13:32 Uhr

Wer sind die Favoriten? Wetten und Quoten für Wimbledon 2019

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor Turnierbeginn verfasst. Den Text haben wir unverändert gelassen. Die Quoten wurden am 9.7., 10:00 Uhr aktualisiert.
 
Es ist wieder soweit! Im All England Lawn Tennis und Croquet Club steigt zwischen 1. und 14. Juli der Hauptbewerb (die Qualifikation beginnt bereits früher) des bekanntesten Tennis-Turniers der Welt. Die Rede ist von Wimbledon. Im Rasen Mekka geht es nicht „nur“ um wertvolle Ranglistenpunkte (2.000 um genau zu sein), sondern auch um jede Menge Geld. Die Preisgelder wurden mal wieder angehoben: Für einen Turniersieg im Einzel (Damen und Herren) gibt es beispielsweise dieses Jahr über 2,6 Mio. Euro.
 
Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es Wimbledon 2019 live auf Sky und damit nicht im Free TV zu sehen. Einige Sachen haben sich 2019 aber doch geändert. Darüber informieren wir dich in diesem Artikel. Was nicht fehlen darf: Ein Wimbledon Favoriten Check inklusive Quoten Vergleich! So bist du für deine Wimbledon Wetten gerüstet. Natürlich geizen auch die Wettanbietern nicht mit Sportwetten Bonus Angeboten für Wimbledon. Hier eine Liste der Promos (in unseren Sportwetten News wirst du natürlich auch informiert):

 

Tennisball auf Rasen
© Adobe Stock / kireewongfoto

 

Was ist neu?

Wimbledon bedeutet Tradition. Die Athletinnen und Athleten müssen beim dritten Grand Slam des Jahres in Weiß antreten, zu Essen für die Fans gibt es Erdbeeren mit Schlagsahne. Änderungen gibt es beim Rasen Highlight aber auch dieses Jahr. Das sind die zwei wichtigsten:

  1. Neue Tiebreak-Regelung im letzten Satz: Ab einem 12:12 kommt das Tiebreak zum Einsatz. Damit ist die Zeit der Marathon-Matches (Rekord: Über 11 Stunden Spielzeit bei Isner vs. Mahut im Jahr 2010, 70:68 im 5. Satz) vorbei.
  2. Mit dem Court 1 hat jetzt auch der zweitgrößte Platz ein Dach. Somit kann auch bei Regen gespielt werden. Der Centre Court ist bereits seit 2009 überdacht.

 

 

Favoriten-Check, Herren-Einzel

Die Wimbledon Setzliste bei den Herren weist eine Besonderheit auf: Es wird nicht rein nach der Weltrangliste gereiht, die vergangenen Rasen Resultate erhalten nämlich eine höhere Gewichtung als Turniere auf anderen Belägen. Somit war Roger Federers Sieg in Halle Gold wert. Er rutscht in der Setzliste (offizielle Veröffentlichung am 26.6.) vor Rafael Nadal und kann somit erst im Finale auf Novak Djokovic treffen.
 
Das kommt dem Schweizer Altmeister sicherlich gelegen, denn die serbische Nr. 1 der Welt ist der absolute Topfavorit was Wimbledon Wetten angeht. Hinter dem Titelvertieidger kommen mit Federer und Nadal die üblichen Verdächtigen. Mit Respektabstand folgen die Youngsters Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas. Nicht unter den Top Favoriten ist Dominic Thiem. Der Paris-Finalist gilt nicht gerade als Rasen-Spezialist.

 
Wer gewinnt Wimbledon 2019? Quoten Vergleich (Herren)
 

Spieler bet365 Tipico Betano Sunmaker
bet365 Bonus Tipico Bonus Betano Bonus Sunmaker Bonus
N. Djokovic 1.66 1.65 1.66
R. Federer 4.0 4.0 4.50
R. Nadal 4.0 4.0 4.0
S. Querrey 41.0 40.0 41.0
R. Bautista-Agut 41.0 40.0 41.0
D. Goffin 51.0 50.0 51.0

 
Achtung: Quoten unterliegen Schwankungen. Es gelten die AGB des jeweiligen Wettanbieters | 18+
 

Favoriten-Check, Damen-Einzel

Dass bei den Damen sehr viel möglich ist, haben die vergangenen Grand Slam Turniere gezeigt. Mit Ashley Barty führt die neue No. 1 der Weltrangliste den Wimbledon Quoten Vergleich an. Die australische French Open Siegerin zeigte mit ihrem Sieg in Birmingham auch auf Rasen auf. Serena William sollte man sowieso nie außer Acht lassen. Bei den Wettquoten ebenfalls vorne mit dabei: Titelverteidigerin Angelique Kerber. „Angie“ zeigte sich rechtzeitig vor Wimbledon formverbessert.

 

 
Wer gewinnt Wimbledon 2019? Quoten Vergleich (Damen)
 

Spielerin bet365 Tipico Betano Sunmaker
bet365 Bonus Tipico Bonus Betano Bonus Sunmaker Bonus
S. Williams 2.50 2.50 2.50
S. Halep 3.50 3.50 3.50
J. Konta 5.50 5.50 5.50
E. Svitolina 10.0 10.0 10.0
A. Riske 13.0 13.0 13.0
K. Muchova 23.0 25.0 26.0
B. Strycova 29.0 25.0 26.0

 
Achtung: Quoten unterliegen Schwankungen. Es gelten die AGB des jeweiligen Wettanbieters | 18+
 

Was ist mit Andy Murray?

Andy Murray feierte nach seiner Hüft-OP ein viel umjubeltes Comeback. Der zweifache Wimbledon Champion feierte am Wochenende im Queen’s Club mit Partner Feliciano Lopez einen Triumph im Doppel. Der Schotte wird in Wimbledon mit Pierre-Hugues Herbert antreten. Eventuell versucht er es auch im Mixed. Für das Doppel gibt es leider noch keine Wimbledon Quoten 2019, die Paarung Murray/Herbert wird aber nicht nur ein interessanter Außenseiter-Tipp werden, sondern auch das Heimpublikum anziehen.
 
Murray hat wieder Spaß am Tennis, kann sich sogar vorstellen wieder im Einzel zu spielen. Momentan will es der 32-Jährige aber behutsam angehen. Ein Einzel-Comeback für die US-Open scheint aber nicht außer Reichweite. Murray Wettquoten tauchen bei so manchem Wettanbieter auch für das Wimbledon Einzel auf. Man soll zwar niemals nie sagen, aber eigentlich ist ein Antreten Murrays im Einzel ausgeschlossen.
 
Wir wünschen dir ein spannendes Turnier und viel Erfolg mit deinen Wimbledon Wetten!