Merkur Sports Wett App für iOS und Android

Hinweis der wett-bonus.com Redaktion
 
Der Wettanbieter X-Tip ist gerade dabei die Marke zu wechseln. Sobald der Wechsel zur Marke „Merkur Sports“ vollzogen ist, werden wir diese Seite wieder updaten.

 

Der Wettanbieter, der sich 2020 von XTip in Merkur Sports unbenannt hat, scheint auf den ersten Blick noch relativ jung zu sein. Die Marke wurde erst 2013 ins Leben gerufen. Aber hinter Merkur Sports steht ein Unternehmen, das bereits große Erfahrung im Glücksspielbereich hat. Das Haus ist insbesondere in der Bundesrepublik sehr aktiv. XTiP war beispielsweise Partner der Fußballvereine VfL Wolfsburg, VfL Bochum, Holstein Kiel und Rot-Weiß Essen. Außerdem konnte für eine Zeit mit Lukas Podolski einer der populärsten deutschen Fußballer der Gegenwart als Werbegesticht gewonnen werden. Das mobile Angebot war von Beginn an ein zentraler Baustein von Merkur Sports, um sich auf dem umkämpften Wettmarkt durchzusetzen. Wir haben es für Euch unter die Lupe genommen.

 

Unsere Erfahrungen mit der XTip App

 

Merkur Sports App für iOS oder mobile Web App

Eine eigene native App gibt es von Merkur Sports mittlerweile (Stand Juli 2020) sowohl für Android Geräte als auch für das Apple-Betriebssystem iOS, mit dem iPhone und iPad betrieben werden. Diese kann über den jeweiligen App Store heruntergeladen werden. Alternativ kannst du aber auch die Webapp nutzen, die mit allen Betriebssystemen kompatibel ist. Schließlich wird sie über den Webbrowser aufgerufen. Hierbei muss man einfach nur die normale Adresse der Webseite in das Feld eingeben. Anschließend erkennt Merkur Sports von alleine, dass man mit Smartphone oder Tablet surft und ruft die Webapp auf. Diese ist optisch im Prinzip genau wie die App für iOS/Android aufgebaut. Die Größenverhältnisse unterscheiden sich etwas. Gleiches gilt für einige Schattierungen.
 

 
Hinweis: Du bist auf der Suche nach der besten Wett-App für deine Bedürfnisse? Hier bekommst du alle Informationen zum Thema mobile Wetten.

 

Vorteile der Merkur Sports App

  • Sehr einfach verständlich: Sportarten werden beispielsweise über Symbole ausgewählt
  • Leichte Ein- und Auszahlungen
  • Keine Aktualisierungen der Webapp notwendig, da sich diese automatisch aktualisiert
  • Sehr schnelle Registrierung
  • Sehr umfangreiches Wettangebot
  • Auch Live-Wetten sind über das mobile Angebot nutzbar

 

XTiP Startseite mobiler Browser
© X-Tip

 

Wer zum ersten Mal mit X-TiP spielt, dem fällt sofort das sehr einfache und übersichtliche Design auf. Im linken Menü (kann bei der nativen App auch rechts eingeblendet werden) findet man alle Sportarten. Im mobilen Browser finden sie sich in der horizontalen Menuleiste unter den Wett-Highlights, also den Top-Fußballligen. Registrieren kann man sich ganz einfach über den Bonus-Banner oder das Drop-Down-Menü. In unserem Test hat dies keine zwei Minuten gedauert. Sobald du registriert bist, kannst du dein Wettkonto auch aufladen. Das Spielen fällt sehr leicht: Du musst nur ein Event heraussuchen, auf das du wetten möchtest und anschließend auf die Quote tippen, mit der du fortfahren willst. Der weitere Wettschein ist selbsterklärend. Gerade deutsche Fans werden das Angebot insgesamt sehr schätzen, ist es doch auf Sportarten zugeschnitten, die in Deutschland überaus beliebt sind.

 

Merkur Sports Willkommensbonus

Du bist noch nicht im Besitz eines Merkur Sports Wettkontos? Neukunden haben normalerweise Anspruch auf einen Merkur Sports Bonus. Dieser wurde jedoch im Oktober 2020 vorläufig eingestellt. Wir sind optimistisch, dass, sobald der Markenwechsel vollzogen ist, Merkur Sports mit einem Bonusangebot zurückkehren wird. Hoffentlich wird dieses Angebot genausogut wie jenes von XTip (100% bis 100 Euro) werden.