12:06 Uhr

Wetten auf die Nachfolge von Joachim Löw – Bundestrainer Quoten

Rund drei Monate vor Beginn der EM 2021 verkündete Joachim Löw seinen Rücktritt für nach der Endrunde. Sicherlich ein Erdbeben, aber kein gänzlich unerwartetes. Löw feierte riesige Erfolge mit dem DFB-Team, allen voran den Gewinn der Weltmeisterschaft 2014. In den letzten Jahren lief nicht alles ganz so rund, aber die Erfolge überwiegen.
 

 

Zeit für einen Wechsel

Unabhängig davon sind sich die meisten Fans und Experten einig: Nach knapp 15 Jahren ist es Zeit für einen Wechsel am Bundestrainer-Posten. Das hat auch Löw selbst erkannt und deswegen darum gebeten aus seinem ursprünglich bis zur WM 2022 dotierten Vertrag vorzeitig auszusteigen. So weit, so konsequent. Aber wer wird Nachfolger vom „Bundes-Jogi“? In diesem Artikel stellen wir euch die wichtigsten Kandidaten vor – natürlich mit dazugehöriger Bundestrainer Quote. Zunächst gibt’s von uns die Wettquoten im Vergleich in Form einer Tabelle. Danach gibt’s ein kleines Profil über einzelne wichtige Kandidaten.
 

Nächster Bundestrainer Bet3000 Unibet Novibet Betfair
Bet3000 Bonus Unibet Bonus Novibet Bonus Kein Bonus
Stefan Kuntz 5.00 3.25 3.50 2.20
Ralf Rangnick 3.50 3.25 2.75 3.60
Hansi Flick 2.00 3.25 8.00 6.50
Jürgen Klopp 10.0 6.50 8.00 11.0
Jürgen Klinsmann 100.0 7.50 26.0
Arsène Wenger 9.00 14.0

 
Alle Bundestrainer Quoten in der Tabelle mit Stand Fr., 12.3., 12 Uhr. Achtung: Wettquoten können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers | 18+
 

Stefan Kuntz – der logische Nachfolger

Stefan Kuntz wäre sicher eine naheliegende Lösung. Die Kaiserslautern-Legende trainert die deutsche U21 bereits seit 2016 – und das durchaus nicht unerfolgreich. Im Gegensatz zu anderen Kandidaten wie Klopp oder Flick wäre Kuntz nicht nur günstiger, seine Einstellung wäre auch deutlich leichter realisierbar. Auch in der Welt der Wetten scheint Kuntz fast der logische Löw-Nachfolger zu sein: Quote 2.20 bei Betfair. Allerdings handeln nicht alle Wettanbieter Kuntz so hoch. Bei Bet3000 ist er mit der Quote 5.00 nur die Nr. 3.

 

 

Ralf Rangnick – wirbelt er das System auf?

„Im Moment bin ich frei“, sagte Ralf Rangnick dem Pay-TV-Sender-Sky im Vorfeld der Partie Leipzig-Liverpool. Der Fußball-Lehrer, der unter anderem Hoffenheim und RB Leipzig Flügel verlieh, scheint nicht uninteressiert zu sein. Er könnte beim DFB einige Sachen umkrempeln. Die Frage ist, ob das jedem recht wäre. Ein Untersützter Rangnicks ist übrigens Jürgen Klopp: „Vielleicht fragt ihr den mal“. Bei Novibet ist Rangnick mit der Quote 2.75 in Pole Position, mehr kriegst du z.B bei Betfair (3.60).
 

Deutsche Fußball Fans
© Adobe Stock /karepa

 

Hansi Flick – kennt das System auswendig

Warum sollte Hansi Flick zum momentanen Zeitpunkt den FC Bayern verlassen? Die einzige mögliche Begründung: Er hat mit den Münchnern bereits in seiner ersten Saison alles gewonnen was es zu gewinnen gibt. Aber selbst diese Begründung ist weit hergeholt. Warum Flick bei Bundestrainer Wetten trotzdem halbwegs hoch gehandelt wird? Er kennt das „System Löw“ in- und auswendig. Schließlich war der 56-Jährige zwischen 2006 und 2014 Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Bei Bet3000 ist Flick sogar der Top-Favorit (Quote 2.00), Novibet (8.00) sieht das z.B. ganz anders.
 

Jürgen Klopp – Fan-Favorit hat schon abgewunken

Jürgen Klopp ist der Wunschkandidat vieler Fans. Und weil es beim FC Liverpool gerade nicht rund läuft, könnte „Kloppo“ vielleicht bald frei werden, denken sich vielleicht einige. Der Erfolgstrainer hat aber mehr oder weniger schon abgewunken. Dass er gefragt werde sei „eine Ehre“, meinte der 53-Jährige am Rande des CL-Spiels gegen Leipzig gegenüber „Sky“, wies aber auf seinen laufenden Vertrag hin. Und wenn er von den „Reds“ rausgeschmissen wird? Dann „werde ich erstmal ein Jahr Pause machen“. Klingt nicht gerade nach Bundes-Kloppo. Deswegen gibt Betfair der Sache „Klopp als Löw-Nachfolger“ die recht hohe Quote 11.0. Unibet (6.50) ist da optimistischer.
 

Wer ist noch auf der Liste?

Die ersten vier, wenn auch in unterschiedlicher Reihenfolge und mit stark auseinandergehenden Quoten, haben alle unsere 4 Buchmacher auf dem Schirm. Dahinter sieht es anders. aus. Hier noch ein paar mögliche Namen: Unibet handelt Ex-Trainer Jürgen Klinsmann (7.00) verhältnismäßig hoch, Bet3000 hat Klinsi zwar auch im Programm, aber mit der Quote 100.0. Unibet und Betfair nennen noch Arsène Wenger. Ein Top-Mann, er spricht deutsch und ist vereinslos.
 
Mit 71 Jahren nicht mehr der Allerjüngste, aber vielleicht kommt für Wenger gerade jetzt eine Nationalmannschaft recht. Novibet nennt als einziger Bayern-Co-Trainer Miro Klose, Betfair sieht sogar Team-Manager Oliver Bierhoff im Rennen (als Übergangslösung?). Weitere Namen die bei der Löw Nachfolge immer wieder fallen: Lothar Matthäus, Julian Nagelsmann, Marcus Sorg, Christian Streich, Thomas Tuchel, Adi Hütter, Peter Bosz. Gerade jene aus diesem Kreis, die zurzeit noch an einen Verein gebunden sind, sind ziemliche Außenseitertipps.
 
Wir sind aber gespannt, wer der nächste Bundestrainer wird und drücken dir für deine Wetten die Daumen! Und vergiss nicht: Für deine erstmalige Registrierung bei einem Buchmacher wartet meist ein sehr feiner Wettbonus auf dich!