Registrierung bei Betfair

Betfair Sportwetten LogoMit mehr als 3 Millionen registrierten Kunden weltweit zählt Betfair zu den größten online Bookies am Markt. Seine Popularität hat der Buchmacher mit Firmensitz in London und Lizenzen in Italien, Malta, Deutschland, Österreich und Australien vor allem seiner Wettbörse und dem Lay- und Back Wetten System zu verdanken, bei dem man als Kunde selbst zum Buchmacher wird. In Deutschland führte das Wettbörsensystem jedoch dazu, dass Betfair von 2012 bis April 2017 für den deutschen Markt geschlossen blieb. Mittlerweile kann man jedoch wieder auf das Angebot des Buchmachers zugreifen – allerdings „nur“ auf den Betfair Sportwetten-Bereich, die Börse ist nach wie vor geschlossen.

 
In der Öffentlichkeit ist Betfair vor allem als offizieller Wettpartner des FC Arsenal, FC Barcelona und von Juventus Turin bekannt. Zudem hat man mit Rudi Völler und Michael Ballack zwei echte Hochkaräter als Markenbotschafter für den deutschsprachigen Raum verpflichtet. Wir haben uns für euch den Online Auftritt von Betfair genauer angesehen und stellen euch jetzt die verschiedenen Features des Bookies vor. In diesem Artikel wollen wir uns ausführlich der Registrierung bzw. Kontoeröffnung widmen.

 

Screenshot der Registrierung bei Betfair

 

Unkomplizierte Registrierung

Um zur Registrierung zu gelangen, klickst du am einfachsten einen der Betfair Buttons auf unserer Seite. Diese bringen dich direkt zur Betfair Webseite, wo du nur noch den „Jetzt registrieren“-Button klickst musst. Alternativ kannst du auch einfach rechts oben auf der Betfair Webseite den Registrierungs-Button neben der Sprachauswahl klicken.
 
Die Anmeldung beim Bookie erfolgt dann in zwei recht unkomplizierten Schritten. Zuerst sind die üblichen persönlichen Daten in der linken Spalte der ersten Maske einzutragen. Außerdem musst du um dein Konto anlegen zu können ein Kennwort mit mindestens 8 Zeichen und einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen erstellen. Ebenso auszuwählen ist die Währung in der du einzahlen bzw. ausbezahlt werden möchtest.
 
Im zweiten Schritt kannst du dann deine Zahlungsmethode auswählen. Die Default-Einstellung ist dabei immer Kredit- oder Debitkarte. Klickst du auf den Button „Alternative Methoden“ eröffnen sich die Optionen mit Paysafecard, Neteller, Sofort, Skrill, PayPal oder per Banktransfer zu zahlen. Bei diesen Zahlungsmöglichkeiten liegt der Mindestbetrag für die Einzahlung bei 10 €, während bei Kredit- oder Debitkarte nur 6 € Mindestbetrag anstehen. Beachte bei deiner erstmaligen Einzahlung, dass der Betfair Bonus nicht auf alle Methoden gewährt wird.
 
Die erstmalige Einzahlung musst du jedoch nicht zwingend sofort erledigen. Man kann Schritt zwei auch überspringen um sich zuerst einen besseren Überblick über das Wettangebot von Betfair zu machen, bevor man sein Wettkonto auffüllt (einen genaueren Einblick in die verschiedenen Märkte die Betfair anbietet, gibt es im nächsten Teil dieses Wettanbieter-Tests).
 
Die Anmeldung ist wirklich sehr schnell abgeschlossen. Hat man alle Daten eingegeben und ein sicheres Passwort gefunden, ist man de facto schon eingeloggt – man bekommt z.B. keinen Registrierungslink zugeschickt. Per Mail bekommt man lediglich einen Willkommensgruß in dem man kurz und bündig über die wichtigsten Betfair Features informiert wird. Außerdem ist gleich die FAQ Section im Mail verlinkt, was gerade für Einsteiger eine gute Sache ist.
 
Mehr über den Wettanbieter Betfair:

  • Betfair Bonus
  • Ein- und Auszahlung bei Betfair
  • Wettangebot und Quoten bei Betfair
  • Kundenservice und Support bei Betfair