10:27 Uhr

WM-Quali: 2x erhöhte Quoten von NEO.bet zu NED – TUR!

Auch wenn es die Wettquoten der Buchmacher aus unserem Wettbonus Vergleich nicht vermuten lassen, steht mit Niederlande – Türkei ein echtes Kracherspiel am Programm. Schließlich ist der Erste der Gruppe G zu Gast beim Zweiten. Noch hat die Türkei die Tabellenführung inne. Diese könnte aber bei einer Niederlage sowie bei einem Remis Geschichte sein.
 
Norwegen kann aktuell ebenso wie Holland, zehn Punkte vorweisen und nachdem die Nordmänner Gibraltar zu Gast haben, können drei Punkte so gut wie fix eingeplant werden. Du hingegen kannst einen Sportwetten Bonus fix einplanen. Buchmacher NEO.bet bietet dir einen solchen für deine Niederlande – Türkei Wetten an – sogar in doppelter Ausführung!
 

NEO.bet Boosts zu Niederlande Turkey
© NEO.bet

 

Holland – Türkei: Wähle aus zwei NEO.bet Boosts

Verbesserte Quoten kann man nie genug haben! Deshalb bietet dir NEO.bet für deine WM-Quali Wetten zu Niederlande – Türkei gleich zwei Stück an. Wette entweder mit Quote 10.0 auf Sieg Türkei oder Holland gewinnt und beide Teams treffen zu Quote 3.50. Die nachfolgenden Vorgaben gelten für beide Quotenboosts:

  • Gültig für Neu- und Bestandskunden
  • Wette muss fünf Minuten vor Anpfiff platziert werden (07.09 – 20:45)
  • Live-Cashout ist nicht verfügbar
  • Beachte vorgegebene Einsatzlimits

Bei den NEO.bet Boosts sind bekanntlich höhere Maximaleinsätze möglich. Da wir von einem Sieg der Niederlande ausgehen, haben wir selbst den Boost „Holland gewinnt und beide Teams treffen“ angespielt. In unserem Fall konnten wir 55€ setzen. Dies kann aber von Account zu Account variieren.
 
Wenn du noch kein Wettkonto bei NEO.bet hast, dann steht dir ein noch besseres Angebot zur Verfügung: der NEO.bet Anmeldebonus. Dort kannst du zwischen dem Starter Bonus (200% bis 50€) und dem Profi Bonus (100% bis 150€) wählen.
 

 

Türkei mit Außenseiterchancen?

Kaum zu glauben, dass der Tabellenführer als Außenseiter bezeichnet wird. Betrachten wir aber die letzten Spiele, so wird diese Einschätzung bestätigt. Zwar starteten die Türken mit zwei großartigen Siegen gegen Holland sowie Norwegen in die WM-Quali, aber die Unentschieden gegen Lettland sowie Montenegro sorgten für einen Knick im Selbstvertrauen bei Yilmaz und Co. Der schmachvolle Auftritt bei der Euro 2021 tat sein übriges…
 
In Sachen EM hatten sich die Oranjes auch mehr erhofft, allerdings war für die Mannen von Frank de Boer im Viertelfinale Schluss. Anfang September wurde ein alter Bekannter als neuer Bonds Coach vorgestellt: Louis van Gaal. Zum Auftakt vom 70-jährigen remisierte man mit 1:1 gegen Norwegen. Nur drei Tage später gewannen die Niederlande ohne Probleme mit 4:0 gegen Montenegro. Nun will man gegen die Türkei die Tabellenführung zurück erobern.
 
Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von NEO.bet. | 18+
 
Jetzt anmelden! Wettbonus-Details