09:34 Uhr

Wetten und Quoten zum Schach Kandidatenturnier 2020

Von 16. März bis 04. April 2020 steigt im russischen Jekaterinenburg das Kandidatenturnier für die Schachweltmeisterschaft 2020. Der genaue Termin für den Höhepunkt des Schachjahres steht zwar noch nicht fest – der Gegner allerdings schon. Es ist der Norweger Magnus Carlsen. Der 29-Jährige ist seit dem Österreicher Wilhelm Steinitz (1896-1894) der aktuell erst 16. Schachweltmeister der Geschichte. Und möchte seinen Titel verteidigen, den er seit 2013 inne hat.
 

 

Das Kandidatenturnier

Für das Turnier, das nach den FIDE Regeln ausgetragen wird, haben sich acht Kaliber des Schachsports qualifiziert.
 

Fabiano Caruana

Der US-Amerikaner nimmt in der FIDE-Weltrangliste den zweiten Rang ein. Bei der Schachweltmeisterschaft 2018 in London erreichte der 27-Jährige gegen den norwegischen Titelverteidiger in allen zwölf regulären Schachspielen ein Remis. Erst im Tiebreak holte sich Magnus Carlsen im Schnellschach die erforderlichen Punkte zum Sieg.
 

Maxime Vachier-Lagrave

In der Weltrangliste hält der 1990 geborene Franzose den achten Platz. An seiner statt hätte Teymur Rajabov aus Aserbaidschan antreten sollen. Doch der Gewinner des Schach-Weltpokals 2019 hat für das Kandidatenturnier abgesagt.
 

Schach WM Kandidatenturnier Wetten Quoten
© Bwin

 

Ding Liren

Der Chinese ist mit der ELO-Zahl 2805 hinter Carlsen und Caruana klassiert und hat die Qualifikation durch den zweiten Platz beim Schach-Weltpokal 2019 erreicht. Der Schacholympiasieger von 2014 und 2018 ist 27 Jahre alt.
 

Wang Hao

Sein Landsmann hat sich als Gewinner des FIDE Grand Swiss Tournaments 2019 für das Kandidatenturnier qualifiziert. Dort setzte sich der 30-Jährige in der Feinwertung knapp vor Fabiano Caruana durch.
 

 

Alexander Grischtschuk

Der Weltranglistenvierte hat den FIDE Grand Prix 2019 gewonnen. Der Moskowiter ist dreifacher Blitzschachweltmeister und mit 36 Jahren der älteste Teilnehmer des Turniers.
 

Jan Nepomnjaschtschi

In Brijansk in Russland geboren. Er hat beim FIDE Grand Prix 2019 den zweiten Rang hinter seinem Landsmann Grischtschuk belegt und sich so für das Kandidatenturnier qualifiziert.
 

Anish Giri

Der Sohn eines Nepalesen und einer Russin ist zwar in Sankt Petersburg geboren, lebt allerdings seit seinem 14. Lebensjahr in den Niederlanden und tritt auch für die Oranjes an. Mit 18 Jahren schob sich der 25-Jährige unter die Top 100 der Weltrangliste und hat von Februar 2019 bis Januar 2020 die durchschnittlich beste Elo-Zahl erreicht.
 

Kirill Alexejenko

Der dritte russische Teilnehmer verdankt seine Teilnahme einer Wildcard und liegt in der Weltrangliste auf Platz 39. Der jüngste Schachspieler (22 Jahre) hat beim Grand Swiss Tournament 2019 den dritten Rang erreicht und möchte beim Turnier in Jekaterinenburg überraschen.
 

 

Quotenvergleich für deine Schach Wetten

Fabiano Caruana geht als Favorit in das Turnier und möchte bei der Schach Weltmeisterschaft 2020 abermals gegen Magnus Carlsen antreten. Bei den Sportwetten Anbietern nimmt der US-Amerikaner auch die Favoritenrolle ein. Jedoch sind seine Konkurrenten auf keinen Fall zu unterschätzen. Wir haben für dich die Quoten ausgewählter Bookies herausgesucht. Einen speziellen Wettbonus gibt es zwar zu dem Kandidatenturnier nicht, dafür aber jede Menge attraktive Quoten.
 

Teilnehmer Bwin 888sport Betano Unibet
Bwin Bonus 888sport Bonus Betano Bonus Unibet Bonus
Fabiano Caruana 2.00 2.00 2.00 2.00
Jan Nepomnjaschtschi 6.00 5.00 5.00 5.00
Maxime Vachier-Lagrave 7.00 6.00 6.00 6.00
Wang Hao 7.00 10.0 10.0 10.0
Alexander Grischtschuk 9.00 10.0 10.0 10.0
Ding Liren 11.0 10.0 10.0 10.0
Anish Giri 21.0 15.0 15.0 15.0
Kirill Alexejenko 501.0 101.0 100.0 101.0

 
Quoten abgerufen am 19. März 2020 um 09:30 Uhr – Änderungen sind jederzeit möglich. Es gelten die AGB des jeweiligen Wettanbieters. Alles Infos zum jeweiligen Neukundenbonus findest du in unserem Sportwetten Bonusvergleich. | 18+