Premier League 2020/21 Wettbonus – die besten Anbieter für deine Premier League Wetten

Die Premier League. The Premiership. Der Englische Top Fußball der besten 20. Egal wie du die höchste Spielklasse im englischen Fußball bezeichnen willst, die Saison beginnt am 12. September 2020. Es wird die 29. Saison der Premier League sein. Eröffnen wird der amtierende FA-Cup-Sieger und 8. der vergangenen PL-Saison FC Arsenal gegen Aufsteiger FC Fulham (13:30 Uhr). Ebenfalls bereits am Samstag im Einsatz ist Titelverteidiger FC Liverpool gegen Championship-Meister Leeds United. Zum ersten richtigen Topspiel kommt es am 2. Spieltag zwischen Liverpool und dem FC Chelsea.
 
Die Reds unter der Leitung von Jürgen Klopp werden in dieser Spielzeit die großen Gejagten sein. Unglaubliche 19 Punkte Vorsprung hatte Liverpool nach dem letzten Spieltag auf Vizemeister Manchester City. Neben den Citizens ist in dieser Saison wohl der FC Chelsea ein ganz heißer Kandidat auf die Meistertrophäe. Die Blues waren sehr aktiv am Transfermarkt, vor allem in Deutschland. Mit Timo Werner (RB Leipzig) und Kai Havertz (Bayer Leverkusen) wurden gleich zwei der besten deutschen Offensivspieler an die Stamford Bridge gelotst. Dazu kommen u.a. noch Hakim Ziyech von Ajax Amsterdam und Ben Chilwell von Leicester City. Spätestens am 23. Mai 2021 (= 38. und damit letzter Spieltag) werden wir wissen, wer das Meisterrennen gemacht hat.

 

Premier League Bonus Wetten Banner

 

Die besten Wettbonus Angebote zur Premier League 2020/21

Boni für Neukunden:

 
Boni für Neu- und Bestandskunden:

 

Neues in der Premier League

Neu in der englischen Oberliga sind die Aufsteiger Leeds United, West Bromwich Albion und der FC Fulham.
 
Es ist wohl die Story schlechthin für Fußballromantiker und Fans der britischen Fußballtradition. Leeds United, immerhin dreimaliger englischer Meister (1969, 1974, 1992), schaffte nach 16 Jahren endlich wieder den Sprung in die Premier League. Die Ambitionen der „Peacocks“ in der Comeback-Saison sind groß, wenn man sich die Transfers in diesem Sommer ansieht. Mit Stand 7. September 2020 gab Leeds 68,64 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de) für neue Spieler aus und rangiert damit in der Liste der Transferausgaben im Sommer 2020 weltweit auf Platz acht. Mit Robin Koch vom SC Freiburg fand auch ein DFB-Nationalspieler seinen Weg in dem Norden Englands. Rund 13 Mio. Euro sollen für den Innenverteidiger an die Freiburger geflossen sein. Zumindest am Papier sieht es danach aus, dass Leeds United das Schicksal von Norwich City erspart bleibt. Der Championship-Meister der Saison 2018/19 stieg als abgeschlagener Letzter sofort wieder aus der Premier League ab.
 
Nach zwei Jahren Pause ist West Bromwich Albion wieder zurück im englischen Fußball-Oberhaus. Die „Baggies“ stiegen 2018 ab, nachdem sie zuvor acht Jahre Dauergast in der Premier League waren. In der ersten Championship Saison schafften sie zwar gleich den Sprung ins Playoff, der direkte Wiederaufstieg blieb ihnen aber verwehrt. Im zweiten Anlauf hat es unter Cheftrainer Slaven Bilic nun aber geklappt. Wunderdinge darf man sich von West Bromwich in der Aufstiegssaison wohl keine erwarten – mit 76,15 Mio. Euro laut transfermarkt.de hat man mit Abstand den geringsten Marktwert unter den 20 PL-Teilnehmern. Am Personalsektor gab es Mitte August eine äußerst erfreuliche Nachricht: Matheus Pereira konnte fix von Sporting Lissabon für vier Jahre verpflichtet werden. Der portugiesische Rechtsaußen war vergangene Saison ausgeliehen und mit 8 Toren und 20 Vorlagen einer der Hauptgründe für den Aufstieg von West Bromwich Albion. 2018/19 spielte Pereira übrigens noch in der 2. Bundesliga beim 1. FC Nürnberg.
 
Der dritte neue Klub im Bunde ist der FC Fulham. Den „Cottagers“ gelang nach dem Abstieg 2019 der direkte Wiederaufstieg. Fulham musste als Tabellenvierter den Umweg Playoffs nehmen. In diesen wurde zunächst Cardiff City mit einem Gesamtscore von 3:2 (2:0, 1:2) eliminiert und im entscheidenden Duell schließlich der FC Brentford mit 2:1. Aufstiegsheld war Joe Bryan mit einem Doppelpack in der Verlängerung. Damit kehrt mit Cravon Cottage eines der charmantesten Stadien Englands in die Premier League zurück. Aktuell wird das Stadion an der Themse umgebaut und damit die Kapazität von 25.000 auf 29.600 Zuseher vergrößert. Der Riverside Stand, also die Tribüne am Ufer des Flusses, bekommt dabei ein ganz neues Gesicht. Nicht neu ist das Gesicht an der Seitenlinie – Aufstiegscoach Scott Parker, der 2017 selbst noch für Fulham spielte, leitet auch in der Premier League die Geschicke am Feld.
 
Man darf gespannt sein, wie sich die alten Bekannten bei ihrem Premier-League-Comeback schlagen.
 
Von den Big 6 (oder 7, wenn man Leicester City bereits dazuzählen möchte) sorgte Chelsea wie bereits zu Beginn erwähnt für die größten Schlagzeilen. Allein Kai Havertz kostete den Blues 80 Mio. Euro Ablöse. Gesamt gab Chelsea für Havertz, Werner, Chilwell und Ziyech 223,20 Mio Euro aus. Zum Vergleich: Meister Liverpool kam mit 13 Mio Euro für den griechischen Linksverteidiger Konstantinos Tsimikas (Olympiakos Piräus) aus. Gespannt sein darf man aber auf Stürmer Rhian Brewster, der von seiner Leihe zu Swansea City zurückkehrt. In der Vorbereitung ließ der 20-Jährige bereits sein Potenzial aufblitzen. Manchester City investierte vor allem in die Verteidigung, u.a. mit dem 45 Mio Euro Neuzugang Nathan Ake von Bournemouth.
 

Unsere Top Wettanbieter für deine Premier League Wetten

Die Topspiele der Premier League Hinrunde im Überblick

1. Spieltag: Liverpool – Leeds
2. Spieltag: Chelsea – Liverpool
3. Spieltag: ManCity – Leicester, Liverpool – Arsenal
4. Spieltag: ManUnited – Tottenham
5. Spieltag: ManCity – Arsenal, Everton – Liverpool
6. Spieltag: Arsenal – Leicester, ManUnited – Chelsea
7. Spieltag: ManUnited – Arsenal
8. Spieltag: ManCity – Liverpool
9. Spieltag: Liverpool – Leicester, Tottenham – ManCity
10. Spieltag: Chelsea – Tottenham
11. Spieltag: Tottenham – Arsenal
12. Spieltag: ManUnited – ManCity
13. Spieltag: Liverpool – Tottenham
14. Spieltag: Tottenham – Leicester
15. Spieltag: Arsenal – Chelsea, Leicester – ManUnited
16. Spieltag: Everton – ManCity
17. Spieltag: Chelsea – ManCity
18. Spieltag: Leicester – Chelsea
 

Aktionen, Willkommensangebote und Gratiswetten zum Saisonauftakt

Bei vielen Wettanbietern liegt der Fokus beim Fußball. Ganz klar, dass die Premier League viele Möglichkeiten auf Sportwetten bietet. Für dich haben wir kurzerhand die besten Quoten zusammengetragen und geben dir hier einen Überblick. Beispielweise der englische Bookie William Hill bietet dir neben eine Quote von 41.0 auf einen Gesamtsieg des FC Arsenal einen tollen Sportwetten Bonus an. Auch andere Buchmacher wie 888sport oder tipico bieten dir zum Saisonauftakt tolle Aktionen an. Um kein Angebot zu verpassen schau dir auch unseren Sportwetten Bonusvergleich an!

 

Wetten auf den Premier League Sieger 2020/21

Quoten mit Stand 7. September 2020 – 12:45 Uhr

Buchmacher Mannschaft Wettquote Bonus
Manchester City 1.83 888sport Bonus
FC Liverpool 3.25 Bet365 Bonus
FC Chelsea 10.0 Tipico Bonus
Manchester United 15.0 Bwin Bonus
FC Arsenal 41.0 William Hill Bonus
Tottenham Hotspur 51.00 Bet-at-home Bonus

 

Premier League Langzeitwetten

Natürlich kannst du bei den verschiedensten Bookies auch Langzeitwetten auf die Premier League platzieren. Neben der klassischen Wette auf den Meistertitel, kannst du auch Platzierungstipps oder Wetten auf den Absteiger setzen. Starke Schwankungen findest du bei Wetten auf beispielweise Trainerwechsel oder den Torschützenkönig. Speziell bei William Hill kannst du deine Wette auch auf den besten Londoner Club abgeben. Mit Tottenham, Arsenal, Chelsea, West Ham, Crystal Palace und Fulham hast du gleich 6 Clubs aus gesamt 20 für diese Wette zur Auswahl. Torschützenkönig wird mit einer derzeitigen Quote von 6.0 entweder Harry Kane (Tottenham) oder Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal). (Quotenstand 7. September 2020. Dieser kann ständigen Schwankungen unterliegen). Für alle NeukundInnen bietet dir der englische Bookie den Williams Hill Willkommensbonus an. Mit diesem kannst du einen Wettbonus von bis zu 100 Euro auf deine Ersteinzahlung kassieren. Tipico bietet dir ebenfalls Langzeitwetten zur Premier League an. Beispielsweise erhältst du die Megaquote von 750.0 wenn FC Liverpool alle 4 Trophäen (Premier League, FA Cup, Champions League, Community Shield) in der Saison 2020/21 holt. Im Vorjahr konnten die Reds ganz souverän den Meistertitel einfahren. Auf ein Triple des FCL bekommst du die Quote von 125.0. Du kannst auf Absteiger, Aufsteiger, Torschützenkönig und viel andere Wettmärkte setzen. Nutze dazu am besten den Tipico Bonus und sichere dir bis zu 100 Euro für deine Premier League Wetten.
 
Wir wünschen eine spannende Saison!
 
Es gelten die AGB der Bookies. Quotenstand in diesem Artikel: 07. September 2020, 13:00 Uhr.