16:10 Uhr

EM-Quali 9. Spieltag: Wett Vorschau und Quoten bei bet365

Belgien, Italien, Russland, Polen, Ukraine und Spanien – das sind jene 6 Nationen, die bereits zwei Spieltage vor dem Ende der Qualifikation ihren Platz bei der Fußball-Europameisterschaft 2020 sicher haben. 14 weitere Mannschaften werden sich ihr Ticket in den kommenden Tagen holen, die letzten vier gibt es dann über die Nations League.
 
Wir bringen dir für den vorletzten Spieltag der Quali die Quoten für die aus unserer Sicht interessantesten Partien bei bet365 näher und garnieren die Sache mit unseren persönlichen Tipps zu den EM Wetten. Außerdem sehen wir uns an, was für dich abseits der klassischen 1/X/2 Wetten attraktiv sein könnte.
 

 
Für bet365 haben wir uns bei dieser Übersicht deshalb entschieden, weil dieser Bookie unserer Erfahrung nach laufend attraktive Quoten mit einem hohen Auszahlungsschlüssel anbietet und ein verlässlicher Teil der Welt des Sportwetten Bonus ist. Speziell während der EM-Qualifikation.
 

Auf des Messers Schneide

Gleich in Gruppe A findet am Donnerstag um 20:45 Uhr eine der wichtigsten Partien des vorletzten Spieltags statt: Tschechien (2.) empfängt in der Doosan Arena von Pilsen Kosovo (3.). Ein Punkt (12 CZE, 11 RKS) trennt die beiden Teams. Gewinnen die Hausherren, sichern sie sich ihren Platz bei der Euro und zerstören die Träume der Kosovaren. Jeder andere Ausgang würde die Sache bis zum Ende offen halten. Tipp X
 

 
Ähnlich spannend geht es in Gruppe C zu: Mit Niederlande (15), Deutschland (15) und Nordirland (12) rittern drei Mannschaften um zwei Plätze. Während die Deutschen im Heimspiel gegen Weißrussland (Samstag 20:45 Uhr) klarer Favorit sind, gasten dir Oranje zum direkten Duell in Nordirland (Samstag 20:45 Uhr). Nach den beiden Spielen könnte von zwei Entscheidungen bis zu drei Teams mit gleich vielen Punkten alles passiert sein. Tipp 2 NIR-NED; Tipp 1 GER-BLR

 

EM-Qualifikation 9. Spieltag (alle 20:45 Uhr) 1 X 2
Tschechien-Kosovo (14.11.) 1.60 4.20 6.00
Nordirland-Niederlande (16.11.) 8.50 4.75 1.44
Deutschland-Weißrussland (16.11.) 1.062 17.00 41.00
Kroatien-Slowakei (16.11.) 1.45 4.75 8.00
Rumänien-Schweden (15.11.) 2.90 3.50 2.55
Österreich-Nordmazedonien (16.11.) 1.25 6.50 15.00

 
Achtung: Quoten mit Stand 14. November, 15 Uhr. Bis zu deiner Wettabgabe können sich die Wettquoten noch ändern. AGB gelten I 18+
 

In Gruppe E ist Slowakei (10) im Spitzenspiel bei Kroatien (14) zum Siegen verdammt (Samstag 20:45 Uhr). Würde ihnen das gelingen, würden sie die Kroaten ordentlich in Bedrängnis bringen. Denn die Südeuropäer haben am letzten Spieltag spielfrei und müssten vor dem TV zusehen, wie Ungarn (12) und eben die Slowaken an ihnen vorbeiziehen könnten. Mit einem Sieg über die Slowakei hätten sie ihr EM-Ticket hingegen fix. Tipp X
 
Schweden (15) und Rumänien (14) kämpfen in Gruppe F hinter Spanien (20) um den zweiten Platz. Nun kommt es in Bukarest zum direkten Aufeinandertreffen (Freitag 20:45 Uhr). Verliert Rumänien, sind sie weg. Gibt es ein Unentschieden, sind sie so gut wie weg. Gewinnt Rumänien, bleibt die Chance auf eine Endrunden-Teilnahme trotzdem gering. Denn die Rumänen müssen am letzten Spieltag nach Spanien, während Schweden gegen die Färöer Inseln fix mit drei Punkten planen kann. Tipp 1
 
In Wien könnte es am Samstag zum Ausnahmezustand kommen. Den Österreichern reicht gegen Nordmazedonien (20:45 Uhr) nämlich bereits ein Punkt, um das Ticket für die EM zu lösen. Angesichts der souveränen Vorstellung seit Spieltag drei (fünf Siege, ein Remis) ist in Österreich jeder auf die große EM-Party eingestellt. Tipp 1
 

Israels Zahavi im Fokus

Für Israel ist der EM-Zug in Gruppe G bereits abgefahren. Dass das Team von Andreas Herzog lange Zeit als Außenseiter vorne mitmischte, hatte vor allem mit einer Person zu tun: Eran Zahavi. Der Stürmer vom chinesischen Klub Guangzhou begeisterte in dieser Qualifikation mit Traumtoren am Fließband und führt die Torschützenliste mit 11 Treffern an. Damit hat er zwei mehr als sein erster Verfolger Artem Dzyuba (Russland) und könnte den Israelis zumindest diesen Titel nach Hause bringen.
 
Wir haben uns das zum Anlass genommen, um für euch einige Spielerwetten für Zahavi im Duell gegen Polen (Samstag 20:45 Uhr) bei bet365 zusammenzufassen.

 

Eran Zahavi gegen Polen Erstes Tor Letztes Tor Beliebig
Torschützen Wette 5.00 5.00 2.37
Wincast (Israel) 8.00
Wincast (Polen) 31.00
Wincast (Unentschieden) 19.00
Scorecast (Endergebnis 1:0) 21.00 21.00
Scorecast (Endergebnis 2:0) 31.00 19.00
Scorecast (Endergebnis 2:1) 41.00 16.00
Scorecast (Endergebnis 1:1) 31.00 16.00

 
Achtung: Quoten mit Stand 14. November, 15 Uhr. Bis zu deiner Wettabgabe können sich die Wettquoten noch ändern. AGB gelten I 18+
 

Wett-Bonus Empfehlung: Zahavi hat in dieser Qualifikation in sieben seiner acht Spiele getroffen. Nur beim Auswärtsspiel in Polen Anfang Juni klappte es nicht. Der Goalgetter wird sich dafür revanchieren und gegen die Polen treffen. Mit der 2.37 Quote für den Treffer zu einem beliebigen Zeitpunkt bist unserer Ansicht nach gut dabei. Wenn du etwas mehr Risiko bevorzugst, probier es doch mit einer Wincast oder Scorecast Wette, die wir dir oben in der Tabelle präsentiert haben.
 

Eröffnungsangebot zahlt sich aus

Bevor du dich an die Spiele der EM-Qualifikation wagst, hol dir doch noch den bet365 Neukundenbonus, der zu unseren persönlichen Highlights zählt.
 
Bet365 Eröffnungsangebot
Bis zu €100 in bet365 Wett-Credits für neue Kunden bei bet365.
Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
 
Auf einen spannenden Endspurt in der EM-Quali und ein glückliches Händchen für dich beim Wetten!
 
Es gelten die AGB von bet365 I 18+. Spiele verantwortungsbewusst.
 
Jetzt anmelden! Wettbonus-Details