15:21 Uhr

10Bet ab sofort wieder mit Bonus für deutsche Kunden

Wenige Wochen vor Beginn der Fußball EM 2016 hatte sich der Online Wettanbieter 10Bet vom deutschen Wettmarkt zurückgezogen und den Sportwetten Bereich für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland geschlossen. Nun kehrt 10Bet zurück. Ab sofort ist es deutschen Kunden wieder erlaubt ein Konto bei 10Bet zu eröffnen und sich als Neukunde natürlich auch den branchenüblichen Willkommensbonus zu sichern. Bei uns erfährst du alle Details zum 10Bet Bonus.

 

Wenn du dich erstmalig bei 10Bet registrierst, hast du die Möglichkeit dir ein sattes Bonusguthaben von bis zu 200 Euro zu sichern. Die beeindruckende maximale Bonushöhe sticht sofort ins Auge und lässt so manch anderen Buchmacher in unserem Wettbonus Vergleich blass aussehen. Bei genauerer Betrachtung offenbart das 10Bet Neukundenangebot aber auch einige Schwächen, die wir nachfolgend auch noch beleuchten wollen.

 

10Bet Bonus für Neukunden
© 10Bet

 

50% Bonusguthaben auf erste Einzahlung

Als erster kleiner Kritikpunkt wäre die Prozentmarkte zu nennen. Während bei vielen anderen Wettanbietern dein Einzahlungsbetrag mit einem 100% Bonus vergütet wird, musst du bei 10Bet mit einem 50%-Bonus vorliebnehmen. Um also beispielsweise den vollen Bonus einzusacken, ist bei 10Bet ein Ersteinzahlungsbetrag von 400 Euro notwendig.

 

Auch bei den Umsatzbedingungen sehen wir beim 10Bet Bonus noch etwas Luft nach oben. Zunächst musst du deinen Einzahlungsbetrag einmalig bei qualifizierenden Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.60 umsetzen, ehe dein Bonusguthaben gutgeschrieben wird. Hast du dies einmal geschafft, gilt es die eigentlichen Bonusumsatzbedingungen zu erfüllen. Setze zu diesem Zweck deinen Einzahlungs- und Bonusbetrag noch jeweils mindestens fünf Mal bei qualifizierenden Sportwetten mit einer Quote von 1.60 oder höher um. Beachte dabei, dass pro Wette maximal 50% deines Bonusbetrags angerechnet werden. Für die Erfüllung der Umsatzbedingungen gibt dir 10Bet immerhin 90 Tage Zeit.

 
Sehen wir uns das ganze nun anhand eines Beispiels an:

  • Registriere ein neues 10Bet Spielerkonto.
  • Zahle anschließend 400 Euro ein und gib den Bonuscode „FD200“ an.
  • Setze in Summe 400 Euro bei qualifizierenden Sportwetten ein.
  • 10Bet schreibt deinem Spielerkonto 200 Euro Bonusguthaben gut.
  • Setze abschließend deinen Einzahlungs- und Bonusbetrag noch jeweils fünf Mal ein. In unserem Beispiel sind also Wetten mit einem Gesamteinsatz von 3.000 Euro notwendig.
  • Hast du dies geschafft, ist dein Bonus in echtes Geld auszahlbar.

 

Fazit: Unter dem Strich ein durchaus interessanter Sportwetten Bonus, welcher allerdings sowohl bei der Prozentmarke als auch den Umsatzbedingungen noch Verbesserungspotential zeigt.

Jetzt anmelden! Wettbonus-Details

Kommentar schreiben

Bitte beachte, dass wir uns eine Moderation deines Kommentars vorbehalten und sämtliche Kommentare zudem nach Spam filtern, halte dich bitte an die üblichen Benimmregeln.

* Bitte fülle alle mit * gekennzeichneten Felder aus. - Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.