gewinn minus Einsatz) ausbezahlt. Sollte Real Madrid das Spiel nicht gewinnen, gibt dir Betfair deinen Einsatz als Gratiswette zurück. So kannst du beinahe risikolos bei Betfair wetten. Sollte dich das Angebot nicht restlos überzeugt haben und du nach Alternativen suchst, helfen wir dir aus unserer Sportwetten Bonus Vergleich Seite weiter. Da informieren wir dich auch über den regulären Betfair Neukundenbonus.
 
Beachte die AGB und Aktionsbedingungen von Betfair.