17:12 Uhr

Holland – Deutschland: Wett Tipp und Betfair Quotenboost

Zwei harte Auswärtsspiele in der UEFA Nations League warten auf das DFB-Team. Am Dienstag geht es zum Weltmeister nach Frankreich, schon am Samstag (20:45 Uhr) trifft Deutschland in der Johan Cruijff ArenA (Amsterdam) auf Holland. Für beide Teams ist ein Sieg wahrscheinlich Pflicht, wenn man noch um den Nations League Titel mitmischen möchte.
 
Denn Frankreich steht in der Gruppe nach zwei Spielen bereits bei vier Punkten, Deutschland (0:0 vs. Frankreich) und die Niederlande (1:2 vs Frankreich) haben nach je einem Spiel 1 bzw. 0 Zähler auf dem Konto. In unserer Vorschau erhältst du alle Infos rund um das Duell der zwei Erzrivalen. Außerdem haben wir auch einen Holland – Deutschland Wett Tipp sowie einen Quotenboost von Betfair (12er-Quote auf Deutschland!) für dich.

 

Nations League: Betfair erhöht die Quoten auf einen Deutschland Sieg
© Betfair

 

Die Vorschau zum Spiel

Sehen wir uns mal die beiden Teams an.
 

Deutschland:

Vorsichtiger Optimismus nach den ersten beiden Länderspielen nach der WM. Das 0:0 gegen Frankreich war in Ordnung. Beim 2:1 gegen Peru offenbarte das DFB-Team zwar Schwächen, konnte aber immerhin gewinnen. Gegen die Niederlande fehlen Reus, Havertz und Rüdiger verletzt. Can wurde nachnominiert. Ein Spieler könnte sein Debüt feiern: Der Schalker Uth wurde erstmals nominiert. Uth traf zwar diese Saison noch nicht in der Bundesliga, kennt dafür den holländischen Fußball. Schließlich stürmte der 27-Jährige zwischen 2012 und 2015 für die Eeredivisie Klubs Heerenveen und Almelo.
 

Niederlande:

Keine Teilnahme bei der EM 2016 und bei der WM 2018. Bei „Oranje“ ist Feuer am Dach. Ronald Koeman, seit Februar 2018 im Amt, setzt auf junge Spieler. Gegen Deutschland sind gleich vier Neulinge im Kader, allesamt 22 oder jünger: Das PSV Eindhoven Trio Bergwijn, Dumfries und Rosario sowie Danjuma von Brügge. Große Klasse hat die Verteididung rund um Liverpools Van Dijk und Ajax Kapitän de Ligt.
 
wett-bonus.com Wett Tipp zu Holland vs Deutschland:
Deutschland zeigte zuletzt leicht aufsteigende Tendenz, die Niederlande ist mit ihren vielen jungen Spielern schwer einzuschätzen. Wir glauben jedenfalls an einen vorsichtigen Beginn, mit dem besseren Ende für Deutschland. Deswegen der Wett Tipp: Remis zur Pause, aber Deutschland gewinnt (Quote 5.0 bei Betfair – Stand: 9.10.2018, 16 Uhr).
 
Die Betfair 1/X/2-Quoten (Niederlande = Heimteam): 3.70 / 3.75 / 2.0
 

Quotenboost: 12.0 auf Deutschland

Statt der 2er-Quote kannst du dir auch eine 12er-Quote auf Deutschland schnappen. Wo das geht? Beim Neukunden Quotenboost vom Betfair. Nur deutsche Kunden, die bisher noch kein Betfair Konto haben, können bei dem Sportwetten Bonus mitmachen. Die Quote holst du dir ganz einfach:

 

 

  1. Einen der grünen Buttons in diesem Artikel anklicken und bei Betfair mit dem Code ZFBODD registrieren.
  2. Erste Einzahlung vornehmen.
  3. Auf Deutschland wetten (Voraussetzungen: Einzelwette, Pre Live Wette, Echtgeldwette, 1/X/2-Wette; Maximaleinsatz: 5€)

 
Das war’s. Wenn du gewinnst, kassierst du bis zu 60€. Weil alle Gewinne in Gratiswetten sind, wären das bis zu 5€ Einsatz als Echtgeld zurück und bis zu 55€ in Freebets (30 Tage gültig, Reingewinn auszahlbar). Wenn du verlierst, gibt es immerhin den Einsatz als Freebet zurück.
 

Alternative: Betfair Bonus

Was du im Vorfeld wissen solltest: Der Holland – Deutschland Quoten Boost ist nicht mit dem regulären Betfair Neukundenbonus kombinierbar. Du wirst dich also entscheiden müssen. Hier ist sicherlich unserer Sportwetten Bonus Vergleich eine gute Hilfe.
 
Wir drücken dir und der DFB-Elf die Daumen!

 
Es gelten die AGB von Betfair | 18+