14:57 Uhr

Bet-at-home: Wette mit erhöhten Quoten auf BVB oder SGE

Auswärts zweimal geführt und drei Tore geschossen – doch am Ende standen die Dortmunder in der BayArena in Leverkusen wieder einmal mit leeren Händen da. Denn nach dem Führungstreffer von Raphael Guerreiro zum 3:2 fingen sich die Gäste in den letzten zehn Minuten noch zwei Treffer ein. Auch wenn die Offensive in den 21 Meisterschaftsspielen in dieser Saison bereits 59 Tore geschossen hat, sind die 32 Gegentreffer viel zu viel. Aufsteiger Union Berlin musste gleich oft das Runde aus dem Eckigen holen. Und hat ganz andere Voraussetzungen als der BVB. In Augsburg konnten die Schwächen in der Defensive noch von der Offensive kaschiert werden. In Leverkusen waren die Schnitzer nicht mehr auszubügeln. Nun geht es am Freitag, den 14. Februar 2020 um 20:30 Uhr gegen Eintracht Frankfurt weiter.
 

Bet-at-home BVB SGE erhöhte Quoten wetten
© Bet-at-home

 

Verteilt der BVB auch am Valentinstag Geschenke?

Schon beim 0:1 reichte ein öffnender Pass, um die Leverkusener in Führung zu bringen. Weder das 2:1 noch das 3:2 brachten Stabilität in die Defensive der Dortmunder. Somit nahmen die Gastgeber die Geschenke der Gäste dankend an und schenkten ihnen vier Treffer ein. Für die Zuschauer war es zwar spektakulär – sieben Tore sieht man nicht aller Tage – aber die Meisterschaft rückt so in weite Ferne. Auch wenn sich mit dem 0:0 zwischen FC Bayern München und RB Leipzig der Schaden in Grenzen gehalten hat. Und mit Julian Brandt muss Trainer Lucien Favre in den nächsten Wochen auf eine weitere Stütze verzichten. Der 23-Jährige zog sich im Spiel einen Anriss des Außenbands im Sprunggelenk zu und wird nun einige Zeit fehlen.
 
Nach der Niederlage könnte es für den Trainer unangenehm werden. Wieder einmal. Immerhin gab es ja auch ein paar Tage davor das bittere Pokalaus in Bremen. Und der dritte Tabellenrang wurde vermutlich nur durch das Sturmtief Sabine gerettet. Denn den Namensvettern aus Mönchengladbach hätte daheim bereits ein Remis gegen den 1. FC Köln gereicht, um in der Tabelle am BVB vorbeizuziehen. Doch die Begegnung wurde ja bekanntlich abgesagt. Und auch Bayer Leverkusen ist bis auf zwei Zähler herangerückt. Sollte die Champions League in Gefahr geraten, wird es weiter ungemütlich werden. Gelingt den Schwarz-Gelben nun gegen die formstarken Frankfurter ein Befreiungsschlag?
 

Eintracht Frankfurt: Krise überwunden

„Wenn´s laft, dann laft´s“, hatte der viel zu früh verstorbene österreichische Spitzenschiläufer Rudi Nierlich einmal gemeint, um seine beeindruckende Form zu begründen. So in etwa geht es seinem Landsmann Adi Hütter aktuell als Trainer bei Eintracht Frankfurt. Seit der Winterpause läuft es bei den Hessen. Vor allem die Defensive steht nun wieder blendend. Nur drei Gegentreffer musste die Eintracht in den letzten fünf Pflichtspielen einstecken. Wohl auch ein Verdienst von Torwart Kevin Trapp, der nach seiner Schulterverletzung wieder in das Tor der Frankfurter zurückgekehrt ist.
 
Nun soll der Aufwärtstrend auch im Signal Iduna Park fortgesetzt werden. Defensiv stabile Frankfurter bei defensiv wackeligen Dortmundern. Die aber dafür eine Superoffensive zur Verfügung haben. Schwer auszurechnen, wie dieses Topspiel am kommenden Freitag ausgehen wird.
 

Bet-at-home: Quote 9.50 auf Sieg BVB oder 14.50 auf SGE

Bet-at-home ist sich wohl auch noch nicht ganz sicher, wer sich am Freitag die so wichtigen drei Punkte einheimsen kann. Das macht aber auch nichts, denn Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz können auf das Bundesliga Match mit erhöhten Quoten wetten. Und wenn du bei der Registrierung den Aktionscode FIRST verwendest, kannst du vom Bet-at-home Neukundenbonus noch mehr profitieren. Mehr dazu servieren wir dir auf unserer Wettbonus Vergleich Seite.
 

So wettest du bei Bet-at-home mit den erhöhten Quoten

Um den Sportwetten Bonus für dich in Anspruch nehmen zu können, beachte folgende Punkte:

  • Tippe auf den Gewinner des Spiels Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt am 14. Februar 2020
  • Maximal 5€ berücksichtigt der Buchmacher für den Quotenboost
  • Nur Einzelwetten werden von Bet-at-home für die Aktion angenommen
  • Gib deinen Wett-Tipp vor dem Spielbeginn ab
  • Verzichte auf die Cash Out Funktion

Wenn alles geklappt hat und du die richtige Wahl getroffen hast, wertet Bet-at-home deinen Gewinn in zwei Schritten aus. Fürs Erste bekommst du deinen Einsatz mit der regulären Quote in Cash abgerechnet. Die Spanne zur erhöhten Quote binnen 72 Stunden in Bonusguthaben. Dieses musst du anschließend noch dreimal mit einer Mindestquote 1.50 freispielen. Dafür hast du 180 Tage Zeit.

Beachte die AGB und Aktionsbedingungen von Bet-at-home.
 
Jetzt anmelden! Wettbonus-Details