Allgemeine Buchmacher News

Formel 1: Vorschau und Quotenvergleich zum Saudi Arabien Grand Prix

Ob es eine derart spannende Formel 1 Saison wie jene von 2021 noch einmal geben wird oder kann, weiß niemand. Der Auftakt in die Saison 2022 war aber durchaus vielversprechend. Überraschungen gab es viele und genau das erwarten wir auch beim kommenden Grand Prix von Saudi Arabien. Nur eine Woche nach dem Eröffnungsrennen steht nun schon der zweite Fight am Programm. Die roten Lichter werden am 27. März 2022 um 19:00 Uhr ausgehen. Wir lassen das letzte Rennen nochmals Revue passieren und werfen einen Blick auf den anstehenden Grand Prix von Saudi Arabien samt Formel 1 Wetten. Zudem werden wir dich wieder mit Quoten der Buchmacher aus unserem Wettbonus Vergleich versorgen.

Vorschau zum Saudi Arabien GP
© Wett-bonus.com

Saudi Arabien? Da war doch was!

Der vorletzte Grand Prix im Jahr 2021 und der allererste Grand Prix im Golfstaat wird vielen Formel 1 Fans in Erinnerung bleiben. Nicht nur weil die Rennergebnisse dafür sorgten, dass Lewis Hamilton und Max Verstappen mit derselben Punkteanzahl in das Saisonfinale gingen, sondern aufgrund der Vorfälle während dem Rennen. Verstappen lag, nachdem er nach einem Restart in der ersten Kurve abgekürzt hatte, in Führung. Die Rennleitung forderte den späteren Weltmeister auf, Hamilton wieder überholen zu lassen. Verstappen suchte sich eine strategisch gute Stelle aus, aber die Ausführung misslang. Auf einer Vollgas-Stelle stieg der Niederländer auf die Bremse sodass Hamilton ihm ins Heck fuhr.

Ob es beim bevorstehenden Saudi Arabien GP wieder zu einem Duell der beiden kommt, steht noch in den Sternen. Red Bull muss erst die Nullnummer aus Rennen 1 verkraften. Sowohl Max Verstappen als auch Sergio Perez schieden wenige Runden vor Schluss aus dem Rennen aus. Schuld waren Probleme mit der Benzinzufuhr. Was genau dort nicht funktionierte, konnte noch nicht geklärt werden. Die Zeit rennt aber, denn der nächste GP steht schon an der Tür…

Zahlreiche Überraschungen beim ersten Grand Prix

Sowohl das Treppchen, als auch die restlichen Punkteränge waren beim Auftakt in Bahrain voller Überraschungen. Allen voran der Doppelsieg von Ferrari. Charles Leclerc, der auch die Pole Position inne hatte, fuhr dank einer tollen Leistung und einem tollen Auto zum Sieg vor Teamkollegen Carlos Sainz jr. Dies war der erste Ferrari Doppelsieg seit Singapur 2019.

Für den Vizeweltmeister aus der vorigen Saison war hingegen nicht mehr als der dritte Platz drinnen. Lewis Hamilton, der nur von Platz 5 gestartet war, kam nie richtig in Fahrt und konnte mit den führenden Autos nur bedingt mithalten. Dank der Ausfälle beider Red Bull Boliden, stand schlussendlich noch Platz 3 zu Buche. Der 4. Platz von Mercedes Neuling George Russell konnte daher ebenfalls als Erfolg eingeordnet werden.

Freude überwiegt bei Haas

2021 war für Günther Steiner und Co ein Jahr zum Vergessen. Die beiden Rookies Mick Schumacher und Nikita Mazepin konnten keinen einzigen Zähler für den Rennstall einfahren. Just im ersten Rennen in der neuen Saison, sorgte der neue alte Haas Pilot Kevin Magnussen für eine kleine Sensation indem er seinen Haas-Boliden auf Platz 5 führte. Mick Schumacher schrammte mit Platz 11 knapp an seinem ersten Zähler in der Formel 1 vorbei.

Historisches passierte auch bei Alfa Romeo. Guanyou Zhou, der erste Chinese in der Formel 1, fuhr bei seinem Debüt auf Platz 10 und sorgte somit auch für den ersten chinesischen Punkt in der höchsten Klasse des Motosports. Auch der zweite Alfa, gefahren von Valtteri Bottas, fuhr in die Punkteränge. Der Finne beendete das Rennen auf dem starken 6. Platz.

Saudi Arabien GP Wetten und Quoten

Erst ein Rennen wurde absolviert und dieses hat die Rangordnung schon leicht auf den Kopf gestellt. Durch die vielen gravierenden Änderungen bei den Autos, ist es schwer den bevorstehenden GP von Saudi Arabien zu prognostizieren. Kann Ferrari seinen Doppelsieg bestätigen? Kommen Red Bull und Mercedes in die Gänge? Wer mausert sich zum „Best of the Rest? Das alles verraten uns die Wettquoten der Buchmacher. Wett-bonus.com Info: Alle diese Wettanbieter bieten dir auch einen grandiosen Bonus für Sportwetten. Halte also unbedingt die Augen offen!

Fahrer
Charles Leclerc2.402.402.302.37
Max Verstappen2.502.502.502.50
Carlos Sainz jr.8.258.07.508.0
Lewis Hamilton12.011.011.011.0 13.0
Sergio Perez18.017.017.017.0
George Russell35.034.029.034.0
Quoten zuletzt abgerufen am 22.03.22 – 11:30 Uhr

Zudem bieten alle Buchmacher einige Spezialwetten an. Beispielsweise kannst du bei Bet at Home, zusätzlich zum exklusiven Bet at Home Bonus darauf wetten, wer im direkten Duell zwischen Max Verstappen und Charles Leclerc die Nase vorne hat, unabhängig vom Rennergebnis (Stichwort Head to Head Wette).

In Sachen Quotenboots bist du bei Bet365 bestens aufgestellt. Dort wettest du beispielsweise mit der erhöhten Quote von 4.33 (statt 3.75) darauf, dass beide Red Bull Autos in den Top 3 landen.

Verbesserte Bet365 Quoten zum Formel 1 GP von Saudi Arabien
© Bet365 Screenshot vom 22.03.22

Unsere Prognose zum GP von Saudi Arabien

Ein Blick auf die Quoten verrät, dass sich die Machtverhältnisse ordentlich verschoben haben. Beispielsweise wird Lewis Hamilton nur unter besonderen Umständen ein Sieg zugetraut. Charles Leclerc und Max Verstappen gelten als die heißesten Aktien in Sachen Sieg beim Saudi Arabien Grand Prix.

Unsere Wette behandelt aber eher das Mittelfeld. Konkret geht es um Alfa Romeo. Valtteri Bottas bewies nicht nur im Rennen sondern auch im Qualifying von Bahrain, dass er für die vorderen Plätze gut ist. Bei Guanyou Zhou hat die Renn-Pace ebenso gestimmt und wir gehen davon aus, dass beide Fahrer an den Erfolg vom Auftaktrennen anschließen können.

Unser Wett Tipp lautet daher: Beide Alfas in den Punkten zu Quote 3.0 bei Bet365.

Es gelten die AGB der Wettanbieter/Quoten können sich ändern.

Über den Autor

Im schwierigen Jahr 2020 war Peter bereit für eine neue Herausforderung und heuerte bei wett-bonus.com an. Neben Sport im Allgemeinen, hat sich Peter auch dem Sportwetten selbst verschrieben. In seinen Artikeln lässt er daher immer wieder persönliche Erfahrungen mit den Wettanbietern einfließen.

Vorheriger Artikel
Portugal vs. Türkei: Prognose und Wettquoten zum WM-Quali Playoff Semifinale
Nächster Artikel
Interwetten: Wales - Österreich WM Quali Playoff mit 11 Euro gratis!