Support / Kundenservice / Kontakt bei Merkur Sports

Xtip Bonus LogoACHTUNG: Ein Markenwechsel von XTip auf Merkur Sports ist im Gange. Weitere Updates gibt es von uns, sobald der Wechsel vollständig vollzogen wurde.
 
Merkur Sports hat sich nach seiner Gründung im Jahr 2013 längst auf dem Markt etabliert und das natürlich nicht zufällig. Stattdessen gehen gut geplante und sicherlich nicht ganz billige Werbemaßnahmen im Umfeld von Fußball-Bundesliga und Deutscher Eishockey-Liga (DEL) Hand in Hand mit einem hervorragenden Wettangebot, überdurchschnittlichen Quoten und dem attraktiven Merkur Sports Bonus (Hinweis: Dieser wurde Ende Oktober vorläufig eingestellt).
 
Dass es nach vergleichsweise kurzer Zeit auf dem Markt aber auch noch den einen oder anderen Mangel gibt, ist derweil keine ganz große Überraschung, sondern vielmehr normal. Man muss aber festhalten, dass sich die Kommunikation mit den Kunden und Möglichkeit der Kontaktaufnahme über die Jahre bis zu unserem Test im März 2020 doch verbessert haben.

 

Support auf verschiedenen Wegen

Der Kunden-Support bei Merkur Sports beschränkt sich nicht mehr ausschließlich auf den Service per E-Mail. Freilich ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail an support@xtipsupport.com oder support@merkur-sports.de noch immer eine beliebte Variante, vor allem für Kunden ohne Account, aber nicht mehr die einzige. Mittlerweile bietet Merkur Sports unter 0800/0000130 auch eine kostenlose Telefon-Hotline. Dort solltest du täglich einen Mitarbeiter von 9-23 Uhr erreichen. Auch die Antworten per Mail lassen im Schnitt keine 24 Stunden auf sich warten. Ein kleines Handicap ist natürlich, dass gerade in den Abendstunden/Nachtstunden, wenn zahlreiche Sportevents und insbesondere stark gefragte Fußballspiele beispielsweise in der Champions League Richtung Endphase zusteuern, niemand mehr da ist, der gegebenenfalls schnell auf drängende Fragen antworten könnte und man sich dann letztlich bis zum nächsten Vormittag gedulden muss.
 

XTiP Support Mail und telefonisch

 
Etwas Verwirrung gibt es bei unserem Test (März 2020) um das Online-Formular, das der Bookie selbst in seinem recht umfangreichen Hilfecenter für alle aktiven Kunden noch anpreist. Allerdings lässt sich dieses Formular und der übergeordnete Menüpunkt „Messagecenter“ nicht mehr auffinden. Allerdings bestünde ohnehin nicht viel Unterschied zur Mail-Kontaktaufnahme. Deutlich schwerer ins Gewicht fällt da schon das Fehlen eines Live-Chats, der in der Online-Wettbranche mittlerweile eigentlich Usus ist.
 

Fazit: Es gibt Verbesserungsbedarf

Unter dem Strich muss man konstatieren, dass sich XTiP bzw. Merkur in puncto Kundenservice zwar gebessert hat, im Vergleich mit der Konkurrenz aber weiter hinterherhinkt. Wünschenswert wären neben dem Support per E-Mail und Telefon auf jeden Fall noch ein Live-Chat, der mittlerweile in der Branche üblich ist und von den meisten Wettfreunden gerne angenommen wird. Und sofern möglich, wäre es natürlich toll, 24 Stunden an sieben Tagen der Woche einen Ansprechpartner zu haben.
 
Mehr über den Wettanbieter Merkur Sports: