15:44 Uhr

Wetten und Quoten zum Revanche-Kampf Wilder vs Fury

Auf diesen Schwergewichts-Kampf hat die Boxwelt fast 15 Monate lang gewartet – der Revanchefight zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder steigt in der Nacht von Samstag (22.2.) auf Sonntag (23.2.) in Las Vegas. Der Kampf läuft unter dem Namen „Unfinished Business“. Ein klarer Hinweis auf das umstrittene Unentschieden (Fury war spät im Kampf 2x K.o. gegangen, zuvor war er überlegen) der beiden am 1. Dezember 2018.

 

| Quoten Vergleich | Wettangebote | FAQ |

 

 

 

Fury und Wilder sind schon so richtig heiß auf den Kampf. Ähnlich ergeht es den Wettanbietern. Deswegen haben wir eine Vorschau mit den wichtigsten Infos zu Wilder vs Fury 2 für dich zusammengestellt. Diese beinhaltet: Einen Quoten Vergleich zu den wichtigsten Wetten und natürlich auch einen sportlichen Überblick zum Kampf. Nicht fehlen darf auch ein FAQ mit den wichtigsten Fakten (Beginnzeit, TV-Infos etc.) sowie die besten Wettanbieter Bonus Angebote. Aber wir starten mit den Wettquoten zu Wilder gegen Fury II.
 

Quoten absolut ausgeglichen

 

Wilder vs Fury Bet365 Bwin Bet-at-home Betano
Bet365 Bonus Bwin Bonus Bet-at-home Bonus Tipico Bonus
Wilder 1.90 1.91 1.8010.0 1.90
Fury 1.90 2.00 2.0010.0 1.90
Wilder durch K.O., T.K.O oder DQ 2.25 2.20 2.20 2.50
Fury durch K.O., T.K.O oder DQ 6.0 5.50 6.0 5.50
Wilder per Entscheidung 12.0 9.0 11.0 10.0
Fury per Entscheidung 2.75 2.75 2.60 2.35
Volle Distanz (Ja / Nein) 2.10 / 1.66 2.10 / 1.67 2.10 / 1.65 2.08 / 1.70

 
Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Die hier vorliegenden Quoten stammen vom 21.2., 15:15 Uhr. Es gelten die AGB des jeweilen Wettanbieters | 18+
 
Unser Quoten Vergleich macht sicher. Hier handelt es sich um eine ganze enge Kiste. Einige Bookies sehen die beiden gleichauf, andere Wilder ganz leicht vorne. Ein etwas klarerer Trend: Sollte es über die volle Distanz gehen, ist Fury zu favorisieren. Wenn du glaubst, es kommt zu einem Knockout solltest du hingegen eher auf Wilder wetten. Kein Wunder, gilt die rechte Faust des Mannes aus Alabama als gefährlichste Waffe des aktuellen Boxsports.
 

Aber wer ist denn nun Favorit?

Da gehen die Meinungen auseinander. Beide sind in ihrer Karriere noch ungeschlagen. Es könnte auf jeden Fall ein echter Klassiker werden. Legende George Foreman stellt Fury vs Wilder 2 in eine Reihe mit den ganz großen Rückkämpfen der Boxgeschichte und vergleicht ihn sogar mit Ali vs Frazier 2. Er schätzt zwar die Schlagkraft von Wilder, glaubt aber an einen Punktsieg von Fury. Auch Eddie Hearn, Promoter von Anthony Joshua, sieht den Gypsy King in der Favoritenrolle.
 
Manny Pacquaio setzt hingegen auf Wilder: „Wette nie gegen einen Puncher“. Evander Holyfield spricht sich ebenfalls für den Bronze Bomber aus. Wilder sei nicht nur ein großer Typ mit einer rechten Hand. Das sagen die Boxer selbst:

 

 

Deontay Wilder: „Boxen ist ein Business des Sich-Weh-Tuns. Wir alle wissen das. Wir sind beide mit bösen Absichten zu diesem Kampf gekommen. Ich freue mich schon darauf, meine Großartigkeit zu zeigen.“

 
Im Video kannst du die Highlights der finalen Pressekonferenz nachsehen. Die Stimmung kurz vor dem Fight ist angespannt.
 

© youtube.com / ESPN

 
 

Tyson Fury: „Jeder der denkt, dass Wilder nicht ausgeknockt werden kann, ist ein Idiot“, sagte der Gypsy King zu „BT Sport“ und deutete an auf einen K.o.-Sieg gehen zu wollen. Dies sei nicht möglich, wenn man 12 Runden „nur herumtanze“.

Fakten zum Kampf

Das sind die wichtigsten Facts zu Wilder vs. Fury 2:

  • Wo steigt der Kampf? MGM Grand Garden Arena in Paradise (bei Las Vegas), Nevada; Fassungsvermögen → 17.000.
  • Was steht auf dem Spiel? Es geht um den WBC-WM-Gürtel von Deontay Wilder im Schwergewicht. Der Gewinner wird wohl im Laufe des Jahres gegen Anthony Joshua antreten.
  • Wann geht’s los? Am Samstagabend Ortszeit. Für deutsche Zuseherinnen und Zuseher bedeutet das: Früh aufstehen (oder lange wach bleiben). Vor 5 Uhr Früh am Sonntag wird nicht geboxt.
  • Wo wird Fury gegen Wilder übertragen? DAZN zeigt den Kampf exklusiv im Live-Stream. Der Streamingdienst überträgt ab 3 Uhr (und damit auch Vorkämpfe). Auch den Weigh-In (Sa., 0 Uhr MEZ) zeigt DAZN exklusiv.

 

Die besten Angebote

 
Last but not least. Einige Buchmacher haben Promotionen zu Wilder gegen Fury am Start. Diese können sich durchaus sehen lassen.
 

Bet-at-home: Quote 10.0 auf Wilder auf Fury

 

Bet at home: 10.0 auf Wilder oder 10.0 auf Fury
© Bet-at-home

 

In unserer Quoten-Tabelle hast du schon bemerkt: Bei Bet-at-home kannst du mit der Quote 10.0 auf Wilder oder Fury wetten. Die Aktion gilt nur für Neukunden, sie ist mit dem normalen Willkommensbonus kombinierbar.

  • Platziere deine 1. Wette bei Bet-at-home auf den Boxer deiner Wahl
  • Es muss eine Pre-Live-Einzelwette sein
  • Höchsteinsatz 5€
  • Die erhöhte Quote wird nicht am Wettschein angezeigt, Bet-at-home berechnet sie intern.
  • Alle Gewinne über der regulären Quote als Bonus. Dieser muss vor einer Auszahlung dreimal zur Mindestquote 1.50 umgesetzt werden.

 

 

Ohmbet: 50.0 auf einen K.o.-Sieg von Fury

 

Erhöhte Quote auf Tyson Fury bei Ohmbet
© Ohmbet

 

Auch bei Ohmbet gibt’s einen Quotenboost. Hier setzt man auf einen Sieg des Herausforderers aus Manchester → 50.0 auf Sieg Fury durch KO/TKO oder DQ. Auch dies ist eine Neukundenaktion (die mit dem Ohmbet Bonus kombinierbar ist).
 
Du kannst maximal einen Euro setzen, zuvor musst du aber zumindest 10 Euro einzahlen (Erlaubte Methoden: Safecharge, Sofort, Trustly). Sämtliche Gewinne erhältst du in Gratiswetten. Diese ist 7 Tage lang gültig. Einsätze werden bei gewonnenen Gratiswetten nicht mit ausbezahlt. Klicke auf den Button unter diesen Absatz um die Details zu den Terms zu erfahren.

 

 

Betfair: 12.0 auf Wilder oder 12.0 auf Fury

 

Erhöhte Quoten zu Wilder-Fury bei Betfair
© Betfair

 

Betfair hat auf den ersten Blick eine ähnliche Promo (nur mit anderen Quoten) wie Bet-at-home. Neukundenaktion, mit maxmal 5 Euro Einsatz (Pre-Live-Einzelwette) Die Unterschiede:

  • Nur für Neukunden aus Deutschland
  • Bei der Registrierung ist die Angabe eines Promocodes erforderlich: ZSAO24
  • Die Aktion ist NICHT mit dem Betfair Bonus für Neukunden kompatibel
  • Wenn du gewinnst: Gesamter Gewinn in Gratiswetten (30 Tage lang nutzbar)
  • Wenn du verlierst: Einsatz als Gratiswette retour (auch 30 Tage lang nutzbar)

 

 
Jetzt bleibt uns nur noch übrig dir einen spannenden Fight zwischen Deontay Wilder und Tyson Fury sowie viel Erfolg beim Wetten zu wünschen.
 
Es gelten die AGB der Buchmacher | 18+