Aktiviere JavaScript in deinen Browser Einstellungen, um unsere Webseite in vollem Funktionsumfang zu nutzen.
spanien frankreich prognose, tipps, quoten und promos in unserer em vorschau

Spanien – Frankreich: Prognose, Tipp, Quoten und Angebote zum EM Halbfinale

La Furia Roja und Les Bleus sind nach hartem Kampf in das Halbfinale der UEFA EURO 2024 eingezogen und träumen weiter vom EM-Titel. Zum Duell zwischen dem dreifachen und dem zweifachen Europameister kommt es am Dienstag, 09. Juli 2024 um 21:00 Uhr in der Allianz Arena zu München. Die spanische Nationalmannschaft beendete das Sommermärchen von EM-Gastgeber Deutschland. Als sich in Stuttgart die Verlängerung bereits dem Ende zuneigte, schlugen die Iberer doch noch zu und besiegten die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann mit 2:1. Der Vizemeister hingegen musste gegen Portugal tatsächlich ins Elfmeterschießen, behielt aber die Nerven und letztendlich die Oberhand.

In unserer Vorschau auf das erste Halbfinale beleuchten wir die Teams und vergleichen die Spanien – Frankreich Quoten. Des Weiteren findest du eine Spanien – Frankreich Prognose, KI Tipp und die besten EM Bonus Promos.

Spanien – Frankreich Wett-Tipps

Die Iberer haben ihre drei Vorrundenspiele allesamt ohne Gegentreffer gewonnen. Im Achtelfinale gegen Georgien unterlief Robin Le Normand zwar ein Eigentor, am Ende stand aber dennoch ein klarer 4:1 Erfolg. Gegen EM-Gastgeber Deutschland kassierten die Spanier in der vorletzten Minute den Ausgleich, erzielten jedoch in der vorletzten Minute der Verlängerung das 2:1. Dani Olmo und Fabián Ruiz trafen jeweils doppelt und legten zwei Tore auf. Bester Assistgeber ist allerdings der erst 16-jährige Lamine Yamal. Frankreich gewann das Auftaktmatch gegen Österreich. Nach zwei Unentschieden musste auch im Achtelfinale ein Eigentor von Belgien helfen. Nach 120 torlosen Minuten gegen Portugal fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen. Kylian Mbappé verwandelte einen von Ousmane Dembélé herausgeholten Strafstoß, zudem legten er und Randal Kolo Muani zwei Eigentore auf.

Daraus und den Statistiken resultierend wollen wir dir diese ESP – FRA Wett-Tipps mit auf den Weg geben:

Spanien – Frankreich TippsGrundQuote*
Spanien siegt oder Remis (Doppelte Chance), weil…die Iberer seit acht Spielen ohne Niederlage sind.1.40 bei Interwetten
Spanien erzielt das 1. Tor, weil…die Iberer in vier der fünf EM Matches das 1:0 schossen.2.00 bei Tipico
Unter 2,5 Tore, weil…in sieben der jüngsten acht Begegnungen maximal zwei Treffer fielen.1.57 bei Betano
*abgerufen am 07.07.2024 um 02:00 Uhr. Quoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern.

Spanien – Frankreich KI Tipp und Prognose der Redaktion

Im direkten Vergleich haben die Iberer mit 16 Siegen, sieben Remis und 13 Niederlagen die Nase vorne. Die jüngste Begegnung – das Finale der UEFA Nations League 2020/21 – ging jedoch mit 2:1 an die Franzosen. Auch bei Europameisterschaften liegen Les Bleus mit zwei gewonnen Matches, einer Punkteteilung und einer Pleite knapp voran.

Die Künstliche Intelligenz prognostiziert den Spielausgang wie folgt: Wir tendieren in diesem Halbfinale zu einem Sieg Spaniens. Die Spanier zeigten bisher eine beeindruckende Dominanz und haben keines ihrer Spiele verloren. Zudem haben sie in der Gruppenphase keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Frankreich hingegen zeigte sich in den letzten Spielen zwar stark, wir denken jedoch, dass Spanien die Oberhand behalten wird (Tipp 1).

Das Team von wett-bonus-com tendiert zwar ebenfalls in Richtung der Mannschaft von Trainer Luis de la Fuente, auf der anderen Seite steht das Team von Didier Deschamps vor allem defensiv äußerst stabil. Wir halten es durchaus für möglich, dass die Entscheidung um den Aufstieg in das EM-Finale erst in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen fällt. Spätestens dann sollten sich jedoch die Iberer durchsetzen (Spanien steigt auf).

ESP – FRA Quotenvergleich

Die Spanien – Frankreich Quoten lassen im ersten Halbfinale ein enges Match erwarten, wobei die leichte Favoritenstellung der Iberer die im bisherigen Turnierverlauf gezeigten Leistungen durchaus abbildet. Wir haben in unseren Quotenvergleich aber auch noch weitere interessante Märkte integriert. Wissenswerte Einzelheiten zu den Bookies verraten wir dir in unserem Wettanbieter Vergleich.

Erhöhte ESP – FRA Quoten und weitere EURO Angebote

Einen lukrativen Quotenboost, ein Gewinnspiel oder eine Gratiswette gefällig? Die Wettanbieter lassen sich nicht lumpen und brillieren mit allerfeinsten Promos. Wir bleiben aber auch weiterhin aufmerksam und ergänzen unsere Spanien – Frankreich Vorschau bis zum Spielbeginn am Dienstag, 09. Juli 2024, 21:00 Uhr, um die besten Wettbonus Aktionen.

Quote 20.0 auf 🇪🇸 Spanien kommt gegen Frankreich 🇫🇷 weiter - für Neukunden!
Endet in
Quote 10.0 auf 🇪🇸 Spanien besiegt Frankreich 🇫🇷 - für Neukunden!
Endet in
Quote 10.0 auf 🇪🇸 Spanien besiegt Frankreich 🇫🇷 und Morata trifft
Endet in
Quote 10.0 auf 🇫🇷 Frankreich besiegt Spanien 🇪🇸 und Mbappé trifft
Endet in
Quote 9.28 auf 🇪🇸 Spanien besiegt Frankreich 🇫🇷 - für Neukunden!
Endet in
Quote 10.85 auf 🇫🇷 Frankreich besiegt Spanien 🇪🇸 - für Neukunden!
Endet in
Super Boost Quote 6.50 auf Spanien besiegt Frankreich und Über 2,5 Tore
Endet in
Quote 12.0 auf Alvaro Morata und Kylian Mbappé treffen beide bei Spanien - Frankreich
Endet in
Quote 10.0 auf Spanien steigt gegen Frankreich auf + Beide Teams treffen: Ja + F. Torres trifft
Endet in
Quote 6.50 auf Spanien besiegt Frankreich und Beide Teams treffen: Ja
Endet in
Quote 9.00 auf Frankreich steigt gegen Spanien auf + Mehr als 2 Tore + K. Mbappé trifft
Endet in
Quote 8.00 auf Frankreich besiegt Spanien und Beide Teams treffen: Ja
Endet in
Quote 2.10 auf Frankreich steigt gegen Spanien auf
Endet in
Quote 7.00 auf Spanien - Frankreich endet in der regulären Spielzeit 0:0
Endet in
20€ Wette ohne Risiko wartet bei der Mission Halbfinale
Endet in
1€ FreeBet pro Tor bei Spanien - Frankreich
Endet in
Täglich Preise beim EM-Kalender gewinnen
Endet in

Spanien: Von der Ersatzbank zum Player of the Match

Die Karriere von Daniel Olmo Carvajal hat einen durchaus ungewöhnlichen Weg genommen. Der im Mai 1998 geborene Katalane lernte zunächst bei Espanyol Barcelona und wechselte anschließend in die Akademie des FC Barcelona. Ende Juli 2014 holte ihn Dinamo Zagreb, wo Dani Olmo mit 16 Jahren bei den Profis debütierte und mit dem kroatischen Serienmeister seine ersten Titel gewann. RB Leipzig mit Trainer Julian Nagelsmann wurde auf den offensiven Mittelfeldspieler aufmerksam und überwies im Januar 2020 29 Millionen Euro, um sich seine Dienste zu sichern. Zwei Pokalsiege und den Gewinn des Supercups fügte er seiner Titelsammlung hinzu. Dani Olmo durchlief auch die Jugendauswahlen Spaniens, wurde 2019 U21 Europameister und gewann die Silbermedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio. Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft gab der Katalane im November 2019 beim 7:0 Kantersieg gegen Malta.

Bei der UEFA Euro 2024 wurde der Offensivspieler beim 3:0 gegen Kroatien eingewechselt, musste gegen Italien zuschauen, stand gegen Albanien in der Starelf und bereitete das Goldtor zum 1:0 Sieg vor. Dennoch war er im Achtelfinale gegen Georgien wiederum nur Ersatzspieler, erzielte aber den 4:1 Endstand. Im Viertelfinale gegen Gastgeber Deutschland wurde Olmo schon in der achten Minute für den verletzten Pedri eingewechselt. In Minute 51 nützte der 26-Jährige eine Vorlage des um zehn Jahre jüngeren Lamine Yamal zur Führung. Das DFB-Team rettete sich in der vorletzten Spielminute durch Florian Wirtz in die Verlängerung. Wo schon das Elfmeterschießen in der Luft lag, ehe in der 119. Minute der ehemalige Dortmunder Mikel Merino eine perfekte Flanke des Katalanen zum 2:1 Erfolg in das Gehäuse von Manuel Neuer köpfte.

spanien frankreich prognose, tipps, quoten und promos in unserer em vorschau

Frankreich: Minimalismus

1:0, 0:0, 1:1, 1:0 und 0:0 – die Spiele der französischen Nationalmannschaft sind zwar spannend, lassen aber offensiven Zauber vermissen. Zumal die Treffer im Eröffnungsspiel gegen Österreich und im Achtelfinale gegen Belgien aus Eigentoren fielen. Im letzten Match der Vorrunde verwandelte Kylian Mbappé einen Strafstoß. Tore aus dem Spiel heraus? Fehlanzeige. Doch kommt diese Entwicklung nicht gänzlich überraschend. Auch in zwei der vier Vorbereitungsspielen – 0:2 gegen Deutschland und eine Nullnummer gegen Kanada – blieb ein eigener Torerfolg aus.

Möchten Les Bleus den EM-Titel erobern, wird es im Halbfinale gegen Spanien eine Leistungssteigerung brauchen. Besonders Superstar Kylian Mbappé wirkt nach seinem zum Auftakt gegen das ÖFB-Team erlittenen Nasenbeinbruch mit seiner Maske deutlich gehandicapt. Zumindest steht aber die Defensive äußerst stabil, wie bloß ein Gegentreffer aus einem Penalty beweist. Im Viertelfinale gegen Portugal behielten im Elfmeterschießen alle fünf Schützen ihre Nerven. Während Ousmane Dembélé, Youssouf Fofana, Jules Kondé, Bradley Barcola und Theo Hernández ihre Versuche im Gehäuse von Portugal Torwart Diogo Costa versenkten, scheiterte Joao Felix am Pfosten.

Mögliche Aufstellungen

  • Spanien: Unai Simon – Jesus Navas, Nacho, Laporte, Cucurella – Fabian, Rodri, Dani Olmo – Lamine Yamal, Morata, Williams

Nicht dabei: Daniel Carvajal (gesperrt), Robin Le Normand (gesperrt), Pedri (verletzt)

  • Frankreich: Maignan – Koundé, Upamecano, Saliba, Theo Hernández – Kanté, Tchouameni, Camavinga – Griezmann – Mbappé, Dembélé

Nicht dabei: –

Beachte die AGB und Aktionsbedingungen der Wettanbieter. 18+ | Spielen Sie verantwortungsbewusst

Über den Autor

Fritz schloss sich im Jahr 2019 dem wett-bonus.com Team an und freut sich, Hobby und Leidenschaft mit dem Beruflichen verbinden zu können. Dem Fußball gehört seine größte Aufmerksamkeit, aber auch die NFL oder Formel 1 lässt er sich nicht entgehen. Wobei er bei allen Sportarten das Liveerlebnis besonders schätzt.

Vorheriger Artikel
Niederlande - Türkei: Prognose, Tipp, Quoten und Aktionen zum EURO Viertelfinale
Nächster Artikel
Niederlande - England: Prognose, Tipp, Quoten und Promos zum EURO Halbfinale