10:11 Uhr

Sportingbet Cash Out – Vorzeitig aus der Wette aussteigen

Es gibt mehrere Dutzend Anbieter auf dem Markt für Online Sportwetten. Für dich als begeisterten Spieler könnte der Zustand nicht besser sein. Die Bookies müssen ihre Angebote stetig verbessern, um dich als Spieler zu behalten oder nach Möglichkeit sogar als neuen Kunden dazu zu gewinnen. Praktisch alle Online Sportwetten Anbieter bieten deshalb Promotions an. Aber auch der sogenannte Cash Out erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit.

 
Bei jenem verkaufst du deine Wette zurück an den Bookie. Auf diese Weise kannst du entweder einen (kleinen) Gewinn absichern oder aber Verluste in Grenzen halten. Der Cash Out ist also quasi ein Sicherheitsseil für dich. Eine stetig wachsende Zahl von Buchmachern nimmt das Feature deshalb in sein Wettprogramm auf. Einer von diesen Anbietern ist auch Sportingbet. Der Bookie bietet im Vergleich ein großzügiges Cash Out-Feature.

 

Sportingbet Cash Out Funktion
© Sportingbet

 

Wie nutze ich den Sportingbet Cash Out?

Um den Sportingbet Cash Out nutzen zu können, müsst du erst einmal eingeloggt sein. Du musst dich folglich beim Bookie registrieren. Solltest du dies noch nicht getan haben, so holst dies am besten nach, sobald du mit dem Lesen dieses Textes fertig bist. Es geht schnell, kostet nichts und du hast die Chance, den Willkommensbonus von Sportingbet einzustreichen. Zudem erhältst du nur für deine Registrierung 5 Euro geschenkt in Form eines Wettbonus ohne Einzahlung.

 
Sobald du eingeloggt bist und eine Wette platziert hast, siehst auf dem Wettschein, ob die Cash Out-Funktion aktiviert ist oder nicht. Ein grüner Button mit der Inschrift „Cash Out“ sowie dem Betrag, den dir der Bookie für deine Wette zahlt, zeigt dies an (siehe Bild oben). Solltest du mit dem Betrag einverstanden sein, klick einfach auf den Button, bestätige, dass du wirklich den Cash Out willst – und das war es auch schon. Die Wette wird dir als gewonnen angerechnet – übrigens auch dann, wenn der Cash Out Betrag unter deinem ursprünglichen Einsatz liegt.

 

Wie wird dein Cash Out Betrag berechnet?

In die Berechnung des angebotenen Cash Out Betrages fließen die Wettquoten der bereits richtigen Tipps sowie die aktuellen Quoten der noch offenen Wette/n ein. Die Berechnung basiert also auf der Gewinnwahrscheinlichkeit deiner gesamten Wette. Wenn beispielsweise bei einer Viererkombi schon drei Tipps aufgegangen sind und nur noch ein Tipp mit einer niedrigen Quote ausständig ist, wird dein Cash Out höher ausfallen.

 

Welche Bedingungen muss ich beim Sportingbet Cash Out beachten?

Sportingbet hat sein Cash Out Feature grundsätzlich für Einzel-, Kombi- und Live-Wetten aktiviert. Allerdings betont der Bookie, dass es sich um freiwillige Angebote handelt, die er wieder zurückziehen kann. Du darfst als Spieler entsprechend niemals fordern, dass es einen Cash Out gibt. Zudem musst du damit leben, dass Sportingbet das Recht hat, Wetten, die ursprünglich für die Cash Out Funktion vorgesehen waren, wieder zurückzuziehen.

 
Beispiel für die Sportingbet Cash Out Funktion
Grundsätzlich macht der Cash Out Sinn, wenn es sehr eng ist, ob du deine Wette gewinnst oder verlierst. Allerdings kannst du auch retten, was noch zu retten ist. Nehmen wir an du spielst eine Kombiwette mit vier Tipps, wobei zumindest ein Spiel eine abweichende/spätere Ankickzeit hat. Sagen wir drei der vier Spiele sind schon aufgegangen und nur noch die letzte Partie ist ausständig. In diesem Fall kannst du nun abwiegen ob du deine Wette vorzeitig auswerten möchtest und einen sicheren Gewinn mitnehmen willst, oder doch aufs Ganze gehst. Dein angebotener Cash Out wird natürlich unter dem Betrag sein, den du erhalten würdest, wenn du nicht in die Wette eingreifst.

Jetzt anmelden! Wettbonus-Details