11:30 Uhr

888sport Superquoten zum Tennis Turnier von Wimbledon 2017

Wenn die gelbe Filzkugel am heiligen Rasen des Londoner Stadtteils Wimbledon über die Netze fliegt, steigt das 3. Grand-Slam-Turnier des Jahres, das einzige auf Rasen. Trotz seines fortgeschrittenen Alters und des Pausierens während der Sandplatzsaison inklusive der French Open, gilt Roger Federer als der große Favorit auf den Turniersieg.

 
Der Schweizer liebt den heiligen Rasen von Wimbledon und könnte mit seinem 8. Triumph zum alleinigen Rekord-Sieger aufsteigen (aktuell teilt er sich diesen Titel mit Pete Sampras und William Renshaw). Federer hat die Sandplatzsaison ausgelassen und sich gezielt auf Wimbledon vorbereitet. Beim 500er-Turnier in Halle hat „FedEx“ den deutschen Jungstar Alexander Zverev im Finale dominiert und regelrecht vorgeführt.
 

888sport Wimbledon Quotenboost
© 888sport

 

Federer, Murray oder doch Nadal?

Seine größten Herausforderer sind die üblichen Verdächtigen: Rafael Nadal konnte zuletzt 2010 die Wimbledon-Trophäe in die Höhe stemmen, er agiert aber spätestens seit dieser Saison wieder in Höchstform. Auf Sand konnte ihn überhaupt keiner stoppen und auch wenn Rasen nicht sein bevorzugter Belag ist, zählt er in der aktuellen Form auf jeden Fall zu den Top-Favoriten. 2008 bezwang er übrigens Federer im Finale, nachdem er ihm 2006 und 2007 noch unterlegen war.

 
Wie Nadal, konnte auch Andy Murray bereits zwei Wimbledon-Siege verbuchen (2013, 2016). Murray ist zwar in diesem ja noch nicht in Top-Form, der Brite kam in Paris aber schon ins Halbfinale und tritt bei seinem Heimturnier als Titelverteidiger an, was zusätzliche Kräfte freisetzen wird. Bei seinem ersten Finale in London (2012) unterlag er übrigens einem gewissen Roger Federer in 4 Sätzen.

 
Novak Djokovic wurden wohl schon bessere Chancen auf den Grand-Slam-Triumph in England zugeschrieben. Der Serbe hatte zuletzt mit Motivationsproblemen zu kämpfen und wechselte sein gesamtes Betreuerteam. Er war es allerdings, der Federer zuletzt in den Finals 2014 und 2015 davon abhalten konnte zum alleinigen Rekord-Sieger aufzusteigen. Ganz abschreiben sollte man den Djoker also auch nicht.

 

 

Topquoten von 888sport auf den Turniersieger

Willst du nun auf den Turniersieger von Wimbledon 2017 wetten, so findest du dafür ein überragendes Angebot bei 888sport: Die Quote auf den Turniersieg von Roger Federer wurde von 3.25 auf fantastische 21.0 erhöht. Für den Sieg Murrays kannst du 34.0 kassieren und für einen überlegenswerten Wett-Tipp auf Rafael Nadal kannst du sogar von verlockenden 37.0 profitieren.

 
Bei diesen erhöhten Quoten handelt es sich um einen exklusiven Sportwetten Bonus für neu registrierte 888sport Kunden aus Deutschland und Österreich. Zusätzlich zu den überragenden Quoten bekommst du auch einen 100 % Ersteinzahlungsbonus bis 100 Euro, womit du als Neukunde also gleich doppelt profitierst!

 
Und so funktioniert’s:

  • Klicke auf einen der grünen Buttons, um auf schnellstem Wege zum Angebot zu gelangen.
  • Wähle „JETZT ANMELDEN“ und eröffne dein neues 888sport Wettkonto.
  • Tätige eine erste Einzahlung über 100 Euro, um den Einzahlungsbonus voll auszuschöpfen. Achtung: Auf Skrill und Neteller wird dir kein Bonus gewährt. Der 100 Euro Bonus wird deinem Konto gutgeschrieben, sobald du deinen Einzahlungsbetrag einmalig bei qualifizierenden Wetten umgesetzt hast.
  • Gib deine ERSTE Sportwette mit 5 Euro Einsatz auf den Turniersieger ab – entweder Federer, Murray oder Nadal. Hinweis: Der maximale Einsatz liegt bei 5 Euro.
  • Diese Einzelwette musst du zur normalen Quote und bis spätestens Montag, 3. Juli, 10:59 Uhr platzieren.
  • Fertig! Damit qualifizierst du dich für die erhöhte Quote und den Einzahlungsbonus.

 

 

So wird dein extra Gewinn ausbezahlt

Sollte dein ausgewählter Spieler das Turnier gewinnen, dann wird dein Gewinn in zwei Schritten ausbezahlt. Nach Turnierende erhältst du deinen Einsatz mal der regulären Quote (aktuell 3.25) in Cash aufs Konto gebucht. Der zusätzliche Gewinn aufgrund der erhöhten Quote wird in Form von Gratiswetten gutgeschrieben. Nehmen wir an du platzierst deine 5 Euro Wette auf Roger Federer und der Altstar gewinnt das Turnier. Dann erhältst du nach Turnierende 16,25 Euro in Echtgeld. Zusätzlich gibt’s aber noch satte 88,75 Euro in Freebets – aufgeteilt in vier Freiwetten zu je 20 Euro und eine Freiwette im Wert von 8,75 Euro. Die Freebets sind nach Erhalt sieben Tage gültig, im Falle einer gewonnenen Gratiswette erhältst du den Nettogewinn ohne Umsatzbedingungen aufs 888sport Konto.

 

Oder doch lieber 150 Euro Einzahlungsbonus?

Der hier im Artikel ausführlich beschriebene Quotenbonus ist ein kurzfristig geltendes Spezialangebot bis zum Beginn des Tennisturniers von Wimbledon. Nimmst du es in Anspruch, entscheidest du dich gleichzeitig gegen den exklusiven 888sport Bonus für Neukunden in Höhe von 150 Euro. Der 150 Euro Bonus wird dir exklusiv über unserer Seite gewährt und auch nur dann, wenn du dich über die spezielle 150 Euro Aktionsseite anmeldest. Diese findest du über unsere 888sport Bonusseite sowie unseren Wettbonus Vergleich.

 
Beide Angebote – 150 Euro Bonus oder 100 Euro plus erhöhte Quote – finden wir klasse. Entscheide selbst, welche Aktion dir mehr zusagt.

 
Auf ein spannendes Wimbledon Turnier und viel Erfolg mit deinen Wetten!