Betfair Bonus

Auf neu registrierte Betfair Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wartet im Anschluss an die erstmalige Registrierung ein Betfair Bonus von bis zu 20 Euro. Damit du dich für den Wettbonus qualifizierst, musst du im Zuge deiner erstmaligen Anmeldung den Bonuscode ZSKABS im entsprechenden Feld eingeben und eine erste Einzahlung in der Höhe von mindestens 20 Euro leisten. Dafür wird deinem Spielerkonto ein Bonusguthaben von 20 Euro gutgeschrieben. Es handelt sich also um einen 100% Bonus. Um deinen Betfair Bonus in Echtgeld zu verwandeln, musst du deinen Einzahlungs- und Bonusbetrag jeweils mindestens zehn Mal bei qualifizierenden Sportwetten umsetzen. Nachfolgend wollen wir uns diesen Sportwetten Bonus genauer anschauen. Anmerkung: Dieses Angebot gilt nur für das Betfair Sportsbook und nicht für die Betfair Wettbörse.

Bonusart

Mindesteinzahlungsbetrag

20,00 €

Prozent

100%

Maximaler Bonusbetrag

20,00 €

Bonus Code

ZSKABS

Auszahlungsbedingungen

Bevor du eine Auszahlung deines Betfair Wettbonus beantragen kannst, ist es notwendig deinen Einzahlungs- und Bonusbetrag jeweils zehn Mal bei qualifizierenden Sportwetten einzusetzen. Eine qualifizierende Wette muss eine Mindestquote von 1.60 aufweisen. Wenn du Kombiwetten platzierst, muss zumindest ein Tipp auf deinem Kombiwettschein mit einer Quote von 1.60 oder höher gespielt werden. Sprich für die Umsatzbedingungen werden nur Wetten herangezogen, die zumindest eine Auswahl mit einer Mindestquote von 1.60 beinhalten. Die kompletten Wettanforderungen des Betfair Bonus sind innerhalb von 90 Tagen ab der Registrierung zu erfüllen.

Zeitraum/Frist

90 Tage ab Registrierung

Mindestquote

1.60

Hinweise

Der Betfair Bonus steht nur für das Sportsbook, nicht aber für die Wettbörse zur Verfügung. Kunden aus Deutschland und Österreich ist es auch nicht erlaubt, auf der Betfair Wettbörse zu wetten.

Gültigkeitsbereich

Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Schweiz

Gültig bis

22.10.2018

Fazit

Der Betfair Bonus kann hinsichtlich der maximalen Bonushöhe in keiner Weise mit den Topangeboten in unserem Wettbonus Vergleich mithalten. Dennoch können wir dem Angebot auch positive Aspekte abgewinnen. Zum einen wäre die Prozentmarke zu nennen. Für eine Einzahlung von 20 Euro erhältst du immerhin 20 Euro Bonusguthaben. Somit handelt es sich um einen 100% Bonus, deine Einzahlung wird also verdoppelt. Abzüge gibt es für die maximale Bonushöhe von 20 Euro sowie die vergleichsweise schwierigen Umsatzbedingungen. Für einen Pluspunkt sorgt wiederum die lanze Zeitspanne von 90 Tagen. Alles in Allem ein durchschnittliches Angebot. Wenn du auf der Suche nach einem Bonus mit einem höheren Betrag sowie leichteren Umsatzbedingungen bist, dann können wir dir den Bet365 Bonus, den Tipico Bonus und den Bwin Bonus empfehlen.

Bewertung

Bewertung von wett-bonus.com

Vorteile & Nachteile

  • Einzahlung wird verdoppelt
  • Lange Zeitspanne von 90 Tagen
  • Geringer Bonusbetrag
  • Schwere Umsatzbedingungen

Beispiel

Du eröffnest ein kostenloses Betfair Sportsbook Konto und gibst im Zuge deiner Registrierung den Bonuscode ZSKABS im entsprechenden Feld ein. Anschließend zahlst du 20 Euro ein und erhältst dafür ein Bonusguthaben in der Höhe von 20 Euro. Dir stehen somit 40 Euro für Sportwetten zur Verfügung. Um den Betfair Bonus nun in Echtgeld zu verwandeln, musst du 10 x 40 Euro (20 Euro Ersteinzahlung + 20 Euro Bonus) = 400 Euro bei qualifizierenden Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.60 umsetzen. Die kompletten Bonusbedingungen sind binnen 90 Tagen zu erfüllen.

In drei Schritten zum Wettbonus

 

Betfair – klassischer Buchmacher statt Wettbörse

Bis zur Einführung der Wettsteuer von fünf Prozent mit Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages zum 1. Juli 2012 war Betfair für viele Wettfreunde die erste Anlaufstelle, bot die Wettbörse im Vergleich mit klassischen Buchmachern doch in der Regel deutlich bessere Quoten und bot überdies die Möglichkeit, selbst als Buchmacher tätig zu werden und Wetten anzubieten. Nur wenige Monate nach Einführung der Wettsteuer zog sich Betfair aber mit seiner Wettbörse vom deutschen und gut ein Jahr später auch vom österreichischen Markt zurück. Seitdem ist Betfair dort als klassischer Buchmacher aktiv, was vielen Wettfreuden indes nicht wirklich bekannt ist. Auch deshalb, weil Betfair im deutschsprachigen Raum weitgehend auf Werbung verzichtet. Dabei ist Betfair auch als klassischer Buchmacher eine durchaus interessante Wahl und hat einiges zu bieten.
 

Betfair Bonus für Neukunden

 

Auch ohne Wettbörse gute Quoten

Betfair bietet stets auf rund 25 Sportarten Wetten an, was im Vergleich mit anderen Buchmachern zwar keine herausragende, aber eine durchaus gute Anzahl ist. Am Wettprogramm, das durch Wetten aus dem Politik- und Unterhaltungsbereich ergänzt wird, lässt sich dabei der britische Einschlag erkennen, finden sich darin doch “Sportarten“ wie Hunderennen, Cricket oder Gaelic Football, die vor allem auf der Insel populär sind. Die weitaus meisten Wettmöglichkeiten entfallen aber natürlich auf König Fußball, was gleichermaßen für das annähernd mit den normalen Wettprogramm identischen Live-Wetten-Angebot gilt, das sehr positiv einzustufen ist.
 
Und auch in puncto Quoten kann Betfair überzeugen, wenngleich das aktuelle Angebot naturgemäß nicht an die alte Extraklasse zu Wettbörsen-Zeiten heranreicht. Doch nicht selten stößt man in Quotenvergleichen gerade bei hoch frequentierten Fußballspielen auf von Betfair stammende Top-Quoten.
 

Alle gängigen Bezahloptionen vefügbar

Betfair bietet seinen Kunden alle im Sportwettenbereich gängigen Möglichkeiten für den Zahlungsverkehr an. So kann Geld sowohl mit den bekanntesten Kreditkarten (MasterCard, VISA, VISA Electron) als auch über die E-Wallets Neteller und Skrill sowie per Paysafecard und erfreulicherweise auch via Paypal und per Banküberweisung eingezahlt werden. Einzahlungen werden in der Regel sehr schnell bearbeitet und in den meisten Fällen steht das Geld direkt zur Verfügung.
 
Weniger erfreulich sind die Gebühren, die Betfair für alle Bezahlwege abgesehen von der Überweisung, Skrill und Neteller erhebt. Bei Zahlungen per Kreditkarte und Paypal sind es 1,5 Prozent und per Paysafecard sogar 2,5 Prozent. Auszahlungen, die auf dem gleichen Weg erfolgen wie eingezahlt wurde, sind dafür abgesehen von einer fünf Euro teuren Banküberweisung stets kostenlos.
 

Betfair Support nur per E-Mail

Der Kundenservice von Betfair kann mit dem restlichen Angebot leider nicht mithalten. Anfragen waren zum Zeitpunkt unseres Test im November 2016 generell nur per E-Mail bzw. über ein Kontaktformular möglich, wohingegen man Hilfe per Live-Chat oder Telefon vergeblich sucht. Immerhin werden die Mail-Anfragen in der Regel innerhalb weniger Stunden beantwortet. Welche Wartezeit man in etwa in Kauf nehmen muss, wird über dem Kontaktformular angezeigt.