Wann wird dir kein Wettbonus gewährt? Welche Einschränkungen gibt es?

Es gibt kaum noch einen Wettanbieter, bei dem du als Neukunde nicht in den Genuss eines Willkommensbonus kommst, sei es in Form eines Ersteinzahlungsbonus, eines Cashback Bonus oder einer Gratiswette. Nicht jede in Aussicht gestellte Neukunden-Promo ist allerdings empfehlenswert. In unserem Wettbonus-Vergleich findest du im Regelfall alle nötigen Infos, damit du nach der Kontoeröffnung kein böses Erwachen erlebst. Eine Garantie auf Vollständigkeit können wir leider nicht geben, daher raten wir dir vor der erstmaligen Registrierung immer einen Blick in die jeweiligen Bonusbedingungen zu werfen.

 

Folgende Punkte gilt es vor der Kontoeröffnung unbedingt zu beachten:

  • Gibt es den Bonus in meinem Land?
  • Hat sich schon jemand aus meiner Familie oder vom gleichen PC aus angemeldet?
  • Sind einzelne Bezahlmethoden vom Bonus-Angebot ausgeschlossen?
  • Muss die Ersteinzahlung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes erfolgen?
  • Ist die Eingabe eines Bonus-Codes nötig?

 

Bonus wird nur für ausgewählte Länder gewährt

Eine erste Einschränkung, ob dir ein Sportwetten Bonus gewährt wird oder nicht, betrifft deinen Wohnsitz. Richten wir dazu den Fokus auf den deutschsprachigen Raum und insbesondere auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Ein Großteil der in unserem Vergleich gelisteten Buchmacher gewähren Kunden aus diesen drei Ländern das gleiche Willkommensangebot, es gibt aber auch einige Ausnahmen. So haben sich beispielsweise William Hill und Youwin, als Reaktion auf die 5% Wettsteuer, vom deutschen Wettmarkt zurückgezogen. Dementsprechend wird neuen Kunden mit Wohnsitz in Deutschland von diesen Wettanbietern auch kein Bonus gewährt. Die online Wettanbieter Betclic und Expekt gewähren wiederum Kunden aus Österreich keinen Sportwetten Bonus. Auf unserer Unterseite Sportwetten Bonus Schweiz widmen wir uns speziellen Angeboten für Schweizer Wettkunden.

 

Nur ein Bonus pro Kunde, Haushalt, Kreditkarte & Computer

Wichtig ist es auch zu wissen, dass Wettanbieter einen Bonus in der Regel nicht nur einmal pro Kunde, sondern auch nur einmal pro Haushalt oder Kreditkarte gewähren. Bei vielen Buchmachern, wie etwa BetRedKings, wird auch pro Computer oder IP-Adresse nur ein Wettbonus in Aussicht gestellt. Wenn du dir mit mehreren Wettfreunden etwa in einer WG oder am Arbeitsplatz einen Rechner teilst oder dich über dieselbe IP-Adresse anmeldest, solltest du dich vorher erkundigen, ob schon jemand den gewünschten Bonus in Anspruch genommen hat.

 

Einschränkungen hinsichtlich der Zahlungsmethode

Auch auf die gewählte Einzahlungsmethode gilt es ein Augenmerk zu legen. So sind bei einigen Wettanbietern Kunden, die mit einer elektronischen Geldbörse wie Moneybookers bzw. Skrill oder Neteller bezahlen möchten, vom Bonusprogramm ausgeschlossen. Der online Wettanbieter Sportingbet gewährt beispielsweise auf Einzahlungen mittels Neteller und Skrill/Moneybookers keinen Wettbonus. Andere Buchmacher wie BetClic gehen umgekehrt vor und nennen explizit einige Bezahlverfahren, die zum Erhalt des Sportwetten Bonus führen. Dabei sollte auch nicht ganz außer Acht gelassen werden, dass bei einigen Buchmachern bei bestimmten Bezahlmethoden Gebühren verrechnet werden.

 

Frist für erste Einzahlung beachten

Auch der Zeitpunkt der ersten Einzahlung nach erfolgter Kontoeröffnung muss berücksichtigt werden. Bei einigen Anbietern wie zum Beispiel Interwetten ist der Bonus daran geknüpft, dass die Ersteinzahlung zeitnah erfolgt. So wird dir etwa der Interwetten Bonus verweigert, wenn die erste Einzahlung nicht spätestens zehn Tage nach Eröffnung des Wettkontos eingeht.

 

Ist ein spezieller Bonuscode nötig?

Ebenfalls zu beachten ist die Eingabe eines Bonuscodes. Bei einigen Wettanbietern ist ein solcher Angebotscode nötig, um den Bonus in Anspruch zu nehmen. Der Bonus Code muss entweder im Zuge der Registrierung oder während der ersten Einzahlung (z.B. Netbet Bonus) eingegeben werden. Der britische Wettanbieter Bet365 wiederum versendet den Werbecode im Anschluss an die erfolgte Anmeldung per E-Mail. Der 10-stellige Bet365 Code mit der Endung NCDBS muss danach im Mitgliederbereich eingegeben werden, damit der gratis Bet365 Wettbonus auch tatsächlich gewährt wird.

 
Zurück zur Wettbonus FAQ Übersicht