09:47 Uhr

Boxen: Quoten und Wetten zu Deontay Wilder vs. Luis Ortiz im Check

Alle Boxfans zählen wohl schon die Stunden, bis es in der Nacht von Samstag auf Sonntag (ca. 5 Uhr, MEZ) in der MGM Grand Garden Arena von Las Vegas zum heiß ersehnten Rückkampf zwischen Deontay Wilder und Luis Ortiz kommt.
 
Ortiz fordert den WBC Schwergewichts-Weltmeister erneut heraus, nachdem ihm dieser im März 2018 gerade noch von der Schippe sprang. Ortiz hatte den „Bronze Bomber“ bereits am Rand seiner ersten Niederlage, verlor den Kampf nach einem Technischen Knockout aber schließlich in der 10. Runde. Wilder setzte damit seine imposante Serie fort und ist nach 42 Kämpfen immer noch unbesiegt (41 Siege (40 durch KO), ein Unentschieden).
 

Roter Boxhandschuh
© Adobe Stock / fotokitas

 
Geht es nach vier unserer beliebtesten Buchmacher, kann der Sieger des Kampfes darum auch nur Deontay Wilder heißen. Der US-Amerikaner würde mit einer neuerlichen Titelverteidigung – seiner 10. in Folge – in den elitären Kreis jener Schwergewichte aufsteigen, denen dies im zweistelligen Bereich gelungen ist: Muhammad Ali (10), Wladimir Klitschko (18), Larry Holmes (20), und Joe Louis (25).

 

Wette bet365 Ohmbet Skybet Tipico
bet365 Bonus Ohmbet Bonus Skybet Bonus Tipico Bonus
Wilder 1.14 1.13 3.00 1.18 1.15
Ortiz 5.50 5.10 5.00 5.30
Unentschieden 29.0 29.0 29.0 25.0
Wilder durch KO/TKO/DQ 1.33 1.33 1.33 1.30
Wilder nach Punkten 6.50 7.00 7.00 6.50
Ortiz durch KO/TKO/DQ 7.50 7.50 7.50 7.50
Ortiz nach Punkten 15.00 15.00 15.00 15.00

 
Alle Quoten in diesem Artikel mit Stand 21.11., 09:30 Uhr. Achtung: Wettquoten können sich jederzeit ändern. Die aktuellen Wettquoten zu Deontay Wilder vs. Luis Ortiz findest du auf der Website des jeweiligen Wettanbieters. AGBs gelten | 18+
 

Keine der Siegquoten auf Wilder steigt über 1.18. Als sehr wahrscheinlich schätzen die Bookies auch die Chance ein, dass der Kampf nicht über die volle Distanz von 12. Runden geht. Die Quoten auf einen Sieg von Wilder durch Knockout (KO), Technisches Knockout (TKO) oder einer Disqualifikation (DQ) liegen zwischen 1.30 bis 1.33.
 
Ist dir die Gewinnspanne bei einem Sieg von Wilder zu wenig, bist du aber trotzdem überzeugt davon, dann versuch es doch mit dem Quotenboost von Ohmbet. Der neue Wettanbieter erhöht dir nämlich die Quote auf einen Sieg des „Bronze Bomber“ von regulär 1.13 auf 3.00. Das Angebot gilt sowohl für Neu- als auch Bestandskunden und ist auf 5 Euro Maximaleinsatz beschränkt.

 

 

Ortiz kämpferisch, Wilder lobend

„Ich weiß, dass ich das Zeug dazu habe, ihn zu schlagen. Ich war schon in unserem ersten Kampf, nur ein paar Schläge vom Ende des Kampfes entfernt, also bin ich in dieser Hinsicht doch zuversichtlich“, gibt sich Oritz aber trotz seiner Außenseiterrolle im Vorfeld des WM-Kampfes kämpferisch. Der kubanische „King Kong“ weist mit 31 Siegen in 34 Kämpfen ebenfalls eine beeindruckende Bilanz auf. Zwei Kämpfe kamen nicht in die Wertung und nur einen verlor er offiziell – eben gegen Wilder.
 
Dieser erklärte vor Kurzem, dass er damals von einem Infekt geschwächt ins Duell ging. Dennoch zollt er seinem Gegenüber großen Respekt: „Ortiz ist definitiv der härtere Gegner als Fury. Er kämpft schlau, bewegt sich sehr strategisch im Ring und kontert gut. Ich mag seinen Stil. Damals wollte keiner gegen ihn kämpfen und heute will das immer noch keiner, aber ich gebe ihm die Chance auf den Titel.“
 

 

Niedrigste Quote zur Mitte des Kampfes

Die Chance gibt er ihm zwar, dennoch ist er überzeugter denn je von sich selbst und will die Sache diesmal schneller beenden. „Ich will dieses Mal mehr mit dem Jab arbeiten, sauber vorgehen und mich so in Position bringen, dass er schon früher von meiner Rechten auf die Bretter geht“, stellt Wilder klar. Beim letzten Mal benötigte er 10 Runden für seinen TKO-Sieg. In Runde 7 wäre er dabei fast schon selbst in die Knie gegangen.
 
Die Buchmacher sehen gegen Mitte des Kampfes die größte Chance auf die Entscheidung. Tipico hat auf Runde 4, 5 und 6 jeweils die Quote 9.00 auf Sieg Wilder. Skybet gibt dir nur auf Runde 5 die niedrigste Quote 9.00. Bet365 und Ohmbet sehen die Chancen auf einen Sieg des Favoriten in Runde 5 und 6 mit jeweils Quote 9.50 am besten. Oder du probierst es mit einer Wette auf die aussichtsreichste Rundengruppe?

  • bet365 Runde 4-6 → Wilder 3.60 I Ortiz 23.00 I Egal wer 3.25
  • Skybet Runde 4-6 → Wilder 3.50 I Ortiz 19.00 I X
  • Tipico Runde 4-6 → Wilder 3.40 I Ortiz 20 I X

 

 
Und da wir schon beim Thema Kampfende sind: Was denken die Bookies, wie wahrscheinlich ein Kampf über die volle Distanz ist?

  • bet365 Ja 5.00 / Nein 1.16
  • Ohmbet Ja 5.00 / Nein 1.15
  • Skybet Ja 4.33 / Nein 1.18
  • Tipico Ja 4.70 / Nein 1.15

Durchaus einen Versuch wert, oder? Nimm dir aber zuvor noch kurz Zeit und suche dir in unserem Wettbonus Vergleich den Sportwetten Bonus, der am besten zu dir passt. Und dann kann das Wetten auch schon losgehen.
 

So siehst du den Fight

Damit du vom Showdown dann auch keine Sekunde verpasst, registriere dich schnell noch bei DAZN. Im deutschsprachigen Raum hat sich das Streaming-Portal nämlich die Rechte für den Kampf gesichert. DAZN steigt um ca. 3 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Übertragung ein. Der Kampf zwischen Deontay Wilder und Luis Ortiz dürfte so gegen 5 Uhr beginnen, wenn alles nach Plan läuft.
 
Wir wünschen dir einen spannenden Kampf Rückkampf zwischen Deontay Wilder und Luis Ortiz und natürlich auch ein gutes Händchen beim Wetten!
 
AGBs gelten | 18+