17:32 Uhr

Quoten Vergleich und Aktionen zur PDC Darts WM 2019!

Traditionell zum Jahresende bringen die Darts Stars den Alexandra Palace in London zum Beben. Denn vom 13. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 steigt im „Ally Pally“ die PDC Darts World Championship 2019 – kurz: die Darts WM. Das Teilnehmerfeld wurde auf 96 vergrößert, darunter sind mit Lisa Ashton und Anastasia Dobromyslova auch zwei Frauen. Der Weltmeister darf sich über einen Siegercheck in Rekordhöhe (500.000 Pfund) freuen.
 
Die PDC Weltmeisterschaft kannst du bei Sport1 im Fernsehen (Free TV) genießen. Einen Live Stream zu den Partien gibt es bei DAZN. Für dich haben wir uns die Wettquoten zur Darts WM 2019 angesehen und dabei die Quoten von vier führenden Wettanbietern verglichen. Wenn du mit erhöhten Quoten auf die Darts WM wetten möchtest, solltest du bis zum Ende des Artikels dranbleiben: Dort präsentieren wir dir nämlich einen Sportwetten Bonus von Betfair (Quote 18.0 statt 2.62 auf Van Gerwen!). Aber wir starten mal mit dem Quoten Vergleich zur PDC WM.

 

Wer holt bei der Darts WM 2019 den Titel?

Spieler Tipico bet365 Sky Bet Betfair
Tipico Bonus bet365 Bonus Sky Bet Bonus Betfair Bonus
Michael van Gerwen 2.40 2.37 2.50 2.62
Gary Anderson 4.30 4.33 4.35 4.50
Peter Wright 10.0 11.0 11.0 11.0
Michael Smith 15.0 15.0 13.0 15.0
Rob Cross 20.0 19.0 21.0 21.0
Mensur Suljovic 20.0 21.0 23.0 17.0
Daryl Gurney 30.0 34.0 34.0 31.0
James Wade 35.0 41.0 41.0 41.0
Max Hopp 200.0 201.0 251.0 251.0

 
Alle Quoten mit Stand 12.12., 17 Uhr. Achtung: Wettquoten schwanken und können sich daher bis zu deiner Wettabgabe noch ändern. Versichere dich über die aktuellen Quoten auf der Website des jeweiligen Wettanbieters. AGBs gelten | 18+
 

Van Gerwen, Anderson und dann länger nichts

Der große Favorit im ersten Jahr nach dem Rücktritt von Phil Taylor ist der Weltranglistenerste Michael van Gerwen (Weltmeister 2014 & 2017/NED). Ebenfalls hoch gehandelt werden Gary Anderson, Peter Wright und Michael Smith. Titelverteidiger ist der Engländer Rob Cross.

 

 

Für Deutschland starten Gabriel Clemens, Max Hopp, Robert Marijanovic und Martin Schindler. Hopp ist sicherlich am stärksten einzuschätzen. Zu seinem Pech droht ihm aber bereits in Runde 3 Van Gerwen. Für Österreich will Mensur Suljovic für Furore sorgen und erstmals ins Viertelfinale einziehen. Ebenfalls mit dabei ist der Wiener Rowby-John Rodriguez. Bis auf Suljovic hat kein deutssprachiger Spieler realistische Chancen (Hopp hat schon Quoten zwischen 200.0 und 251.0, bei den anderen liegt die Quote jenseits der 500.0).
 


Quelle: youtube.com

 

Quote 18.0 auf Van Gerwen

Wenn dir Betfair als Wettanbieter und Van Gerwen als Weltmeister zusagen, kannst du auch mit der Quote 18.0 auf Van Gerwen wetten – allerdings nur, wenn du Neukunde aus Deutschland bist. Der Quotenboost ist NICHT mit dem Betfair Bonus kombinierbar! Das ist sonst noch wichtig:

 

Betfiar: Quote 18.0 auf Van Gerwen bei Betfair
© Betfair

 

  • Während der Kontoeröffnung unbedingt den Code „ZSAO19“ eintippen
  • Maximal-Einsatz: 5€
  • Wette vor 13.12., 19 Uhr.
  • Es zählt nur eine Einzelwette mit Echtgeldeinsatz
  • Deinen Gewinn – das können bis zu 90 Euro sein – erhältst du in Gratiswetten. Diese sind 30 Tage lang gültig. Wenn du verlierst, retourniert dir der Wettanbieter deinen Einsatz als Freiwette. Auch hier ist dein Guthaben 30 Tage lang gültig. Den Reingewinn aus mit Freebet-Guthaben getätigten Wetten kannst du dir jederzeit auszahlen lassen

 

 
Es gelten die AGB und Teilnahmebedingungen von Betfair.
 
Wir wünschen dir viel Spaß bei der Darts WM 2018/19 und dir natürlich viel Erfolg bei deinen Wetten!