Aktiviere JavaScript in deinen Browser Einstellungen, um unsere Webseite in vollem Funktionsumfang zu nutzen.
Wetten auf Djokovic gegen Sinner

Australian Open Halbfinale: Die Quoten zu Djokovic gegen Sinner

Die Australian Open 2024 haben schon mal ein Traumhalbfinale: Novak Djokovic (SRB/1/TV) gegen Jannik Sinner (ITA/4). Für viele Tennis-Fans ist es (zumindest auf Hartplatz) sogar ein vorweggenommenes Finale. Gespielt wird am Freitag. Eine genaue Uhrzeit stand beim letzten Update dieses Artikels (24.1., 10 Uhr) nocht nicht fest. Wir haben für dich diese Partie aus Wettsicht ausgerollt und damit alle Djokovic-Sinner Quoten für dich mit im Gepäck.

Darauf kannst du wetten

Djokovic-Sinner Wettebet365 QuoteBwin QuoteWinamax Quote
Sieg Djokovic1.411.481.45
Sieg Sinner2.752.652.90
3:0 für Djokovic3.40 3.603.202.90
3:1 für Sinner7.006.507.00
Sinner gewinnt mindestens 1 Satz1.271.281.33
Djokovic gewinnt das Turnier1.801.852.00
Sinner gewinnt das Turnier5.504.505.00
bet365 BonusBwin BonusWinamax Bonus
Alle Quoten mit Stand 24.1., 10:15 Uhr. Bitte beachte dass sich die Quoten zu Djokovic gegen Sinner jederzeit ändern können. Es gelten die AGB der Wettanbieter | 18+

Die Wettanbieter tendieren zu Djokovic. Die Quoten werden sich sicher noch ein wenig ändern (das haben sie schon in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch) , aber an der grundsätzlichen Favoritenlage wird sich nichts mehr ändern.

Quote 2.05 auf Novak Djokovic gewinnt gegen Jannik Sinner den 1. Satz und das Match
Endet in
Quote 4.00 auf Novak Djokovic besiegt Jannik Sinner mit 3-1
Endet in
Quote 3.60 auf Djokovic besiegt Sinner mit 3:0
Endet in
Quote 8.00 auf Sinner besiegt Djokovic mit 3:2
Endet in
Quote 2.75 auf Gesamtzahl 4 Sätze bei Djokovic-Sinner
Endet in
Quote 2.50 auf Sinner gewinnt den 1. Satz gegen Djokovic
Endet in

Wenn du eine Satzwette eingehen möchtest, ist laut Buchmachern ein 3:0 auf Djokovic deine beste Wahl. Andererseits trauen die Bookies Sinner sehr wohl einen Satzgewinn zu (Quote rund um 1.30). Wenn du auf den Südtiroler setzen möchtest, gibt es – je nach Wettanbieter – auf einen Vier- oder Fünf-Satz-Sieg die niedrigere Quote.

Tipp der Redaktion: Wenn du noch kein Konto bei einem der Wettanbieter aus unserem Quotenvergleich hast, wartet bei deiner Registrierung ein feiner Sportwetten Bonus. Was der jeweilige Bonus kann, kannst du detailliert in unserem Wettbonus Vergleich nachlesen.

Die besten Quoten zu Djokovic gegen Sinner

Der Weg ins Halbfinale von Melbourne

Sehen wir uns nun an, wie es beiden Spielern bisher bei den Australian Open 2024 gegangen ist.

Djokovic: Souverän nach holprigem Start

Novak Djokovic steht zum insgesamt 48. Mal in einem Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Der Weg dorthin war schon einmal weniger holprig, aber am Ende schaffte es die Nummer 1 der Welt souverän unter die letzten Vier.

In den ersten beiden Runden gegen Dino Prizmic und Alexei Popyrin gab der Serbe jeweils einen Satz ab. Gegen Popyrin musste er sogar Satzbälle zum 1:2 abwehren. In der dritten Runde und vor allem im Achtelfinale war Djokovic sehr souverän und ließ seinen Gegnern Tomas Etcheveryy (6:3, 6:3, 7:6) bzw. Adrian Mannarino (6:0, 6:0, 6:3) nicht wirklich eine Chance. Im Viertelfinale lieferte Taylor Fritz einen harten Fight, schließlich gewann der „Djoker“ mit 7:6, 4:6, 6:2 und 6:3. Auffällig waren die vielen ausgelassenen Break-Chancen des Favoriten.

Das Fazit: Djokovic wirkt nicht komplett unverwundbar. Aber das war bei Grand Slams schon öfter der Fall und dann packte er im Halbfinale und Finale sein bestes Tennis aus.

Sinner noch ohne Satz-Verlust

Jannik Sinner steht in Melbourne erstmals im Semifinale. Nach Wimbledon 2023 ist es sein zweites Grand-Slam-Halbfinale überhaupt. Der Bursche ist auf jeden Fall reif für sein erstes Endspiel auf höchster Ebene. Sein einziges (aber durchaus großes Problem): Seine Hürde ist einer der besten (wenn nicht der beste) Tennisspieler aller Zeiten.

Grundsätzlich ist Sinners Turnierform beeindruckend. Er gab auf dem Weg ins Semifinale keinen einzigen Satz ab, mit Botic van de Zandschulp, Jesper de Jong, Sebastian Baez, Karen Khachanov und Andrey Rublev hatte er alles andere als leichte Gegner. Gegen Rublev hätte er fast einen Satz verloren, kämpfte sich aber nach 1:5 im Tiebreak im 2. Satz noch zurück und gewann am Ende schließlich mit 6:4, 7:6 und 6:3. Man merkte, dass Rublev, seinerseits Nr. 5 der Setzliste, viel risikieren musste um Sinner zu fordern. Das gelang phasenweise, aber dem Russen unterliefen dabei auch Eigenfehler.

Fazit: Trotz seiner Topform bleibt Sinner gegen Djokovic Außenseiter. Aber wenn er einen sehr guten Tag erwischt, kann er den „Djoker“ biegen.

Djokovic-Sinner – die Head 2 Head Bilanz

In der Head-2-Head Bilanz der beiden steht es 4:2 für Djokovic. Bei Grandslams lautet die Bilanz 2:0 für den Serben (jeweils in Wimbledon, 2022 im Viertel-, 2023 im Halbfinale). Sinner war gegen den Weltranglisten-Ersten bei den ATP-Finals 2023 erfolgreich, aber – aus Sicht des Italieners – leider nur in der Gruppenphase. Im Finale unterlag er glatt. Pikant: Hätte Sinner sein letztes Gruppenspiel verloren, wäre Djokovic in der Gruppenphase rausgeflogen.

Das bislang letzte Duell wurde im Rahmen des Davis Cups Ende November 2023 ausgetragen. Hier gewann Sinner für Italien im Halbfinale mit 6:2, 2:6 und 7:5. Am Ende krönten sich die Italiener zum Champion.

Du bist nun hoffentlich bereit für erfolgreiche Djokovic-Sinner Wetten. Wir wünschen dir jedenfalls viel Spaß bei diesem Tennis-Kracher.

Über den Autor

Paul schreibt bereits seit 2018 für wett-bonus.com. Mit Sport beschäftigt er sich aber schon viel länger beruflich. Schließlich arbeitete er zuvor jahrelang als freier Sportjournalist - mit besonderem Fokus auf Fußball, Motorsport und Radsport. Er ist glühender Fan des italienischen Fußballs und weiß immer, wo es die besten Quoten auf Juve, Milan und Co. gibt.

Vorheriger Artikel
Deutschland - Kroatien: 6-fache Tipico Quoten für deine Handball EM Wetten
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt - Mainz 05: Intertops erhöht Quoten zum 19. Spieltag der Bundesliga