12:16 Uhr

Europa League Quali: Frankfurt – Flora: Wetten, Quoten und Vorschau

Mehr als 8.500 Fans haben sich in die nach einer estnischen Brauerei benannten A. Le Coq Arena in Tallinn zum Zweitrundenhinspiel zur Qualifikation für die Europa League zwischen FC Flora Tallinn und Eintracht Frankfurt eingefunden. Der letztjährige Tabellendritte der estnischen Premium Liiga gegen den Tabellensiebten der deutschen Bundesliga. Ein Drops, der schnell gelutscht sein müsste, sollte man meinen.
 

 

Knapper Erfolg für die Eintracht

Der aktuelle Tabellenführer aus dem Baltikum hat sich jedoch als zäher Gegner erwiesen, der sein Fell so teuer wie möglich verkaufen wollte. Beim 8:0-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Auswahl Estlands im Rahmen der EM-Qualifikation standen zwei Flora-Spieler in der Startelf und sechs Akteure mussten auf der Ersatzbank Platz nehmen.
 
Von einem ähnlichen Debakel war der zehnfache estnische Meister aber meilenweit entfernt. Zwar hatten die Hessen bereits in der ersten Halbzeit 14 Torschüsse abgegeben, wovon sieben auf das Gehäuse von Torwart Matvei Igonen gegangen sind, jedoch bloß der schöne Weitschuss des Spaniers Lucas Torró schlug nach 24 Minuten im Kasten des 22-Jährigen ein.
 
Neun Minuten später narrte der 34-Jährige Spielgestalter Konstantin Vassiljev am linken Flügel Mijat Gacinovic und seine perfekte Flanke verwertete Mihkel Ainsalu aus kurzer Distanz zum Ausgleich. Bis zur 71. Minute sollte es dauern, ehe der eingewechselte Dejan Jovelic eine Flanke von Danny da Costa zum Endstand einnickte und die Tür zur dritten Runde weit geöffnet hat.
 

 

Standesgemäßes Resultat in der Commerzbank Arena?

Am Donnerstag, 01. August 2019 steigt um 20:30 das Rückspiel und das Team von Erfolgstrainer Adi Hütter wird den Sack schnell zumachen wollen. An die 100 Millionen Euro sollen die Verkäufe von Luka Jovic und Sébastian Haller in die Frankfurter Kassen gespült haben, wovon knapp über 30 Millionen in Djibril Sow, Dominik Kohr, Filip Kostic, Sebastian Rode und Dejan Jovelic investiert wurden. Stürmer Ante Rebic könnte noch ein Abschiedskandidat werden, wenn sich das Transferkarussell doch wieder stärker zu drehen beginnen sollte.
 

 

Wetten auf Eintracht Frankfurt – FC Flora Tallinn

Eintracht Frankfurt ist im Heimspiel haushoher Favorit – das schlägt sich auch in den Wettquoten nieder. Mit einer klassischen Einserwette auf die Hessen winkt durch die bescheidenen Quoten recht wenig Profit. Daher empfiehlt es sich, einen Blick auf weitere Märkte zu Eintracht Frankfurt vs Flora Tallinn zu werfen. Wir haben exemplarisch die Handicapwette: 0:2 und Frankfurt siegt in unsere Auswahl aufgenommen (siehe Tabelle unten). Selbst bei diesem Ereignis sind die Quoten überschaubar.
 
Um also etwas Geld zu lukrieren, musst du fast schon auf noch höhere Handicaps setzen (1.80 bei bet365 auf Frankfurt -3). Ordentlich Gewinn kannst du dir mit einer (richtigen) Wette auf das exakte Ergebnis absahnen. Das birgt natürlich eine Menge Risiko. Die Wettanbieter gehen am ehesten von einem 3:0 oder 4:0 für Frankfurt aus (6.0 bzw. 6.50 bei Tipico). Wenn du einfach nur an viele Tore glaubst, kannst du ja eine dementsprechende Over/Under Wette zu Frankfurt vs Tallinn abschließen. Auf über 3,5 Tore bietet Tipwin etwa die Quote 1.40. Bei diesem Buchmacher kannst du auch auf Spannen bei der Toranzahl wetten. Beispiel: Quote 2.50 auf 4-5 Tore.
 
Torschützenwetten, normalerweise eine sichere Bank für hohe Quoten, werden übrigens von kaum einem Bookie zu Frankfurt-Flora angeboten. Zum Schluss noch einmal eine Übersicht der 1/X/2 Quoten (sowie die Quote auf einen 0:2-Handicap Erfolg der SGE) verschiedener Bookies. Über die Sportwetten Bonus Angebote der Buchmacher für Neukunden informieren wir euch übrigens in unserem Wettbonus Vergleich.
 
 

SGE – Flora 1 X 2 SGE Handicap -2 Bonus
Tipico 1.03 13.0 27.0 1.28 Tipico Bonus
Admiralbet 1.02 13.0 46.0 1.26 Admiralbet Bonus
Tipwin 1.02 13.0 46.0 1.25 Tipwin Bonus
Bet365 1.03 15.0 26.0 1.33 bet365 Bonus

 
Quoten zuletzt abgerufen am 30. Juli 2019, 11:30 Uhr.
Achtung: Wettquoten können sich jederzeit ändern.

 
Es gelten die AGB der Wettanbieter | 18+