arsenal man united quoten wetten vorschau angebote

Arsenal – Man United: Quoten zum Wetten, Vorschau und Angebote

Die Spielerkarriere von Mikel Arteta verlief anfangs unspektakulär. Der im Nachwuchs des FC Barcelona ausbildete Mittelfeldakteur setzte sich bei den Katalanen nicht durch und wechselte nach einer Leihe bei Paris SG zu den Glasgow Rangers, mit denen er 2002/03 gleich drei Titel gewann. Nach Stationen bei Real Sociedad und FC Everton sicherte sich im Sommer 2011 der FC Arsenal die Dienste des Basken, wo er bis zu seinem Karriereende im Jahr 2016 blieb und mit den Gunners je zweimal den FA Cup und den Community Shield gewann. Anschließend startete er seine Ausbildung als Co-Trainer von Pep Guardiola und übernahm im Dezember 2019 als sein erstes Amt als Cheftrainer den FC Arsenal. Nach zwei achten und einem fünften Endrang sind die Londoner in der laufenden Saison drauf und dran, den 14. Meistertitel der Vereinsgeschichte zu gewinnen.

arsenal man united quoten wetten vorschau angebote
© wett-bonus.com

Doch der Weg dorthin ist noch weit, denn die Gunners haben zwar fünf Zähler Vorsprung auf den amtierenden Champion Manchester City, der auch ein Match mehr absolviert hat, doch noch 20 Spiele auszutragen. Prominent weiter geht es am Sonntag, 22. Januar 2023 um 17:30 Uhr im heimischen Emirates Stadium gegen den Tabellendritten Manchester United. Die Arsenal – Man United Quoten legen zwar einen Heimsieg nahe, doch die Red Devils haben dem Tabellenführer die einzige Niederlage in der englischen Premier League zugefügt.

FC Arsenal: North London Derby Sieger

Derbys sind im Fußball wie das Salz in der Suppe und verleihen besonderen Spielen noch einmal eine extra Portion Würze. So auch in London, das an Derbys allerdings nicht arm ist. Und trotzdem sticht das Duell der beiden im Norden der Hauptstadt beheimateten Vereine Tottenham Hotspur und FC Arsenal hervor. Am vergangenen Sonntag wollten die Spurs alles daran setzen, um den Stadtrivalen am Weg zur Meisterschaft zu stoppen.

Der Versuch wurde bereits in der 14. Spielminute durch ein kurioses Eigentor gebremst. Bukayo Saka setzte sich am rechten Flügel durch, die Hereingabe des 21-Jährigen fälschte Ryan Sessegnon unglücklich ab und Torwart Hugo Lloris wehrte den verdeckten Schuss in das eigene Gehäuse ab. Die beste Ausgleichschance vergab Heung-min Son, der jedoch an Torwart Aaron Ramsdale scheiterte. Nach einem Aluminiumtreffer von Thomas Partey traf in Minute 36 Martin Ødegaard noch genauer und erhöhte auf 0:2. Die Spurs wollten zwar zumindest das Anschlusstor erzielen, Ramsdale war jedoch nicht zu bezwingen und hielt die Null fest.

Manchester United: Wout Weghorst statt CR7

Nach nicht einmal 15 Monaten endete das zweite Engagement von Cristiano Ronaldo bei den Red Devils. Der 37-Jährige durfte sein Können in der aktuellen Saison hauptsächlich in der UEFA Europa League gegen nicht ganz so prominente Gegner wie FC Sheriff Tiraspol oder Omonia Nikosia zeigen. In der Premier League stand der Portugiese bloß viermal in der Startelf und erzielte nur einen Treffer. Zu Beginn der WM 2022 wurde sein Vertrag aufgelöst und CR7 möchte jetzt bei Al-Nassr FC in Saudi Arabien für Furore sorgen.

Doch Trainer Erik ten Hag bekam als Ersatz einen Landsmann, der dreieinhalb Jahre in der Bundesliga bei VfL Wolfsburg auf Torjagd ging und in 144 Einsätzen 70 Treffer erzielte und 22 Assists lieferte. Beim FC Burnley wurde Wout Weghorst jedoch nicht glücklich und vergangenen Sommer in die Türkei zu Besiktas Istanbul verliehen. In der Süper Lig traf der 30-Jährige in 16 Matches achtmal, bereitete vier Tore vor und wurde somit für Manchester United interessant. Bei seinem Debüt gegen Crystal Palace blieb dem Holländer jedoch sein Premierentreffer versagt.

Arsenal – Man United: Quoten zum Wetten im Vergleich

In 237 Duellen feierte Manchester United 99 Siege, nach 85 Spielen jubelte FC Arsenal und in 53 Aufeinandertreffen gab es keinen Gewinner. In der Premier League sind die Gunners im Emirates Stadium gegen die Red Devils seit vier Matches ohne Niederlage und gingen dreimal als Sieger vom Platz. Die letzte Heimpleite gab es am 02. Dezember 2017 – United gewann 3:1. Mit dem selben Ergebnis endete das letzte Aufeinandertreffen am sechsten Spieltag der laufenden Saison. Dank Treffern von Antony und eines Doppelpacks von Marcus Rashford triumphierten die Red Devils im Old Trafford. Bukayo Saka erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

In unseren Arsenal – Man United Quotenvergleich haben wir abseits des klassischen 1/X/2 Weges noch weitere Wettmärkte aufgenommen. Die angeführten Buchmacher überzeugten uns nicht nur durch ihre Willkommensangebote, die wir dir in unserem Wettbonus Vergleich vorstellen, sondern auch durch packende Wettbonus Aktionen.

Arsenal – Man United Wetten: Angebote zum PL-Kracher

Das Spitzenmatch des 21. Spieltages der englischen Premier League beginnt um 17:30 Uhr. Auf der Suche nach erhöhte Arsenal – Man United Quoten und Gratiswetten wurden wir bereits fündig. Bis zum Anpfiff halten wir aber auch weiterhin nach Quotenboots und Freebets Ausschau und ergänzen unsere Vorschau.

Quote 4.50 auf FC Arsenal besiegt Manchester United und Gabriel Martinelli trifft
Endet in
Quote 7.00 auf Marcus Rashford erzielt bei FC Arsenal - Manchester United das 1. Tor
Endet in
Quote 3.60 auf FC Arsenal besiegt Manchester United und Beide Teams treffen: Ja
Endet in
Quote 7.84 auf Manchester United besiegt FC Arsenal und Beide Teams treffen: Ja
Endet in
50€ Freebet bei verlorener Wette mit Code SPORT2023
Endet in
50% bis 100€ Bonus mit Code BULI123
Endet in
11€ Wettguthaben zum Bundesliga-Restart (+ Chance auf Gladbach Tickets)
Endet in
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Endet in
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Endet in
Wöchentlich 5€ Freiwette bis zum Ende der Saison
Endet in
Beachte die AGB und Aktionsbedingungen der Wettanbieter. 18+ | Spielen Sie verantwortungsbewusst

Über den Autor

Fritz schloss sich im Jahr 2019 dem wett-bonus.com Team an und freut sich, Hobby und Leidenschaft mit dem Beruflichen verbinden zu können. Dem Fußball gehört seine größte Aufmerksamkeit, aber auch die NFL oder Formel 1 lässt er sich nicht entgehen. Wobei er bei allen Sportarten das Liveerlebnis besonders schätzt.

Vorheriger Artikel
Live-Wettguthaben von Mobilebet wartet zu Leipzig vs. Bayern München
Nächster Artikel
Bayern München - 1. FC Köln: Wetten mit Tipico Quoten zur englischen Woche in der Bundesliga