Titelbild zur EL-Final-Vorschau

EL Finale Eintracht Frankfurt vs. Glasgow Rangers – Vorschau, Wetten & Quoten!

Bereits 1967 kam es bereits zu einem Deutsch-Schottischen Duell in einem Europa Pokal Endspiel. Damals trafen der FC Bayern München und Celtic Glasgow aufeinander und die Münchner entschieden das Match am Ende mit 1:0 für sich und gewannen den Pokal der Pokalsieger.

Im Jahr 2022 trifft nun also Eintracht Frankfurt auf die Glasgow Rangers und Fußball-Deutschland hofft erneut auf einen positiven Ausgang zu Gunsten des Bundesligisten. 1980 konnten die Frankfurter zuletzt im UEFA Pokal triumphieren. Bei den Rangers datiert der letzte internationale Erfolg aus dem Jahr 1972 im Pokal der Pokalsieger. Im Jahr 2012 folgte dann wiederum die Insolvenz und der Niedergang bis in die 4. Liga – und 10 Jahre später steht man erneut vor dem Gewinn des Europa Cups. Chapeau für diese Leistung!

Form-Check Frankfurt | Form-Check Rangers | Quoten | Prognose | Promotions

Beide Teams möchten diese lange Durststrecke nun also am 18. Mai beenden. Dann kommt es nämlich zum Europa League Finale zwischen diesen beiden Mannschaften. Der Anpfiff erfolgt um 21.00 Uhr. Wir blicken gespannt gen Sevilla – und beleuchten in unserer Vorschau nicht nur die Frankfurt-Glasgow Quoten, sondern halten unsere Augen nach einem geeigneten Wettbonus offen!

Update: Das Stadion in Sevilla sollte einem Hexenkessel gleichen. Insgesamt wird die Stadt von 70.000 Schotten & 50.000 frenetischen Frankfurt Fans belagert.

Vorschau Frankfurt Glasgow
© Wett-bonus.com

Die Teams im Form-Check

Sehen wir uns zunächst einmal an, wie es um die Form beider Teams bestellt ist. Während es sich bei Frankfurt um den krönenden Saison-Abschluss handelt, müssen die Rangers drei Tage nach dem EL-Finale noch im heimischen Pokal-Endspiel gegen die Hearts ran.

Die zwei Gesichter der Frankfurter Eintracht

Die Eintracht hatte in dieser Saison zwei Gesichter. In der Bundesliga blieb das Team nach einigen Zwischenhochs vor allem am Saisonende blass. An den letzten acht Spieltagen gelang kein einziger Sieg. Was bleibt, ist der ernüchternde elfte Rang.

Andererseits sorgte man in der Europa League hingegen für Jubelgesänge ohne Ende. Nachdem man bereits in der Gruppenphase überzeugen konnte, spielte sich die Mannschaft im Anschluss in der K.O. Phase in einen regelrechten Rausch. Und nun möchte man die eigene Leistung natürlich auch gerne krönen und am Ende den Titel gegen die Rangers holen.

Die Chancen dafür stehen jedenfalls nicht schlecht und auch bei den Buchmachern gelten die Frankfurter als Favorit auf den Titel. Problematisch für die SGE könnte jedoch der Ausfall von Abwehr-Chef Martin Hinteregger sein. Auch der Einsatz von Jesper Lindström könnte gefährdet sein. Dieser verletzte sich beim 2:1 Erfolg gegen West Ham am Oberschenkel und natürlich hofft man auf eine rasche Genesung.

Rangers im Titelkampf gescheitert

Obwohl die Frankfurter Adler als leichter Favorit bei den Buchmachern gehandelt werden, darf man die Glasgow Rangers keinesfalls unterschätzen. Diesen Fehler machten nämlich bereits die beiden anderen Bundesligisten aus Dortmund und Leipzig. Obwohl auch die favorisiert wurden, zogen Sie am Ende gegen die schottische Traditionsmannschaft den Kürzeren.

Auch in der heimischen Liga zeigen die Rangers ihr Können. Zuletzt konnten Sie mit Siege Zuhause gegen Ross County und auswärts gegen Midloathian. Allerdings spielten diese Siege keine Rolle mehr. Letztendlich musste man Celtic den Vortritt lassen in der heimischen Liga. Vier Punkte Rückstand waren es dann am Ende.

Nun möchte man also „wenigstens“ die Europa League gewinnen. Problematisch für dieses Vorhaben ist jedoch die ausgesprochene Auswärtsschwäche der Mannschaft. Zuhause im Ibrox Park sind die Rangers eine Macht. Kein Wunder, bei den enthusiastischen Fans, die die eigene Mannschaft frenetisch nach vorne peitschen. Auswärts struggled man jedoch ziemlich.

Bereits in der Gruppenphase kam man nicht über zwei Unentschieden bei Bröndby Kopenhagen und Olympique Lyon hinaus und kassierte außerdem noch eine Niederlage bei Sparta Prag. Den einzigen Auswärtssieg in der Europa League feierte die Mannschaft dann ausgerechnet gegen Borussia Dortmund.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SGE: Trapp – Touré, N’Dicka, Tuta – Knauff, Rode, Sow, Kostic – Kamada, Lindström – Borré

RFC: McGregor – Tavernier, Bassey, Goldson, Barisic – Jack, Kamara, Lundstram – Kent, Wright – Aribo

Eintracht Frankfurt – Glasgow Rangers Quoten im Vergleich

Natürlich sind auch die Buchmacher heiß auf das Europa League Finale. Wir widmen aus diesem Grund in unserer Vorschau den Eintracht Frankfurt vs Glasgow Rangers Quoten einen eigenen Punkt. Wie du siehst, ist die Frankfurt Quote bei allen unseren Bookies geringer als jene der Schotten. Allerdings: Eine 1/X/2-Siegquote über 2.00 ist alles andere als ein Grund sich in Sicherheit zu wiegen – weder für die Eintracht, noch in Sachen Wetten. Zudem scheinen die Wettanbieter daran zu glauben, dass beide Teams treffen.

Zum Schluss noch ein Blick auf die Wettquoten zum Europa League Titel (Hinweis: In der oberen Tabelle werden die Quoten automatisch geupdatet, die untere Tabelle aktualisiert unsere Redaktion manuell):

BuchmacherFrankfurt holt den TitelRangers holen den TitelBonus
1.662.20bet365 Bonus
1.622.20Bwin Bonus
1.652.10Tipico Bonus
1.682.15ADMIRALBET Bonus
1.6152.20888sport Bonus
1.652.25Unibet Bonus
Quoten aktualisiert am 18.5.2022, 8:30 Uhr. Quoten können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers | 18+

Tipp: Solltest du dich extra für das Europa League Finale neu bei einem Buchmacher registrieren, kannst du dich unserem Bonusvergleich für Sportwetten vorab über dessen Neukundenbonus informieren.

Wie Du anhand der Tabelle erkennen kannst, liegen die Quoten natürlich naturgemäß sehr dicht beisammen. Die beste Europa League Sieg Quote auf Frankfurt findest Du aktuell jedenfalls bei ADMIRALBET. Dazu mehr in unserer Sektion über Promotions. Wer auf die Rangers aus Glasgow wetten möchte, findet gleich bei mehreren Bookies die Quote 2.20.

Unsere Prognose zum EL-Finale

Wir hoffen natürlich darauf, dass die Frankfurter am Ende den Pokal in die Höhe stemmen dürfen. Dennoch sind wir etwas skeptisch. Hoffnung macht zwar die akute Auswärtsschwäche der Schotten, aber die Formkurve der SGE gibt eigentlich nun wirklich keinen großartigen Grund zu übertriebenem Optimismus.

Ein Ergebnis-Tipp fällt uns dementsprechend schwer. Obwohl beide Teams bekanntlich eine eher offensivere Gangart befolgen, rechnen wir mit einem eher torarmen Finale. Sowohl Frankfurt, als auch Glasgow werden in erster Linie darauf bedacht sein, hinten sicher zu stehen. Die Chance auf einen großen Titel (und der damit verbundenen CL-Quali) wird eher die Vorsicht befeuern. Deswegen unsere Prognose zu Frankfurt-Glasgow: Unter 2,5 Tore. Für dieses Ereignis gibt es bei Tipico die Quote 1.95.

Frankfurt-Rangers – alle Promotions

Last but not least ein Blick auf die Promotions zum Spiel. Hier können wir dir verraten: Es tut sich einiges und wir sind uns sicher es wird noch mehr dazukommen!

Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Endet in
10€ Freebet ohne Einzahlung für die Verifizierung mit Code Gratiswette10WB
Endet in
Beachte die AGB und Aktionsbedingungen der Wettanbieter. 18+ | Spielen Sie verantwortungsbewusst | Werbung

Wir wünschen dir auf jeden Fall jetzt schon gute Unterhaltung für das Europa League Finale zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers sowie viel Erfolg beim Wetten.

Über den Autor

Tom ist glühender Fan des FC Bayern München. Das bringt ihm redaktionsintern nicht nur Sympathien ein, aber damit kann der Hobby-Tischtennis-Spieler gut leben. Kennt sich nicht nur mit dem Wetten aus, sondern ist auch häufig auf Partys und Konzerten anzutreffen.

Vorheriger Artikel
Merkur Sports: Bet and Get zum Europa League Finale 2022!
Nächster Artikel
Bwin offeriert gratis Wettguthaben zum Finale der Europa League!