13:44 Uhr

Quoten und Wetten für die 69. Vierschanzentournee!

Auch in diesem Jahr fliegen die Skispringer wieder bei der Vierschanzentournee in Deutschland und Österreich um die Wette. Vom 28.12. bis zum 6.1. wird in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen abgehoben – wenn auch leider zum ersten Mal in der langen Historie dieser Veranstaltung ohne Zuschauer. Sollte dir in der (von der Premier League abgesehen) fußballfreien Zeit also langweilig sein, stellt die Vierschanzentournee ein Highlight für jeden Wintersport Fan dar!
 

| Quoten Vergleich | Granerud oder Eisenbichler? |

 
Zu diesem Wintersport Highlight wollen wir dir in diesem Artikel eine allumfassende Vorschau liefern, bei wir sowohl die Vierschanzentournee Quoten der einzelnen Buchmacher vergleichen, als auch dir unseren Geheimfavoriten zu präsentieren. Wir haben uns für vier populäre Buchmacher vorab entschieden und somit habt ihr direkt einen Überblick darüber, welcher Bookie der geeignete für euch in diesem Segment ist.
 

Gesamtsieger bwin bet365 AdmiralBet Interwetten
Bwin Bonus Bet365 Bonus AdmiralBet Bonus Interwetten Bonus
H.E. Granerud 2.10 2.20 2.25 2.20
M. Eisenbichler 4.75 4.00 4.35 4.50
K. Geiger 9.0 10.0 10.0 10.0
S. Kraft 9.00 13.0 13.0 12.0
A. Lanisek 21.0 15.0 17.0 15.0
K. Stoch 9.00 15.0 15.0 15.0
P. Zyla 21.0 15.0 16.50 15.0

Die Quoten aus diesem Artikel wurden alle am 29.12. um 13:30 Uhr abgerufen. Grundsätzlich können sich die Wettquoten stetig ändern um auf das aktuelle Tagesgeschehen einzugehen. Um die momentane Quote zu erfahren, schau am Besten einfach direkt auf der Webseite des jeweiligen Bookies. Um dir einen guten Anhaltspunkt zu liefern, welche Quote am Besten ist – haben wir die jeweilige Quote fett unterlegt. Und auch wenn es keinen spezifischen Vierschanzentournee Sportwetten Bonus gibt – rentiert es sich immer bei uns reinzuschauen, um geeignete Angebote zu finden. AGBs gelten | 18+
 

 

Markus Eisenbichler die deutsche Skisprung Hoffnung

Top-Favorit auf den Sieg der diesjährigen Vierschanzentournee ist ganz klar der Norweger Halvor Egner Granerud. Er führt auch im Gesamt Weltcup bisher mit großer Dominanz das Feld an. Nachdem am 28.12. es zuerst noch so aussah, dass die polnische Mannschaft aufgrund eines positiven Tests komplett vom Wettbewerb ausgeschlossen werden sollte, hat sich nun (zwei negative Tests später) das Blatt gewendet und die polnische Mannschaft darf doch antreten. Unter Ihnen befindet sich auch der letztjährige Sieger der Vierschanzentournee Kubicki. Doch auch Kamil Stoch zählt zum erweiterten Favoritenkreis. Nach diesem Hickhack dürfte es aber für die polnischen Athleten alles andere als einfach werden, um ihrer Mitfavoriten-Rolle gerecht zu werden. Außerdem gibt es nach diesem Chaos keine Qualifitkation in Oberstdorf und auch kein K.o.-Springen im 1. Durchgang.
 
Kommen wir nun zur deutschen Hoffnung: Markus Eisenbichler. Der Deutsche scheiterte bereits vor 2 Jahren knapp und musste sich mit dem 2. Platz bei der Vierschanzentournee zufrieden geben. Mit Sicherheit ist er auch in diesem Jahr wieder top motiviert – auch wenn es leider ohne Publikum sowohl für die deutsche- als auch für die österreichische Mannschaft deutlich schwieriger wird. Der zweitgrößte Favorit (auch bei den Bookies) bewegt sich, wie ihr an unserer Tabelle erkennen könnt, um die 5.00 und ist somit definitiv eine lohnende Vierschanzentournee Wette.
 

Skispringen Neujahr
© Adobe Stock / Yeongsik Im

 
Seit dem Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee von Sven Hannawald, welcher bereits fast 20 Jahre zurückliegt, hat kein Deutscher mehr dieses Kunststück geschafft. Im Österreichischen Lager, welches zu Saisonbeginn gesundheitsbedingt auch gebeutelt, sind mittlerweile aber auch alle wieder zurück und brennen auf das Skisprung Highlight des Jahres! Stefan Kraft zählt wie Daniel Huber ebenfalls zum Kreis der Favoriten auf den Gesamtsieg. Drücken wir also unseren deutschsprachigen Athleten die Daumen!

 

Lieber auf Nummer sicher gehen?

 
Auch Skispringen ist definitiv ein Tagesgeschäft mit vielen X-Faktoren, wie auch an den stark schwankenden Vierschanzentournee Quoten abzuleiten ist. Aus diesem Grund könnt ihr euch auch bei unseren ausgewählten Buchmachern absichern, sollte es euch zu risikoreich sein, nur auf Sieg zu setzen. Das bedeutet wiederum, dass Du darauf wetten kannst, ob ein von dir auserwählter Athlet in den Top3 des Gesamtklassements landen wird. Die Quoten auf diese Sicherheitsvariante sind natürlich auch dementsprechend hin nach unten angeglichen.