Support/Kundenservice/Kontakt bei Bet-at-home

Bet-at-home LogoIn den vergangenen Jahren sind Bet-at-home die Bemühungen, insbesondere auf dem deutschsprachigen Markt weitere Kunden zu gewinnen, deutlich anzumerken. So hat der 1999 gegründete Buchmacher seine Präsenz in Sachen Werbung und Sponsoring in jüngerer Vergangenheit deutlich erhöht.

Derlei Maßnahmen bringen aber natürlich nur dann dauerhaften Erfolg, wenn das Gesamtpaket stimmt. Und in dieser Hinsicht lässt sich konstatieren, dass Bet-at-home auf einem sehr guten Weg ist. Ein attraktiver Neukundenbonus von 50 Prozent bis zu maximalen 100 Euro, ein breites Wettprogramm und zumindest leicht überdurchschnittliche Quoten sind wichtige Aspekte, aber auch ein kompetenter und schneller Support ist für viele Kunden nicht unwichtig.

Wir haben uns den Kundenservice von Bet-at-home deshalb einmal etwas genauer angesehen und geben nachfolgend unsere Einschätzung dazu ab.

 

Support per Live-Chat, Email und Telefon

Bei Fragen, Problemen oder sonstigen Anliegen stehen Kunden von Bet-at-home alle erdenklichen Kontaktmöglichkeiten zur Auswahl. Wenn es schnell gehen muss oder soll, kann man sich an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr per Live-Chat an einen Mitarbeiter von Bet-at-home wenden. Dadurch, dass man schon vor dem Start des Chats das Thema der Anfrage wählen muss, kann man sich sicher sein, an einem wirklich mit dem jeweiligen Themengebiet vertrauen Mitarbeiter zu geraten, womit die Wahrscheinlichkeit einer zufriedenstellenden Antwort sehr hoch ist.

Wer lieber direkt mit einem Mitarbeiter spricht, kann das über die telefonische Hotline ebenfalls. Allerdings darf in diesem Zusammenhang nicht unerwähnt bleiben, dass dafür ein nicht ganz billiges Auslandsgespräch nach Malta nötig ist.
 

Screenshot des Kontaktformulars auf der Bet-at-home Webseite
Screenshot des Bet-at-home Kontaktformulars

 
Billiger geht es mit dem Live-Chat oder alternativ auch per E-Mail an service.de@bet-at-home.com bzw. über das Kontaktformular auf der Webseite. Antworten auf schriftliche Anfragen per Mail lassen in der Regel auch nicht lange auf sich warten, sondern erfolgen meist innerhalb weniger Stunden.

Bevor man mit dem Support in Kontakt tritt, lassen sich aber womöglich viele Unklarheiten auch schon durch das Studium der sehr ausführlich und informativ gestalteten FAQ beseitigen. Tauchen Fragen auf, lohnt sich ein Blick darauf auf jeden Fall als erstes.
 

Fazit: Praktisch keine Schwächen

Bet-at-home ist in Sachen Support sehr gut aufgestellt. Das einzige kleine Manko, die nicht kostenfreie Hotline, lässt sich auf jeden Fall verschmerzen, stehen doch als Alternative dazu ebenso schnelle und kostenfreie Kontaktmöglichkeiten zur Auswahl

Generell lässt sich erkennen, dass Bet-at-home großen Wert auf einen ebenso präsenten wie kompetenten und freundlichen Service legt. Antworten erfolgen auf allen Wegen sehr schnell und klären vorhandene Fragen oder Probleme in der Regel immer auf angenehme Art und Weise.
 
Mehr über den Wettanbieter Bet-at-home: