11:42 Uhr

EnergyBet: Stuttgart siegt mit Quote 20.0 gegen Karlsruhe

13 Spieltage ist die 2. Bundesliga alt und den bisherigen Verlauf darf man durchaus als überraschend bezeichnen. Nicht die aus der Bundesliga abgestiegenen Traditionsclubs 1. FC Nürnberg, Hannover 96 und VfB Stuttgart oder der große Aufstiegsaspirant Hamburger SV halten den Platz an der Sonne sondern Arminia Bielefeld. In Nürnberg und Hannover wurden sogar schon die Trainer ausgewechselt. VfB Stuttgart ist bislang auch etwas unter den Erwartungen geblieben, hält aber zumindest mit dem dritten Tabellenplatz den Relegationsrang. Am Sonntag, 24. November 2019 muss um 13:30 Uhr unbedingt der Karlsruher SC bezwungen werden, damit nicht auch im Schwabenland Trainerdiskussionen aufkeimen.
 

 

VfB Stuttgart – Karlsruher SC: Absteiger gegen Aufsteiger

In der abgelaufenen Spielzeit trennten die beiden Vereine noch zwei Ligen – nun sind es nur noch sieben Zähler. Das spricht für die aufgestiegenen Badener, die sich mit Rang 10 im Mittelfeld der Liga befinden. Allerdings mit bloß drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz.
 
In Stuttgart ist die Mission Wiederaufstieg ein wenig ins Stocken geraten. Von den letzten fünf Meisterschaftsspielen gingen gleich vier verloren. Deftig war die 2:6 Klatsche beim HSV. Aber auch die 0:1 Niederlage am letzten Spieltag bei Aufsteiger VfL Osnabrück hat geschmerzt. Da sollte der Karlsruher SC zum richtigen Zeitpunkt kommen. Denn die letzten fünf Begegnungen haben die Stuttgarter allesamt gewonnen. Und am kommenden Sonntag zählen auch nur drei Punkte.
 

Energybet VfB Stuttgart - Karlsruher SC Quotenboost
© EnergyBet

 

EnergyBet Quotenhammer: VfB Stuttgart siegt mit Faktor 20.0

Der Quotenboost von EnergyBet ist nicht von schlechten Eltern. Um mit der Quote 20.0 auf den Sieg des VfB Stuttgart gegen Karlsruher SC wetten zu können, musst du Neukunde sein. Gemeinsam mit dem regulären EnergyBet Bonus kannst du die erhöhte Quote auf das Spiel nicht konsumieren. Du musst dich für einen Sportwetten Bonus vorab entscheiden. Über das reguläre Willkommenspaket erfährst du auf unserer Wettbonus Vergleich Seite mehr. Wir machen hier jetzt mit dem Quotenboost weiter.
 

So holst du dir deine Superquote

  • Wenn du ein Wettkonto bei EnergyBet eröffnet hast, musst du eine Mindesteinzahlung über 10€ leisten
  • Setze maximal 1€ Echtgeld auf VfB Stuttgart besiegt den Karlsruher SC
  • Deine Wette musst du noch vor dem Spielbeginn abgeben

 

Und das ist dein Gewinn

Wenn alles geklappt hat und sich auch der VfB über drei Zähler freuen darf, bekommst du als ersten Schritt deinen Einsatz mit der regulären Quote abgerechnet. Die Spanne zur Quote 20.0 spätestens am Montag darauf um 17:00 Uhr in Bonusguthaben. Dieses musst du noch dreimal innerhalb von 30 Tagen mit einer Mindestquote 1.75 umsetzen. Dafür stehen dir Einzel- und Kombiwetten zur Verfügung. Abschließend noch ein positiver Hinweis: EnergyBet übernimmt die 5% Wettsteuer für dich!
 
Beachte die AGB und Aktionsbedingungen von EnergyBet.