Registrierung bei XTiP

Obwohl erst seit dem Jahr 2013 auf dem Markt aktiv, hat sich der Buchmacher XTiP bereit einen Namen gemacht und zahlreiche Kunden von sich überzeugen können. Weil hinter XTiP mit der CashPoint Malta Limited ein bekanntes Unternehmen steckt, muss man sich um die Seriosität des Anbieters keine Gedanken machen, sondern merkt vielmehr gleich, dass reichlich Know-How hinter dem Angebot steckt. Und dank der umfangreichen Werbemaßnahmen etwa mit den Fußballvereinen VfL Wolfsburg und VfL Bochum darf man davon ausgehen, dass XTiP in Zukunft deutlich an Marktanteilen gewinnen wird.

 
Weil das Gesamtpaket mit Wettprogramm, Quoten und Kundenservice stimmt, gibt es wenige Argumente gegen XTiP, weshalb wir in der Folge die ersten Schritte bei diesem noch jungen, aber vielversprechenden Wettanbieter ausführlich vorstellen wollen.
 
Zurück zum XTiP Bonus Profil

 

Einfacher Anmeldeprozess

Die Registrierung bei XTiP unterscheidet sich nicht groß von der bei anderen Buchmachern. Um ein Wettkonto zu eröffnen, muss in einem ersten Schritt auf der Webseite entweder in der rechten Sidebar auf die gelbe Fläche “Jetzt registrieren“ oder aber mittig auf das Feld “100€ Willkommensbonus”, das im Wechsel mit anderen Anzeigen erscheint, geklickt werden.

 

Screenshot der Registrierung bei X-TiP

 

Nun erscheint ein Anmeldeformular, das aus anderen Bereichen hinlänglich bekannt sein dürfte. Es müssen dabei ein selbst gewählter Benutzername und ein Passwort angegeben werden. Beim Passwort ist zu beachten, dass XTiP mindestens zehn Zeichen vorschreibt und darin sowohl Groß- und Kleinbuchstaben als auch Sonderzeichen und Zahlen enthalten sein müssen. Damit sorgt XTiP für eine vergleichsweise hohe Sicherheit.

 
Darüber hinaus müssen natürlich die persönlichen Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse eingegeben werden. Ersparen kann man sich die Eingabe der Daten, wenn man in Besitz einer sogenannten XTiP-Card ist, die es in den gleichnamigen Filialen gibt. Mit Angabe der Kartendetails kann man sich direkt legitimieren, um künftig auch online wetten zu können.

 

Gewünschten Bonus auswählen

Bevor die Registrierung abgeschlossen wird, gilt es noch den gewünschten Bonus auszuwählen. Neben dem XTip Bonus für Sportwetten besteht auch die Option, einen Casino-Bonus zu nehmen und es kann auf Wunsch auch gänzlich auf einen Bonus verzichtet werden.

 
Abschließend gilt es dann noch einen Standardeinsatz zu definieren, wobei Änderungen an den voreingestellten 10 Euro verzichtbar sind, da später natürlich vor jeder Wette der Einsatz neu festgelegt werden kann.

 

Anmeldung bestätigen

Um die Anmeldung zu bestätigen, muss schließlich noch die E-Mail bestätigt werden, die nach dem Absenden der Daten von der Absendeadresse noreply@xtip.de aus zugestellt wird.

 
Nun ist das Konto eröffnet und es kann eine erste Einzahlung vorgenommen werden, um sofort mit dem Wetten starten zu können. Sofern man einen Bonus beantragt hat, wird dieser von XTiP automatisch nach der ersten Einzahlung gutgeschrieben. Die Eingabe eines Bonus-Codes oder die separate Anforderung eines Bonus ist anders als bei manch anderem Anbieter nicht nötig.