12:47 Uhr

Wetten, Quoten und Infos zum Saisonstart der 3. Liga

Bereits ab kommendem Wochenende dürfen sich die Fußballfans wieder freuen. Die 3. Liga beginnt am Wochenende vom 19. bis 22. Juli 2019. Das Auftaktspiel wird zwischen dem TSV 1860 München und dem SC Preußen Münster stattfinden. Nach dem 20. Spieltag (23. Dezember) geht die 3. Liga in eine kurze Winterpause. Ab dem 24. Januar wird dann wieder mit neuer Kraft gespielt. Saisonschluss ist der 16. Mai 2020. Wer bis dahin Tore kassiert, Punkte holt oder eine starke Verteidigung stellt ist noch unklar. Auch die Sportwetten Anbieter legen noch keinen wirklich klaren Favoriten fest. Mit Größen wie Eintracht Braunschweig, FC Ingolstadt oder dem 1. FC Kaiserslautern können wir uns aber auf eine spannende und abwechslungsreiche Saison freuen.
 
Für dich haben wir uns am Sportwetten Markt umgesehen und die 3. Liga Quoten von Tipico, bwin, bet-at-home und betano zusammengefasst. Als neuer User kannst du dir bei diesen Bookie auch einen lukrativen Sportwetten Bonus schnappen. Mit diesem extra Guthaben kannst du zum Beispiel deine 3. Liga Meister-Wetten platzieren.
 

Schuh Fussball Game
© AdobeStock / Sergey Nivens

 

Was wir zum Auftakt erwarten können

Zum ersten Spielwochenende dürfen wir auf spannende Matches gespannt sein. Unter anderem treffen die Würzburger Kickers auf den FC Bayern II. Hansa Rostock spielt gegen Viktoria Köln. Eines der top Spiele dieser Runde werden wohl die Magdeburger gegen Eintracht Braunschweig austragen. Das Montagsspiel findet zwischen Carl Zeiss Jena und dem FC Ingolstadt statt. Nicht nur die Fußballfans sondern auch die Sportwetten Anbieter machen sich Gedanken zur 3. Liga. Mit Langzeitwetten kannst du beispielweise schon jetzt deinen Favoriten festlegen und dir top Quoten sichern.

 
Wer holt sich den 3. Liga Meistertitel in der Saison 2019/20? Quoten Vergleich
 

Mannschaft Tipico Bwin Bet-at-home betano
Tipico Bonus Bwin Bonus bet-at-home Bonus Betano Bonus
FC Ingolstadt 5.00 6.00 5.50 6.00
1. FC Magdeburg 7.00 8.00 7.25 7.00
E. Braunschweig 8.00 7.00 7.00 7.50
MSV Duisburg 9.00 9.00 8.50 9.00
Kaiserslautern 10.0 7.00 8.00 9.00
Hallescher FC 12.00 11.00 10.50 10.00
Hansa Rostock 12.00 11.00 11.00 12.00
KFC Uerdinger 13.00 11.00 11.25 12.00
FC Würzburger Kickers 20.00 21.00 19.75 15.00
Unterhaching 25.00 34.00 30.00 30.00
FSV Zwickau 30.00 41.00 35.00 35.00
Preußen Münster 30.00 34.00 31.00 30.00
SV Meppen 30.00 41.00 35.00 35.00
1860 München 30.00 34.00 31.00 20.00
Waldhof Mannheim 40.00 29.00 31.00 40.00
Chemnitzer FC 50.00 81.00 66.00 60.00
Carl Zeiss Jena 50.00 41.00 42.00 50.00
FC Viktoria Köln 50.00 41.00 42.00 40.00
SG Großaspach 75.00 101.0 88.00 75.00
Bayern München II 80.00 81.00 76.00 75.00

 
Quotenstand: 17. Juli 2019, 11:00 Uhr. Quoten können sich jederzeit ändern!
 
Schon vor dem Saisonstart ist der 1. FC Ingolstadt bei den Bookies einer der Favoriten der 3. Liga. Die Wettqouten auf einen Gesamtsieg des 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig liegen aber auch dicht hintereinander. Beide Vereine sind nun seit zwei Jahren in der Dritten Liga beheimatet. Gelingt beispielsweise Magdeburg oder dem MSV Duisburg der Aufstieg bekommst du derzeit top Quoten von 7.00 und 9.00 bei Tipico.
 
Um sicher zu gehen, dass du für deine Sportwetten den richtigen Bookie nutzt, haben wir für dich im Sportwetten Bonus Vergleich nochmal die Vor- und Nachteile sämtlicher Anbieter für dich aufgelistet. Ebenfalls kannst du dir für einen guten Start in die neue Fußball Saison die Willkommensangebote der Bookies sichern.

 


 

Alles Neu in der 3. Liga

Neu mit dabei sind die zwei Drittliga-Aufsteiger Viktoria Köln und Waldhof Mannheim. Insgesamt gehen sieben Teams mit neuen Trainern an den Saisonstart. Christian Flüthmann für Braunschweig, Stefan Krämer für die Magdeburger, Oliver Zapel für Großaspach, Sven Hübscher für Münster, Pavel Dotchev für das Team aus Köln. Für Ingolstadt kommt Jeff Saibene. Bayer München startet mit dem Trainer Sebastian Hoeneß. Dieser ist der Neffe von Uli Hoeneß.
 
Ebenfalls neu ist das Spieltagsformat. Jedes Spielwochenende streckt sich nun von Freitag bis Montag.

  • 1 Spiel Freitags um 19:00
  • 6 Spiele Samstags um 14:00
  • 2 Spiele Sonntags um 13:00 und 14:00
  • 1 Spiel am Montag um 19:00

 

8132 Fans pro Spiel

Seit den letzen drei Saisonen steigen die ZuschauerInnenzahlen jährlich. In der letzten Saison der 3. Liga waren im Schnitt 8132 Fans pro Spiel in den Stadien. Gesamt waren es erstmals über 3 Millionen Fans. Ebenfalls erwarten die Betreiber zunehmend mehr BesucherInnen in der Stadien. VfL Osnabrück und der Karlsruher SC sind zwar nicht mehr dabei, doch mit Mannheim, Duisburg und den Magdeburgern sind nun 3 Traditionsklubs als ZuschauerInnenmagneten vertreten.
 

News von Transfermarkt

Wie zu erwarten, gaben die Trainer der 3. Liga wenig Geld für neue Spieler aus. Eine Ausnahme gibt es aber. Der 1. FC Kaiserslautern geht mit Janik Bachmann (Würzburg), Andri Runar Bjaenson (Helsingborg), Avdo Spahic und Philipp Hercher (Großaspach) in die neue Saison. Der Bundesliga-Profi Maximilian Beister wurde von Ingolstadt für 250 000 Euro eingekauft.
 
Auf einen tollen Saisonstart!
 
Quotenstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: 17. Juli 2019, 11:00 Uhr. Es gelten die AGBs der Bookies I 18+