13:22 Uhr

Happybet ändert Willkommensbonus T&C’s

Unser Wettbonus-Vergleich umfasst mittlerweile Angebote von fast 50 verschiedenen Buchmachern. Die verschiedenen Promos werden von uns regelmäßig auf Gültigkeit überprüft und objektiv bewertet. In unserem News- & Blog-Bereich berichten wir u.a. über neue Bonusangebote sowie Bonusänderungen. In diesem Artikel wollen wir über eine Änderung beim Happybet Willkommensbonus für Neukunden hinweisen. Der online Sportwetten-Anbieter hat vor kurzem die Bonus T&C’s geändert, das neue Angebot ist unserer Meinung nach aber alles andere als gelungen.

 

Happybet stellt neuen Kunden einen Ersteinzahlungsbonus von 100% bis zu 50 Euro in Aussicht. Die Eckpfeiler dieses Angebots lassen auf den ersten Blick ein solides Neukundenangebot vermuten, zumal auch die Bonusbedingungen durchaus noch moderat klingen. Ein genauer Blick auf dieses Angebot sowie die allgemeinen Bedingungen und Konditionen hat uns aber – einmal mehr bei Happybet – stutzig gemacht. Unsere Recherche hat ergeben, dass es sich beim gewährten Happybet Bonus nur um eine Gratiswette handelt. Aber alles der Reihe nach.

 

Happybet Bonus ist nur eine Gratiswette

Wie bei diesen Neukunden-Promos üblich, richtet sich auch der Happybet Bonus nach der Höhe deiner ersten Einzahlung. Für eine Einzahlung von 50 Euro wird dir beispielsweise ein gratis Wettbonus in gleicher Höhe in Aussicht gestellt. Der Bonus muss bei Happybet zunächst freigespielt werden, indem du deinen Einzahlungsbetrag achtmal bei Kombiwetten einsetzt. Bei deinen qualifizierenden Kombiwetten gilt es zu berücksichtigen, dass jede Auswahl eine Mindestquote von 1.50 aufweist. Sobald du diese Bedingungen für das Freispielen des Bonus erfüllt hast, musst du den Happybet Bonus per E-Mail unter info@happybet.com anfordern. Daraufhin wird deinem Konto ein 100% Bonus bis zu 50 Euro gutgeschrieben.

 

So weit so gut, oder schlecht. Denn der Bonus ist, anders als die Bonus T&C’s vermuten lassen, nicht auszahlbar. Der gewährte Happybet Bonus verhält sich wie eine Gratiswette und wird dir in Form von Bonusgeld gutgeschrieben. Gewinnst du anschließend eine Wette mit Bonusgeld, erhältst du nur den Reingewinn (Wettgewinn – Einsatz). Die Info mit Reingewinn bzw. Gratiswette versteckt Happybet in den allgemeinen Bedingungen und Konditionen unter Punkt 15, in den T&C’s zum Happybet Willkommensbonus ist diese wichtige Information (noch) nicht zu finden!

 

Zur besseren Veranschaulichung ein Beispiel (Einzahlungsbetrag 50 Euro):

  • Registriere ein kostenloses Happybet Wettkonto.
  • Leiste eine Ersteinzahlung von 50 Euro.
  • Platziere binnen 90 Tagen Kombiwetten mit einem Gesamteinsatz von 400 Euro (8 x 50 Euro Einzahlungsbetrag).
  • Es qualifizieren sich nur Kombiwetten mit mindestens vier Auswahlen (Mindestquote von 1.50 pro Auswahl).
  • Fordere den Happybet Bonus nach Erfüllung der Bonusbedingungen per E-Mail unter info@happybet.com an.
  • Happybet schreibt deinem Konto einen 50 Euro Bonus in Form von Bonusgeld gut. Der gewährte Bonus verhält sich wie eine Freiwette/Gratiswette, sprich es winkt lediglich ein Nettogewinn.
  • Gewinnst du beispielsweise deine erste Bonusgeld-Wette mit 20 Euro Einsatz und einer Wettquote von 3.00, werden deinem Konto demnach nur 40 Euro (= 60 Euro Wettgewinn – 20 Euro Wetteinsatz) gutgeschrieben.
  • Der Nettogewinn in Höhe von 40 Euro wandert direkt auf dein Echtgeld-Konto, womit noch 30 Euro auf dem Bonusgeldkonto verbleiben.

 

Unter dem Strich ein wirklich bescheidenes Willkommensangebot, welches durch die undurchsichtigen T&C’s zusätzlich getrübt wird. In unserem Wettbonus-Vergleich nimmt das Happybet Angebot nun den letzten Platz ein.