hertha hsv quoten wetten bundesliga relegation vorschau promos

Bundesliga Relegation Hertha – HSV: Quoten zum Wetten, Vorschau und Promos

Hertha BSC ist seit der Saison 2013/14 fixer Bestandteil der Bundesliga. Davor mussten zwei Abstiege verkraftet werden, die jedoch jeweils mit dem Meistertitel in der 2. Bundesliga beantwortet wurden. Ein siebter Rang im Spieljahr 2015/16 eröffnete die Chance auf einen Startplatz in der UEFA Europa League, der dänische Vertreter Bröndby IF erwies sich jedoch als zu stark. 2016/17 genügte der sechste Platz für die direkte Qualifikation, in einer Gruppe mit Athletic Bilbao, Östersunds FK und Zorya Lugansk schieden die Berliner als Letzter umgehend aus. Ab der Folgesaison ging es auch in der Tabelle der Bundesliga steil bergab.

hertha hsv quoten wetten bundesliga relegation vorschau promos
© Wett-bonus.com

Die Spielzeit 2021/22 schloss die Alte Dame nur auf Rang 16 ab und muss nun in der Relegation nachsitzen. Gegner Hamburger SV möchte nach vier erfolglosen Versuchen der Zweitklassigkeit entfliehen und endlich wieder Teil der Bundesliga werden. Die Hertha – HSV Quoten für das Hinspiel haben wir einem Vergleich unterzogen und die Teams unter die Lupe genommen. Aber auch die Hertha Abstieg Quoten sind von Interesse. Natürlich dürfen attraktive Wettbonus Angebote nicht fehlen, weswegen wir dich einerseits mit erhöhten Quoten wetten lassen und dir andererseits Gratiswetten mit auf den Weg geben.

Hertha BSC: Chancen nicht genützt

Nach einer 0:2 Niederlage am 26. Spieltag wurde Hertha Coach Tayfun Korkut von seinen Aufgaben entbunden und wohl zur Überraschung vieler Fans durch Altmeister Felix Magath ersetzt. Aufgrund einer Erkrankung konnte der 68-Jährige mit seiner Expertise zwar nicht gleich aushelfen, die Mannschaft nahm aber den Weckruf dennoch wahr und siegte gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 3:0. In Leverkusen (1:2) und vor allem im Heimderby gegen 1. FC Union Berlin (1:4) konnte die Alte Dame den Aufwärtstrend nicht bestätigen, dafür lief es danach deutlich besser. Dank eines Sieges bei FC Augsburg (1:0), im Olympiastadion gegen VfB Stuttgart (2:0) und einem 1:1 beim direkten Konkurrenten Arminia Bielefeld schien der Klassenerhalt zum Greifen nahe.

Immerhin gingen die Hauptstädter als 15. der Tabelle mit vier Zählern Vorsprung auf den VfB in die letzten zwei Begegnungen. Am vorletzten Spieltag holten die Schwaben bei Meister FC Bayern München ein 2:2, während die Berliner daheim gegen 1. FSV Mainz 05 mit 1:2 verloren. Nur noch drei Punkte Differenz und das deutlich bessere Torverhältnis zugunsten der Stuttgarter. Am letzten Wochenende ging die Reise für die Magathelf nach Dortmund, der VfB empfing den 1. FC Köln. Trotz einer 1:0 Führung musste sich die Hertha im Signal Iduna Park mit 1:2 geschlagen geben. Die Schwaben hingegen sicherten sich in der Nachspielzeit noch die drei wichtigen Punkte und den Klassenerhalt.

Hamburger SV: Famoser Endspurt

Spieltag 29: Holstein Kiel besiegt den HSV mit 1:0 und scheint die Aufstiegsträume des ehemaligen Bundesligadinos endgültig zu begraben. Fünf Matches vor dem Ende der 2. Bundesliga Saison 2021/22 beträgt der Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz acht Zähler, auf den dritten Rang, der die Chance zur Relegation bietet und ausgerechnet vom Stadtrivalen FC St. Pauli eingenommen wird, sieben Punkte. Nach der zweiten Niederlage am Stück ein wohl aussichtsloses Unterfangen.

Doch das Team von Trainer Tim Walter zeigte eine Reaktion und besiegte am 30. Spieltag den Karlsruher SC glatt mit 3:0. In Regensburg dann die Initialzündung. Zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit glückte dem SSV Jahn der Ausgleich zum 2:2. Doch der HSV warf alles nach vorne und siegte noch mit 4:2. Drei immens wichtige Punkte und eine Moralinjektion. Dank Siegen in Ingolstadt (4:0) und gegen Hannover 96 (2:1) gelang am vorletzten Spieltag doch noch der Sprung auf den dritten Platz. In Rostock lagen die Hamburger zur Pause mit 0:1 zurück. Nach dem Seitenwechsel wurde der Rückstand allerdings in einen 3:2 Sieg gedreht, wodurch der HSV die Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga wahrte und nun in der Relegation nützen möchte.

Hertha – HSV Quoten im Vergleich

Seit der Saison 2008/09 gibt es eine Relegation zwischen dem 16. der Bundesliga und dem Dritten der 2. Bundesliga. Setzte sich bei der Premiere Zweitligist 1. FC Nürnberg gegen Energie Cottbus noch klar durch, verschob sich anschließend das Gefälle klar in Richtung Bundesliga. In 13 Duellen triumphierte zehnmal der Verein aus dem Oberhaus. Nur der FCN, Fortuna Düsseldorf und 1. FC Union Berlin konnten die Gunst der Stunde nützen. Hertha BSC und der Hamburger SV waren in der Relegation auch schon gefordert. 2012 stiegen die Berliner gegen Düsseldorf ab, dafür konnte der HSV gegen SpVgg Greuther Fürth und Karlsruher SC zweimal die Klasse halten.

Wir haben für dich die Wettquoten zur Relegation Hertha – HSV einem Vergleich unterzogen und bieten dir nicht nur den klassischen 1/X/2 Weg an. Wobei die Wettanbieter ein sehr ausgeglichenes Duell erwarten. Das bringt dafür attraktive Quoten. Falls du einen der angeführten Buchmacher noch nicht kennst, schau auf unsere Wettbonus Vergleich Seite, wo wir die Bookies mit ihren Willkommensangeboten gelistet und getestet haben.

Relegation: Hertha – HSV Angebote

Selbstverständlich spitzen auch die Wettanbieter auf dieses Highlight und geizen mit attraktiven Aktionen nicht. Nimm dir ein wenig Zeit, schau dir die Promos an und lass dir die Quotenboosts und Freebets nicht entgehen.

Quote 3.00 auf Hertha besiegt den HSV
Endet in
Quote 8.0 auf Hertha BSC besiegt den Hamburger SV
Endet in
Quote 10.0 auf Hamburger SV besiegt Hertha BSC
Endet in
Quote 4.00 auf Hertha BSC führt zur Halbzeit und besiegt den HSV
Endet in
Quote 6.00 auf HSV besiegt Hertha BSC und Über 2,5 Tore
Endet in
20€ Freebet als Belohnung für Einzel- oder Kombiwetten in Höhe von 100€
Endet in
10€ Freebet ohne Einzahlung für die Verifizierung mit Code Gratiswette10WB
Endet in
Wöchentlich eine 10€-Live-Gratiswette erhalten
Endet in
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Endet in
Beachte die AGB und Aktionsbedingungen der Wettanbieter. 18+ | Spielen Sie verantwortungsbewusst | Werbung
Vorheriger Artikel
Tipp3 verschenkt 5 Euro anlässlich des EL Finale!
Nächster Artikel
Serie A Meister Quoten 2022: Milan vs. Inter!