FastBet Bonus

Mit FastBet präsentiert ein weiterer junger ambitionierter Buchmacher ein solides Bonusangebot für Neukunden. User, die sich neu beim Bookie FastBet registrieren, erhalten bei ihrer ersten Einzahlung einen Bonus im Wert von 50% bis zu 100 Euro. Für die Höhe des Bonus ist deine Ersteinzahlung ausschlaggebend, wobei der Mindestbetrag bei 10 Euro liegt. Bei 200 Euro Einzahlung kannst du deinen Betrag um 50% steigern und dir somit weitere 100 Euro Bonusbetrag sichern. Die Bonusbedingungen, bei denen du deinen Ersteinzahlungsbetrag sowie den gewährten Bonus vier Mal umsetzen musst, sind relativ moderat gewählt. Für die Erfüllung der Bonusbedingungen werden dir 30 Tage Zeit gegeben. Da viele Buchmacher mittlerweile einen Bonus über 100% anbieten, kann FastBet nicht ganz mit den besten Angeboten mithalten, dennoch können wir das Angebot ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen.

Bonus Details

Bonusart

Mindesteinzahlungsbetrag

10,00 €

Prozent

50%

Maximaler Bonusbetrag

100,00 €

Bonus Code

kein Angebotscode notwendig

Auszahlungsbedingungen

Um dir den FastBet Bonus in Echtgeld auszahlen zu lassen, musst du deinen Ersteinzahlungsbetrag und deinen Bonusbetrag jeweils vier Mal bei qualifizierenden Sportwetten mit einer Mindestquote von 2.00 umsetzen. Die Bonusbedingungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Aktivierung des Bonus zu erfüllen.

Zeitraum/Frist

30 Tage ab Bonusgutschrift

Mindestquote

2.00

Hinweise

Einzahlungen mit Neteller, Skrill (vormals Moneybookers) und Paysafecard qualifizieren sich nicht für den FastBet Wettbonus. Zudem gilt es zu berücksichtigen, dass Wetten auf Baseball oder American Football nicht für die Erfüllung der Umsatzanforderungen gelten.

Gültigkeitsbereich

Deutschland, Österreich, Schweiz

Gültig bis

unbefristet

Fazit

Mit dem neuen FastBet Bonus ist ein weiteres solides Angebot für Neukunden auf dem Markt. Bei 200 Euro Einzahlung kannst du dir durch das Willkommensangebot weitere 100 Euro gratis sichern. Die Umsatzbedingungen sind moderat gewählt und müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Vier Mal müssen Ersteinzahlungsbetrag und Bonusbetrag vor der Auszahlung umgesetzt werden. Leider zählen Wetten auf American Football und Baseball nicht für die Erreichung der Umsatzbedingungen. Insgesamt ist der FastBet Bonus jedoch sicher eine Bereicherung auf dem hart umkämpften Wettmarkt.

Bewertung

Bewertung von wett-bonus.com

Vorteile & Nachteile

  • Moderate Umsatzbedingungen
  • Hoher maximaler Bonusbetrag
  • Nur 50% Bonus
  • Hohe Mindestquote

Beispiel

Du klickst auf einen der grünen Buttons auf dieser Seite und kommst so direkt zur Registrierung bei FastBet. Im Anschluss an deine Anmeldung zahlst du 200 Euro auf dein neues Spielerkonto bei FastBet ein und wählst den Sportwetten Bonus aus. Für deine Ersteinzahlung bekommst du den Willkommensbonus in Höhe von 100 Euro gutgeschrieben. Dein neues Startkapital beträgt somit satte 300 Euro. Um den FastBet Bonus in Echtgeld auszahlen lassen zu können, musst du binnen 30 Tagen Sportwetten mit einem Gesamteinsatz von 1.200 Euro (= 4 x 200 Euro Einzahlung plus 4 x 100 Euro Bonus) platzieren. Dabei musst du beachten, dass die Mindestquote deiner Wetten 2.00 beträgt.

In drei Schritten zum Wettbonus

 

FastBet: Allgemeine Infos zum Buchmacher

Die Zahl der Buchmacher, die auf einem unverändert boomenden Markt um neue Kunden kämpft, wächst immer weiter. Einer der neuesten Bookies, der den Versuch unternimmt, sich zu etablieren, ist der erst im Jahr 2016 gestartete Buchmacher FastBet, der indes nicht als klassischer Neuling zu werten ist.

 
Denn hinter FastBet steckt die renommierte Bethard-Gruppe, die über reichlich Know-How verfügt und weiß, wie man einen stattlichen Kundenstamm aufbauen kann. Ansässig ist die Gruppe auf der Mittelmeerinsel Malta, wo FastBet ebenso über eine Lizenz verfügt wie auf der Insel Curacao. Durch die Zugehörigkeit Maltas zur Europäischen Union unterliegt FastBet mit der dortigen Lizenzierung den relativ strengen Bestimmungen der EU, womit man sich als Kunde keine Sorgen um die Seriosität von fastbet machen muss. Sämtliche Vorgaben in Sachen Sicherheit und Transparenz werden eingehalten.

 

Großes und modernes Wettangebot

Mit rund 30 verschiedenen Sportarten kommt das Wettangebot von FastBet sehr breit daher, was auch daran liegt, dass der Buchmacher großen Wert darauf legt, bei den neuesten Trends und Entwicklungen dabei zu sein. So führt FastBet eine relativ große Auswahl an E-Sport-Wetten sowie Wetten auf virtuellen Sport in seinem Programm. Aber natürlich fehlen auch die traditionellen Sportarten nicht, von denen wie bei allen Buchmachern Fußball den größten Platz einnimmt. Bemerkenswert ist in puncto Fußball neben dem Umfang des Angebots auch die Tiefe, die sich beispielsweise in Deutschland daran kennzeichnet, dass neben den ersten drei Profiligen auch die viertklassigen Regional- und sogar die fünftklassigen Oberligen für Wetten angeboten werden.
 

Fastbet Bonus für Neukunden

 

Livewetten & Quoten

Nicht minder umfangreich ist bei FastBet der Bereich Live-Wetten, auf den offenkundig sehr geachtet wurde. Denn sehr überzeugend ist nicht nur das Wettprogramm an sich, sondern auch die Nutzeroberfläche, die auch im Eifer des Gefechts eine durchdachte Wettabgabe ermöglicht.

 
Ähnlich wichtig oder für viele Kunden, die bevorzugt auf populäre Sportarten und wichtige Events wetten, wohl sogar noch wichtiger ist das Quotenniveau, mit dem FastBet richtig überzeugen kann. Schon mit dem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von 95 Prozent stellt FastBet viele, auch alteingesessene Konkurrenten in den Schatten, doch gerade bei wichtigen Fußballspielen waren selbst Quotenschlüssel von bis zu 98 Prozent bei unserem Test im Jänner 2017 keine Seltenheit.

 

Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen

Wer Geld auf sein Wettkonto bei FastBet einzahlen möchte, hat dafür mit der Banküberweisung, den gängigen Kreditkarten, den E-Wallets Skrill und Neteller sowie Trustly einige Optionen zur Auswahl. Nachbessern könnte FastBet in diesem Bereich aber dennoch noch, denn bislang werden weder Zahlungen per Paypal noch per Sofortüberweisung, Giropay oder der Paysafecard akzeptiert. Erfreulich ist, dass FastBet für den Zahlungsverkehr keine Gebühren erhebt und die Limits mit zehn Euro bei der Einzahlung und 20 Euro bei der Auszahlung relativ niedrig angesetzt sind.

 

Service per Chat, Telefon und E-Mail

Wer sich mit einem Problem oder einer Frage an FastBet wenden möchte, hat zur Kontaktaufnahme alle üblichen Wege zur Auswahl und das rund um die Uhr. So bietet FastBet sowohl einen Live-Chat als auch einen E-Mail-Support und eine Hotline an. Für letztere ist allerdings aus dem deutschsprachigen Raum ein Auslandsgespräch nötig. Dafür erhält man in der Regel aber kompetenten Support auch in deutscher Sprache, ebenso wie auf Englisch, Schwedisch, Finnisch und Norwegisch, was eine gewisse Ausrichtung auf den skandinavischen Markt erkennen lässt.