Wettangebot und Quoten bei Bet-at-home

Bet-at-home LogoDer ursprünglich aus Österreich stammende und wie viele Konkurrenten mittlerweile auf Malta lizenzierte Buchmacher Bet-at-home gehört zwar nicht zu den Marktführern, aber zweifellos zu den etablierten Bookies. Natürlich nicht ohne Grund, denn Bet-at-home bietet seinen Kunden ein stimmiges Gesamtpaket ohne wirkliche Schwächen, dafür aber einigen Stärken.

Zu letzteren gehört neben dem attraktiven Bet-at-home Willkommensbonus von 50 Prozent auf die erste Einzahlung bis zu maximalen 100 Euro sicherlich die Breite des Wettangebotes und auch das Quotenniveau, wenngleich in beiden Bereichen andere Buchmacher noch etwas besser aufgestellt sind. Nachfolgend unsere Eindrücke von Bet-at-home im Hinblick auf das generelle Wettangebot und die angebotenen Quoten.

 

Sehr großes Fußball-Angebot

Bet-at-home offeriert nach eigenen Angaben im Schnitt rund 7.000 verschiedene Wetten pro Tag. Andere Buchmacher können diesen Wert deutlich überbieten, doch oftmals nur mit ungewöhnlichen Wettarten, die von den meisten Tippern kaum vermisst werden. Deshalb ist das Wettangebot von Bet-at-home nicht nur völlig ausreichend, sondern angesichts von in etwa 30 verschiedenen Sportarten sogar richtig gut. Dass sich die Anzahl der Wettmöglichkeiten bei kleineren Sportarten wie Pesäpallo, Aussie Rules oder Netzball in Grenzen hält, lässt sich verschmerzen. Insbesondere, weil Fans dieser Sportarten bei anderen Buchmachern oft komplett in die Röhre gucken.

Dass Bet-at-home möglichst viele und auch junge Zielgruppen ansprechen möchte, lässt sich darüber hinaus auch an der relativ umfangreich gestalteten Sektion E-Sport erkennen, die zweifellos ein Boombereich ist und großes Entwicklungspotential besitzt.

Angeboten werden bei Bet-at-home auch Politik oder Gesellschaftswetten, die ein insgesamt gutes Wettprogramm abrunden.
 

Screenshot des Wettangebots auf der Bet-at-home Webseite
Screenshot des 888sport Wettangebots

 
Der Schwerpunkt liegt dabei natürlich wie bei den meisten Buchmachern auf König Fußball, wobei sich Bet-at-home dabei keineswegs auf die großen Ligen und Wettbewerbe beschränkt. Vielmehr gehört Bet-at-home zu den Buchmachern, die die meisten Ligen im Programm haben. So kann man in Deutschland bis hinunter in die fünftklassigen Oberligen oder die Junioren- Bundesligen wetten, während auch Ligen aus in fußballerischer Hinsicht exotischen Ligen wie Kenia, Armenien oder Katar zum Angebot gehören.

Der Großteil der Wetten steht überdies auch im Live-Center zur Verfügung, das sehr übersichtlich gestaltet ist und auch in der Hitze des Gefechts eine schnelle Orientierung ermöglicht.
 

Quoten: Wenig Ausreißer in beide Richtungen

Bet-at-home ist ein Buchmacher, der nur vereinzelt mit Spitzenquoten aufwartet, aber auch nur höchstselten im Vergleich zur Konkurrenz unattraktive Quoten offeriert. Insgesamt bewegt sich Bet-at-home auf einem leicht überdurchschnittlichen Quotenniveau, das ohne große Ausreißer nach oben und auch nach unten auskommt.

Wer einen soliden Buchmacher sucht, von dem man in Sachen Quoten so gut wie nie enttäuscht wird, ist bei Bet-at-home sicherlich nicht falsch. Selbst bei kleineren Fußballligen und nicht ganz so populären Sportarten ist ein Auszahlungsschlüssel von 92 bis 93 Prozent üblich. Bei hoch frequentierten Fußballspielen liegt der Schlüssel ein bis zwei Prozent höher.
 
Mehr über den Wettanbieter Bet-at-home: