10:16 Uhr

BetVictor: Leipzig siegt mit Quote 51.0 bei Zenit

Beim SV Wilhelmshaven wird man aufatmen. RB Leipzig gelang gegen die Niedersachsen ihr bisheriger Pflichtspielrekordsieg. Das 8:2 hielt bis letzten Samstag. Da gastierte der in akuter Abstiegsgefahr befindliche 1. FSV Mainz 05 in der Red Bull Arena. Und agierte dort auch wie ein Absteiger. Bereits nach 50 Minuten lagen die Hausherren mit 7:0 in Führung. Und ließen hernach Milde walten, anstatt einen zweistelligen Sieg anzustreben. Aber auch nach dem 8:0 wurde ausgiebig gefeiert. Somit haben sich die Rasenballer mit zwei Kantersiegen im Pokal bei VfL Wolfsburg und nun gegen die Mainzer für den Champions League Auftritt bei Zenit St. Petersburg am 05. November 2019 um 18:55 Uhr warm geschossen.
 

 

BetVictor: Mit Quote 51.0 auf einen Sieg der Leipziger wetten

Für zusätzliche Motivation sorgt noch BetVictor. Der Sportwetten Anbieter lässt Neukunden mit der Traumquote 51.0 auf einen Auswärtssieg der Sachsen wetten. Dafür klicke einen der Buttons auf dieser Seite an und registriere dich bei BetVictor. Bevor du deine Ersteinzahlung über mindestens 5€ tätigst, melde dich unter Aktionen für die Quotenboost Aktion an. Als nächsten Schritt ist es wichtig, dass du gleich deine erste Wette nach der Einzahlung auf das Champions League Match Zenit Sankt Petersburg – RB Leipzig am 05. November 2019 aufgibst. Dafür platziere einfach vor dem Anpfiff 1€ Echtgeld als Einzelwette auf einen Sieg der Leipziger. Dann musst du nur noch den Rasenballern die Daumen drücken.
 

BetVictor Zenit Leipzig Quotenboost
 

Zenit St. Petersburg – RB Leipzig: Vorentscheidung?

Die Sachsen führen nach drei Spieltagen die Gruppe G mit zwei Siegen und einer Niederlage an. Doch dahinter geht es eng zu und selbst Tabellenschlusslicht Benfica Lissabon hat noch alle Chancen auf das Achtelfinale. Auf dem zweiten Rang lauern die Petersburger, die im Hinspiel mit 1:0 in Führung gegangen waren, allerdings nach Treffern von Konrad Laimer und Marcel Sabitzer doch noch die Heimreise mit einer Niederlage im Gepäck antreten mussten.
 
Während sich RB Leipzig mit unglaublichen 14 Treffern in zwei Spielen in Torlaune gezeigt hat, war der Aufritt von Zenit in der russischen Premier Liga weniger erfolgreich. In Überzahl reichte es daheim nur zu einem 1:1 gegen ZSKA Moskau.
 

Dein Gewinn

Wenn die Rasenballer in Russland gewinnen, bekommst du deinen Einsatz zunächst einmal mit regulären Quote in Echtgeld abgerechnet. Die liegt aktuell bei 2.45 (abgerufen am 04. November 2019 um 09:30 Uhr) kann sich aber bis zum Spielbeginn noch ändern. Die Spanne zur Quote 51.0 schreibt dir BetVictor in Gratiswetten gut. Diese Freebets sind sieben Tage gültig und können auf mehrere Wetten aufgeteilt werden. Gewinne aus den Freiwetten werden dir als Reinerlös ausbezahlt.
 
Falls dich der BetVictor Quotenboost nicht vollends überzeugt hat, kannst du auch auf den regulären BetVictor Neukundenbonus zurückgreifen. Bei diesem Sportwetten Bonus sicherst du dir einen maximalen Bonusbetrag bis zu 250€.