Allgemeine Buchmacher News

Wer holt die Tournee? Wetten & Quoten zur Vierschanzen-Tournee 2021/22

Adler sollen Fliegen! Das alljährliche Highlight der Ski-Sprung Saison steht mal wieder bevor – die Vierschanzentournee. Zwischen 29. Dezember und 6. Januar geht es in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen bereits zum 70. Mal um einen der prestigeträchtigsten Triumpfe im Skispringer-Zirkus. Aufgrund der globalen Gesundheitslage geht leider auch diese Ausgabe ohne Zuschauer über die Bühne

Wer hat die besten Karten auf den Tournee-Sieg 2021/22? Wir wollen euch gar nicht allzu lange auf die Folter spannen und präsentieren euch die Vierschanzentournee Quoten in einer übersichlichten Tabelle. Im Anschluss gehen wir noch näher auf einzelne Wetten und Favoriten ein.

Tourneesieger 2021/22
Tipico BonusBet365 BonusBwin BonusBet-at-home Bonus
R. Kobayashi1.801.722.001.77
K. Geiger3.504.003.503.25
H.E. Granerud6.506.006.506.50
M. Lindvik15.016.011.012.30
S. Kraft17.016.017.015.40
M. Eisenbichler20.021.021.019.60
K. Peier20.021.021.019.30
Alle Quoten mit Stand 29.12., 15 Uhr. Es gelten die AGB der Wettanbieter | 18+.

Hinweis: Die Links in der zweiten Zeile der Tabelle führen dich zum jeweiligen Sportwetten Bonus.

Kobayashi ist Top-Favorit

In unserem Quoten Vergleich zur 70.0 Schanzentournee wird klar: Der Sieg führt dieses Jahr über Ryoyu Kobayashi. Der Japaner ist im Gesamtweltcup zwar „nur“ Zweiter. Das liegt aber größtenteils daran, dass Kobayashi quarantänebedingt zwei Springen verpasste. Der 25-Jährige ist in bestechender Form und gewann in dieser Saison bereits 3 Weltcups.

Kobayashi weiß zudem, wie es sich anfühlt, die Tournee zu gewinnen. 2018/2019 gewann er als erst dritter Springer nach Sven Hannawald und Kamil Stoch alle vier Springen. Die beste Kobayashi Quote haben wir kurz vor Beginn des 1. Springens bei Bwin (2.00) gefunden.

Buntgemischte Co-Favoriten

Die Co-Favoriten kommen wie üblich aus Deutschland, Norwegen und Österreich. Auch ein Schweizer spielt eine gewisse Außenseiter-Rolle. Am ehesten traut man Karl Geiger zu, Kobayashi den Sieg streitig zu machen. In der Qualifikation zum 1. Springen in Oberstdorf war er starker Zweiter – hinter Kobayashi.

Alle Quoten zur 70. Vierschanzen-Tournee

Auch Geiger gewann schon zweimal dieses Jahr (beide male vor Kobayashi) und führt aufgrund seiner Konstanz den Weltcup an. Von seinen Fähigkeiten her hat er den Tournee-Sieg allemal drauf – es wäre nach Platz 3 vor zwei Jahren und Platz zwei im Vorjahr sein erster Gesamtsieg. Deutschland wartet seit Hannwald 2001/02 sehnlichst auf einen Triumph. Die beste Quote auf einen Vierschanzentournee Sieg von Geiger gab es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bei bet365 (4.00).

Wer nicht auf Kobayashi oder Geiger wetten will, hat die volle Auswahl. Da wären zunächst die Norweger Halvor Egner Granerud oder Marius Lindvik – beide schon mehrfach auf dem Podest in dieser Saison. Aber auch Stefan Kraft hat eine solide Vierschanzentournee-Gesamtsieg Quote. Dem Sieger von 2014/15 fehlt noch die Konstanz, aber prinzipiell ist einem Stefan Kraft immer alles zuzutrauen. Weiteres auf der Liste der Favoriten aus deutschsprachiger Sicht: Markus Eisenbichler, der Schweizer Kilian Peier und der Österreicher Jan Hörl. Und die Polen? Die dominierende Tournee-Nation der letzten Jahre kann höchstens positiv überrschen. Stoch und Co. fehlt die Topform. Aber natürlich hätte gerade Kamil Stoch die Klasse, ebenjene Topform bei der Tournee wieder auszupacken.

Weitere Wetten gefällig?

Wer nicht auf den 4-Schanzen-Tournee Gesamtsieg wetten will, hat bei den Bookies noch zahlreiche weitere Optionen. Ein Auszug:

  • Wetten auf die einzelnen Springen
  • Spezialwetten à la „Gewinnt ein Springer alle 4 Events?“ (Quote 9.00 bei Bwin vor Tourneestart)
  • Head-to-Head Wetten –> Welcher Springer schneidet in der Gesamtwertung/im jeweiligen K.o.-Duell besser ab?
  • Wer kommt in der Gesamtwertung in die Top 3?

Schon Lust auf eine Vierschanzen-Tournee Wette? Wir wünschen jedenfalls viel Erfolg und gute Unterhaltung.

Es gelten die AGB der Wettenabieter | 18+

Über den Autor

Paul schreibt bereits seit 2018 für wett-bonus.com. Mit Sport beschäftigt er sich aber schon viel länger beruflich. Schließlich arbeitete er zuvor jahrelang als freier Sportjournalist - mit besonderem Fokus auf Fußball, Motorsport und Radsport. Er ist glühender Fan des italienischen Fußballs und weiß immer, wo es die besten Quoten auf Juve, Milan und Co. gibt.

Vorheriger Artikel
Interwetten: 11€ Freebet und Gewinnspiel zur Darts WM 2022!
Nächster Artikel
ADMIRALBET: Wette mit Top-Quote 3.50 auf FC Porto besiegt Benfica Lissabon