15:58 Uhr

American Football: Divisional Playoffs in der NFL mit Bet365!

Die Playoffs in der NFL fesseln längst nicht nur mehr die amerikanische Bevölkerung, sondern Millionen von Sportfans auf der ganzen Welt. Die Wild Card Games sind bereits Geschichte und in den anstehenden Divisional Playoffs geht’s jetzt richtig zur Sache! Wir verraten dir alles was du über die NFL Playoffs wissen musst und wie du sie mit dem Bet365 Kombi-Bonus auf Nordamerikanische Sportarten ideal für deine Wetten nutzen kannst:
 

Höhere Gewinne mit dem Bet365 Kombi-Bonus

Der Kombi Bonus von Bet365 gilt erfreulicherweise bereits ab einer Kombination von zwei Wetten. Der Prozentsatz des Bonus steigt dabei mit jeder weiteren Auswahl in deiner Kombi an und geht bis zu 50 % ab einer Kombiwette mit 12 Tipps. Der Sportwetten Bonus wird dabei auf deinen möglichen Gewinn gerechnet und kann daher beträchtlich ausfallen!
 
Der Kombi-Bonus gilt für Kombiwetten auf die folgenden amerikanischen Sportligen:

  • NFL
  • NCAAF
  • CFL
  • NBA
  • NCAAB
  • MLB
  • NHL

 
Weiter unten zeigen wir dir den Bet365 Kombi-Bonus in einem aktuellen Beispiel mit unserer NFL Playoff Wettkombi zur Divisional Round.
 
Tipp: Du bist noch kein Bet365 Kunde? Dann registriere dich kostenlos und hol dir als Dankeschön für deine Anmeldung den Bet365 Bonus für Neukunden im Wert von bis zu 100 Euro.
 

Bet365 Kombiwetten Bonus auf nordamerikanische Ligen
© Bet365

 

NFL Divisonal Playoffs

Atlanta Falcons vs Seattle Seahawks

Los geht’s am Samstag dem 14. Jänner um 22:35 Uhr mit dem Duell Seattle Seahawks bei den Atlanta Falcons:
Während Seattle (10-5-1) in den Wildcard Games die Detroit Lions eliminieren musste, konnte sich Atlanta (11-5) dank der etwas besseren regular Season ausruhen und darf sich nun auf den Heimvorteil freuen.
 
Ähnlich knapp beieinander wie im Winning Record sind die Teams auch hinsichtlich der Offensiven und Defensiven Statistiken. In der Offense liegen in fast allen relevanten Stats die Falcons knapp vor den Seahawks und in den Stats zur Defense ist es genau umgekehrt. Im Duell der beiden Teams in Week 6 setzten sich die Seahawks in einem wahren Thriller mit 26:24 durch – allerdings mit Heimvorteil.
 
Die Bookies sehen Atlanta mit dem Heimrecht im Vorteil und bieten dir lediglich 1.43 auf den Sieg der Falcons. Wir sehen jedoch die Seahawks erneut ins Conference Final einziehen, vor allem da sie den Detroit Lions letzte Woche offensiv gar nichts erlaubten, sie in den wichtigen Spielen immer noch einen Zahn zulegen können und der lang verletzte Thomas Rawls (RB) letzte Woche bewies, dass er wieder voll da ist. Ein funktionierendes Running Game macht die Seahawks um den mobilen QB Russell Wilson noch deutlich schwerer auszurechnen. Die Quote von 2.90 erscheint uns in diesem sehr ausgeglichenen Duell fast zu gut um wahr zu sein und wir tippen auf die Seattle Seahawks im Divisional Playoff Nummer 1.
 

New England Patriots vs Houston Texans

In der Nacht auf Sonntag kommt es dann zum vermeintlich einseitigsten Duell dieser Playoff Runde. Um 2:15 Uhr empfangen die New England Patriots die Houston Texans. Ein Blick auf die Bet365 Wettquoten verrät schnell, womit du in diesem Match rechnen musst: Sieg New England Patriots – 1.066, Sieg Houston Texans 10.0, Super Bowl Sieg Patriots – 2.62, Super Bowl Sieg Texans – 67.0.
 
Die Patriots (14-2) waren als bestes Team des Grunddurchgangs gesetzt und haben nun Heimrecht. Die Truppe um das kongeniale Coach-Quarterback-Duo Belichick-Brady will eine weitere Superbowl gewinnen und sich nicht lange mit den Texans aufhalten.
 
Die Houston Texans (9-7) verdanken ihren Divisional Playoff Platz eher der Tatsache, dass sich sowohl der Starting Quarterback wie auch der Backup-QB ihres Wildcard-Gegners Oakland Raiders verletzt haben, als der eigenen Leistung. Dabei muss zwar schon erwähnt werden, dass ihre Defense durchaus konkurrenzfähig ist, vor allem in der Offense werden die Texans aber in New England wenig Licht sehen.
 
Um eine halbwegs akzeptable Quote zu bekommen lautet unser Tipp in dieser Begegnung Sieg Patriots erste Halbzeit zu 1.15.
 

 

Kansas City Chiefs vs Pittsburgh Steelers

Am Sonntag dem 15. Jänner, begrüßen die Kansas City Chiefs die Pittsburgh Steelers. Die Chiefs (12-4) spielten eine sehr solide Saison und solide ist wohl das Wort, dass die Chiefs am besten beschreibt. Ein unaufgeregter Quarterback der wenige Fehler begeht (Alex Smith), ein hartes Laufspiel, ordentliche Special Teams und eine Defense, die für ein Turnover-Ratio von +16 (!) sorgen konnte. Mit Tyreek Hill haben sie diese Saison eine neue highspeed Allzweck-Waffe gefunden, welche sowohl im Laufspiel, wie auch im Passspiel und bei Returns erfolgreich eingesetzt werden kann.
 
Die Steelers (11-5) leben von ihren drei großen „B“s. Quarterback Big Ben Rothlisberger, Star-Receiver Antonio Brown und Running Back Le’Veon Bell waren während der Saison kaum zu stoppen und sie erledigten auch die Miami Dolphins im Wild Card Game mehr oder weniger im Alleingang. Coach Tomlin machte nur den Fehler seinen QB trotz klarer Führung nicht rechtzeitig vom Feld zu nehmen und so zog sich dieser kurz vor Schluss noch eine Blessur am Knöchel zu. Hoffentlich kein Faktor für das Divisional Game aber sicherlich kein Vorteil für die Steelers.
 
Die Kansas City Chiefs haben Heimvorteil und ein sehr komplettes Football Team, das vor allem mit seiner Turnover-Bilanz beeindruckt. Genau diese Fähigkeit könnte zum entscheidenden Faktor werden, da auch ein 100 % fitter Ben Rothlisberger immer für eine Interception gut ist. Wir glauben aber an das Big Play Potenzial der Steelers und gehen auch hier mit dem Auswärtsteam zur attraktiven Quote von 2.05.
 

Dallas Cowboys vs Green Bay Packers

Zum Abschluss der Divisional Playoffs wartet um 22:40 Uhr noch ein wahres Football Schmankerl. „Americas Team“, die Dallas Cowboys, empfangen die Green Bay Packers. Auf der einen Seite die Cowboys (13-3), mit der wahrscheinlich besten Offensive Line der NFL, die den beiden Rookies Ezekiel Elliot (RB) und Dak Prescott (QB) erlaubte wahrlich zu explodieren. Auf der anderen Seite die Cheeseheads (10-6) mit dem aktuell wahrscheinlich besten QB der Liga in Höchstform, Aaron Rodgers.
 
Wir erlauben uns hier keine Prognose, erwarten aber schon einen offensiven Schlagabtausch mit vielen Punkten auf beiden Seiten. Unser Tipp lautet Over 52.0 Gesamtpunkte zur starken Quote von 1.90.
 

Wie wirkt sich der Bet365 Kombi Bonus nun in unserem Beispiel aus?

Unser Wettschein sieht nun folgendermaßen aus:
 

Spiel Tipp Quote
Seahawks @ Falcons Sieg Seahawks 2.90
Texans @ Patriots Sieg 1. HZ Patriots 1.15
Steelers @ Chiefs Sieg Steelers 2.05
Packers @ Cowboys Over 52.0 Gesamtpunkte 1.90
Gesamtquote 12.99
Gesamtquote + 10% Kombibonus 14.30

 
Bei einem Wetteinsatz von 20 Euro erzielen wir einen möglichen Gewinn von verlockenden 286 Euro. Das sind rund 26 Euro mehr als wenn wir die NFL Wette bei einem anderen Buchmacher ohne den Bet365 Kombibonus spielen würden.
 
Bleibt uns noch dir viel Spannung und gute Unterhaltung für die NFL Playoffs zu wünschen sowie toi toi toi für deine Bet365 Kombiwetten!

Jetzt anmelden! Wettbonus-Details