Registrierung bei Tipbet

Tipbet hatte sich zwar zuvor schon mit diversen Filialen deutschlandweit einen Namen gemacht, doch online ist der auf Malta lizenzierte Buchmacher erst seit Ende des Jahres 2015 vertreten. Unter anderem als Premium-Partner von Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen hat Tipbet allerdings dennoch seinen Bekanntheitsgrad innerhalb dieser relativ kurzen Zeit schon deutlich erhöhen können und viele neue Kunden gewonnen.
 
Aus gutem Grund, wartet Tipbet doch mit einem attraktiven Angebot auf, das kaum nennenswerte Schwächen hat. Mit einer Anmeldung machst du in jedem Fall nicht viel falsch und kannst dir nicht nur einen tollen Bonus sichern, sondern dich auch selbst von Tipbet überzeugen. Mehr zum Tipbet Bonus erfährst du hier.
 

Nachfolgend erklären wir, wie du dich richtig bei Tipbet registriert

Dreiteiliges Anmelde-Formular

In einem ersten Schritt muss natürlich die Webseite von Tipbet aufgerufen werden. Auf der Startseite hast du anschließend mehrere Möglichkeiten, um die Registrierung zu starten. Entweder du klickst oben in der Mitte auf das rot unterlegte Feld “Jetzt kostenlos anmelden“ oder du klickst im richtigen Moment auf die größere Fläche im Zentrum, bei deren wechselnden Inhalten auch immer wieder der Hinweis auf den Bonus für Neukunden auftaucht.
 
In der Folge erscheint ein dreigeteiltes Formular, das es komplett auszufüllen gilt, damit die Anmeldung akzeptiert wird. In der linken Spalte müssen die persönlichen Daten (Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum) angegeben werden. Auch eine Telefonnummer muss genannt werden, wobei es keine Rolle spielt, ob man eine Festnetz- oder eine Mobilfunknummer eingibt.
 

Screenshot des Tipbet Anmeldeformulars

 
In der mittleren Spalte geht es um das zu eröffnende Wettkonto. Benutzername und Passwort müssen festgelegt und letzteres nochmals bestätigt werden. Darüber hinaus kannst du die Sprache der Webseite und die Zeitzone einstellen, wobei die Voreinstellungen in der Regel passen sollten. Nur wenn du dich im Ausland registrierst, kann hier eine Anpassung erforderlich sein.
 
Ebenfalls in der mittleren Spalte können unter “Zusätzliche Optionen“ der Newsletter von Tipbet und weitere Info-Nachrichten des Unternehmens abonniert werden. Wünscht du das nicht, brauchst du nur das jeweilige Häkchen entfernen. Nachteile oder eine Verschlechterung des Bonus hast du dadurch natürlich keine.
 
In der dritten Spalte sind abschließend noch die AGB von Tipbet zu akzeptieren, ehe mit der Eingabe eines Captcha-Codes die Anmeldung abgeschickt werden kann.
 

Anmeldung per E-Mail bestätigen

Um dein Tipbet Wettkonto zu aktivieren, muss in einem letzten Schritt noch eine E-Mail mit Verifizierungslink bestätigt werden. Diese kommt von der Absender-Adresse “support@tipbet.com” und im Normalfall innerhalb weniger Augenblicke nach der Registrierung.
 

Screenshot des Tipbet Bestätigungs Email

 
Ab diesem Moment sind dann auch Einzahlungen möglich, wobei im Zuge der ersten Einzahlung auch noch der gewünschte Willkommensbonus zu wählen ist. Drei verschiedene Boni stehen zur Auswahl.
 
Mehr über den Wettanbieter Tipbet: